Atlas Copco deckt nun das vollständige Anwendungsspektrum für Entwässerungspumpen ab.
Foto: Atlas Copco

Bauma

Atlas Copco erweitert sein Sortiment

Durch Ergänzung der Baureihen für Drainage- und Schlammanwendungen und eine komplett neue Baureihe für Schlick deckt das Atlas Copco jetzt das vollständige Anwendungsspektrum für Entwässerungspumpen ab.

Zur Vereinfachung sind die Modelle nun nach den Anwendungen und Fördermedien geordnet, die sie handhaben können.

Weda D-Pumpen eignen sich für sauberes und verschmutztes Wasser, auch mit Feststoffen kleinen Durchmessers in der Suspension. Die Weda S-Reihe unterstützt die Entwässerung von flüssigem Schlamm, der Feststoffe größeren Durchmessers enthält. Die Pumpen der Weda L-Reihe sind am robustesten und verfügen über die größten Durchgangsöffnungen für die Handhabung von Schlick mit den größten Feststoffen in der Suspension.

Optimierte Pumpenleistung

Neben der Optimierung der Pumpenleistung galt besondere Aufmerksamkeit der Reduzierung des Pumpengewichts, der Erhöhung der elektrischen Sicherheit, der Verbesserung des Dichtungs-Designs und der Installations-Erleichterung.

Alle Pumpen der D- und S-Reihe sind mit dem Ausstattungspaket Weda+ erhältlich. Es umfasst Phasenausfallschutz, Drehrichtungskontrolle, Thermoschalter und ein 20 m langes Anschlusskabel mit Phasenwechselstecker für alle Drehstrompumpen. Das Ausstattungspaket Weda+ ist als Extra auch für die Baureihe L erhältlich.

„Die Weda-Pumpen erreichen mit einer Nennleistung von bis zu 54 kW Durchflussraten von bis zu 16.500 l/min“, erklärt Hrishi Kulkarni, Product Manager, Atlas Copco Power and Flow Division.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.