Image
Foto: Foto: Atlas Copco
Die Frsen werden weltweit vertrieben.

Archiv

Atlas Copco übernimmt Erkat

Atlas Copco weitet sein Geschäftsfeld aus. Das Unternehmen übernimmt die Erkat Spezialmaschinen und Service GmbH, Hersteller von Anbaufräsen für Bagger und Kompaktlader. Erkat hat seinen Hauptsitz in Hämbach, Deutschland, und unterhält Vertriebs- und Servicestandorte weltweit. Das Unternehmen produziert Anbaufräsen, die primär bei Bau- und Abbrucharbeiten sowie in Steinbrüchen und im Tunnelbau eingesetzt werden.

Der Hersteller beschäftigt 38 Mitarbeiter und hat 2015 einen Umsatz von 12 Mio. Euro erzielt.

„Anbaufräsen sind ein ideales ergänzendes Produkt für Atlas Copco als Anbieter von Lösungen für Gesteinsaushub, Tunnel- und Fundamentprofilierung sowie Abbruch“, sagt Vladimir Kozlovskiy, Präsident der Atlas Copco Construction Tools Division.

Bei Abbruch und Gesteinsabbau werden Fräsen eingesetzt, da sie zur Reduzierung von Lärm und Vibrationen beitragen. „Fräswalzen schließen bei bestimmten Anwendungen die Lücke zwischen herkömmlichen Baggerschaufeln, die sich für den Aushub von Erdreich eignen, und hochentwickelten Hydraulikhämmern, die beim Abbau von Festgestein zum Einsatz kommen”, ergänzt Kozlovskiy.

Über den Kaufpreis haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Die Akquisition soll im ersten Quartal 2017 abgeschlossen werden.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Der Brasilianer Vagner Rego wird am 1. Mai neuer Vorstandsvorsitzender beim schwedischen Industriekonzern Atlas Copco.

Unternehmen

Vagner Rego wird neuer Chef von Atlas Copco

Am 1. Mai übernimmt der Brasilianer Vagner Rego beim schwedischen Industriekonzern Atlas Copco die Position des Präsidenten und CEOs. Er folgt auf Mats Rahmström.

    • Baumaschinen, Unternehmen
Image
Nilos wird exklusiver Vertriebspartner von Haver & Boecker Niagara in der Schweiz

Blick auf die Schweiz

Haver & Boecker Niagara und Nilos werden Partner

Haver & Boecker Niagara ist Spezialist für Sieb- und Pelletiertechnik. Nun begrüßt das Unternehmen die Nilos Gruppe als neuen Service- und Vertriebspartner in der Schweiz.

    • Aufbereitung, Förderbänder, Fördertechnik, Siebe, Unternehmen
Image
Dr. Marcus Wirtz und Dr. Hans Moormann, die geschäftsführenden Gesellschafter der Joest Group

Unternehmen

Joest Group übernimmt Mogensen

Joest, das weltweit agierende Unternehmen für Schüttgutaufbereitung, erweitert mit der Übernahme von Mogensen sein Portfolio um Siebmaschinen.

    • Aufbereitung, Siebe, Unternehmen
Image
Die raupenmobile Siebtrommel MDS M515 verdaut Felsblöcke mit bis zu 800 mm Kantenlänge – und gibt sie äußerst sauber wieder aus

Aufbereitung

Kölsch übernimmt den Vertrieb für MDS Siebtrommeln

Das irische Unternehmen MDS, eine Tochtergesellschaft der Terex-Gruppe, ist seit über 25 Jahren Hersteller von Schwerlast-Trommelsieben. Diese sind nun in Bayern und Baden-Württemberg über die Jürgen Kölsch GmbH erhältlich.

    • Aufbereitung, Unternehmen