Image
Am 29. März 2022 starten die nunmehr 8. Deutschen Pflastertage in gewohnter Form – wieder mit Fach- und Wanderausstellung "Pflasterhandwerk – Zunft mit Zukunft“ und wie immer im Kongresshotel Esperanto in Fulda.
Foto: ZDB
Am 29. März 2022 starten die nunmehr 8. Deutschen Pflastertage in gewohnter Form – wieder mit Fach- und Wanderausstellung "Pflasterhandwerk – Zunft mit Zukunft“ und wie immer im Kongresshotel Esperanto in Fulda.

29. und 30. März 2022

8. Deutsche Pflastertage finden statt

Die 8. Deutschen Pflastertage finden am 29. und 30. März in gewohnter Form – wieder mit Fach- und Wanderausstellung "Pflasterhandwerk – Zunft mit Zukunft“ – im Kongresshotel Esperanto in Fulda statt. Anmeldungen sind noch möglich.

Davon ausgehend, dass punktgenau zum Frühlingsanfang die meisten Corona bedingten Einschränkungen wegfallen, werden die 8.Deutschen Pflastertage vom 29. bis 30. März 2022 eine der ersten größeren Fachtagungen sein, die nach der Corona-Pandemie wieder stattfinden können. 

Praxisnahe Darstellung von Fachthemen

Die Pflastertage sind mittlerweile ein beliebter, bundesweiter Branchentreffpunkt für all diejenigen, die die Pflasterbauweise insbesondere auch im kommunalen Straßenbau beherrschen und anwenden. Die Konzeption der Veranstaltung ist auf die praxisnahe Darstellung von Fachthemen und dem dazugehörigen Regelwerk rund um den Pflasterstraßenbau ausgelegt und wird von einer umfangreichen Fachausstellung begleitet. Zusätzlich zur Fachausstellung wird die Veranstaltung wieder durch die Wanderausstellung "Pflasterhandwerk – Zunft mit Zukunft" bereichert, die interessant und äußerst anschaulich die klassische Zunft des Pflasterhandwerks in seiner ursprünglichen Form darstellt und zur qualitätsgerechten Pflasterung auffordern möchte.

Networking – Endlich wieder in Präsenz

Leider war in den beiden vergangenen Jahren eine persönliche Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und Fachdiskussionen kaum möglich. Weil aber auch in dieser Zeit inhaltlich viel passiert ist in der Pflasterbranche, bieten die 8. Deutschen Pflastertage nun eine sehr gute Gelegenheit, sich über den aktuellen Status Quo der Branche zu informieren und mit gleichgesinnten Fachkollegen auszutauschen. Neben vielfältigen Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Fachpublikum untereinander in den dafür vorgesehenen Pausen, den Vorträgen und der informativen Fachausstellung können Erfahrungswerte auch in der Abendveranstaltung zwischen den Vortragstagen ausgetauscht werden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Fachkollegen, Vertreter der öffentlichen Hand und aus den Ingenieurbüros, damit diese im Rahmen der Fachtagung die Möglichkeit zum Austausch und zur Weitergabe von detailliertem Fachwissen im fachlichen Dialog erhalten.

Informationen zum Programm und zur Anmeldung:

Image
Die ganze Bandbreite des Pflasterbaus: Die 8. Deutschen Pflastertage werden auch in diesem Jahr von einer umfangreichen Fachausstellung begleitet.
Foto: ZDB
Die ganze Bandbreite des Pflasterbaus: Die 8. Deutschen Pflastertage werden auch in diesem Jahr von einer umfangreichen Fachausstellung begleitet.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.