Image
Foto: Foto: Bomag
Zum 60. hat Bomag eine exklusive Sonderfarbe aufgelegt und einen BW 213 D Gold lackiert

Archiv

Aktionen zum Jubiläum

Die Bomag GmbH, der Spezialist für Straßenbau, Asphalt- und Erdverdichtung, feiert in diesem Jahr ihr 60jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr steht im Zeichen einer Produkt- und Serviceoffensive mit neuen Maschinen aber auch mit Sondereditionen und weiteren Geburtstagsspecials.

So gewährt Bomag zum 60. beispielsweise 60 Monate Garantie auf die Teile der Kleinmaschinen und spendiert Käufern des Mehrzweckverdichters BMP 8500 bei Erwerb bis Ende Juni 2017 das Verdichtungsmesssystem Economizer. Weitere Angebote werden im Laufe des Jahres folgen, um den Erfolg der letzten sechs Jahrzehnte gemeinsam mit Kunden und Anwendern zu feiern.

„Wir sind stolz auf das bisher erreichte und die vielen Innovationen, die letztendlich dazu geführt haben, dass uns Kunden auf der ganzen Welt vertrauen und wir in unserem Kerngeschäft in der Asphalt- und Bodenverdichtung zum Weltmarktführer aufgestiegen sind“, sagt Jörg Unger, Präsident von Bomag. „Egal wo auf der Welt, wir haben immer die Kundenbedürfnisse im Blick. Diese Marktnähe und der beste vor-Ort Service für unsere Maschinen ist eine unserer größten Stärken und das wird natürlich auch künftig so bleiben“, so Unger.

Das Resultat der engen Entwicklungspartnerschaften mit Kunden sind Produkte, die nicht nur die Bedürfnisse des Marktes, sondern insbesondere auch die der Anwender treffen. Um auch in den kommenden Jahrzehnten im Straßenbau und der Bodenverdichtung Wegweiser zu sein, investiert das Unternehmen weiter in Forschung, Entwicklung, Aus- und Weiterbildung und bringt pro Jahr durchschnittlich 15 Produktneuheiten auf den Markt.

Dieses Jahr wurde bereits die neue Gummiradwalze BW 28 RH vorgestellt. Im September dieses Jahres wird die Kundenveranstaltung „Innovation Days“ im neuen Kunden- und Trainingszentrum stattfinden. Der weiter wachsende Stammsitz in Boppard wurde um ein Vorführgelände mit Freifläche für Maschinendemonstrationen und -ausstellungen erweitert. Angeschlossen ist ein Trainingszentrum mit Schulungsräumen und Werkstätten.

Heute beschäftigt die im Oktober 1957 im Ortskern von Boppard gegründete Bomag insgesamt 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 700 Mio. Euro. Das Unternehmen verfügt über Produktionsstätten in Deutschland, Italien, Brasilien, den USA und China.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.