Archiv

Auf allen Kontinenten vertreten

Die Haver-Gruppe hat eine Tochtergesellschaft, die Haver Australia, in westaustralischen Perth gegründet. Seit Beginn dieses Jahres ist ein vierköpfiges Team unter Leitung von Geschäftsführer René Dechange in einem Industriekomplex in Malaga, ca. 20 km nördlich vom Stadtzentrum Perth, tätig.

Damit ist der Aufbereitungstechnik-Hersteller nun auf allen Kontinenten dieser Erde vertreten. Das Unternehmen in Australien bietet das komplette Portfolio der Verpackungstechnik sowie der Aufbereitungstechnik an und deckt auch den Servicebereich ab. In der 500 m2

großen Montagehalle werden Ersatzteile gelagert, Montage- und Servicearbeiten durchgeführt sowie der Versand organisiert.

haver_australien1Das Team von Haver Australia mit (v. l.) Geschäftsführer René Dechange, Dominik Vennewald, Gabriela Emanuele und Larissa Kneissl vor dem Lager der neuen Tochtergesellschaft.Foto: Haver Australia

Neben der Pflege und dem weiteren Ausbau des Kundenstamms der Verpackungstechnik liegt der Schwerpunkt auf der Erschließung der Bergbauindustrie in Westaustralien. Gute Chancen rechnet sich die Gruppe für den Verkauf seiner Hochleistungssiebmaschinen, Reinigungstechnik und Pelletiersysteme aus.

Archiv

Gerry Bell lobt: „Well done!“

Ende August öffnete Bell Equipment in Alsfeld seinen neuen Hauptsitz. Sehr zufrieden zeigte sich Gerry Bell mit dem Ergebnis. „Well done!“, „gut gemacht!“, lobte er das deutsche Team. Auch Andreas Heinrich, Geschäftsführer Bell Deutschland, war sichtlich stolz auf die vollbrachten Leistungen der letzten Monate. In seiner Begrüßungsrede zur offiziellen Eröffnung des Europäischen Logistik-Centers (ELC) in Alsfeld hob er das große Engagement seiner Mitarbeiter hervor, die parallel zum Tagesgeschäft zusätzlich an Wochenenden und an Feiertagen gearbeitet hatten, um den Umzug fristgerecht zu ermöglichen.

Archiv

Ersatzteil-Logistikzentrum für Erdbewegungsmaschinen

115 Mio. Euro investiert Liebherr in Oberopfingen. In der Nähe von Kirchdorf an der Iller in Baden-Württemberg errichtet die Firmengruppe seit Juli 2013 ein neues Logistikzentrum. Von dort aus soll ab Anfang 2015 die weltweite Ersatzteilversorgung für Erdbewegungsmaschinen erfolgen. Langfristig ist geplant, die Ersatzteillogistik weiterer Baumaschinen-Sparten der Firmengruppe an diesem Standort anzusiedeln.

Archiv

Umzug in ein neues Logistikzentrum

Die Kögel Trailer GmbH & Co. KG verzeichnet im Bereich Ersatzteile ein kontinuierliches Wachstum. Um dieser positiven Entwicklung Rechnung zu tragen und ein weiteres Wachstum zu sichern, zog das Ersatzteillager samt den Kögel Abteilungen Ersatzteilvertrieb, Preisgestaltung und Teiledisposition um.

Archiv

Einblick in organisatorische und technische Entwicklungen

Nachdem in der Drahtweberei von Haver & Boecker das 125-Jährige Bestehen des Unternehmens mit einem Festakt, einem Tag der offenen Tür und einer Mitarbeiterparty begangen worden war, schloss die Maschinenfabrik während der ersten drei Tage der letzten Augustwoche eine Neuauflage der Haver-Technology Days an.