Foto: Volvo CE

Volvo CE

Auf dem Weg zur Klimaneutralität

Volvo CE will am schwedischen Standort Eskilstuna eine Arena zur Vorführung elektrischer und autonomer Maschinen, eine F&E-Teststrecke und ein Energierückgewinnungs-System errichten.

Volvo Construction Equipment (Volvo CE) wird sein 45 ha großes Demogelände um weitere 12 ha erweitern. Prototypen sollen in einer praxisnahen und absolut sicheren Umgebung präsentiert werden, unterstützt durch die 5G-Technologie und die vor Ort installierte Ladeinfrastruktur. In Kürze soll mit der ersten Phase des Baus der fast 2 km langen Schotterpiste begonnen werden.

Während das Unternehmen vermehrt auf fossilfreie Brennstoffe für den Antrieb seiner Maschinen umsteigt, wird die bestehende Flotte von Verbrennungsmotoren im Eskilstuna Kundencenter mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) betrieben. HVO wird aus pflanzlichen und tierischen Fetten hergestellt. Dies reduziert den CO2-Ausstoß um bis zu 90 %. Besondere Modifikationen an den Motoren sind nicht erforderlich.

Die Maschinen der Zukunft entwickeln

Im Technologiezentrum wird in einen Testparcours für Elektromobilität und Automatisierung für Forschungs- und Entwicklungszwecke investiert. Dort ist derzeit der elektrische und autonome Lastenträger HX2 unterwegs, der im Herbst 2018 im Rahmen des preisgekrönten Projekts „Electric Site“ („vollelektrifizierter Steinbruch“) vor den Toren Göteborgs in Schweden getestet wurde. Im Achs- und Getriebewerk wird an der Reduzierung des Energieverbrauchs´gearbeitet, um die gesetzten Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens zu unterstützen. Die beiden größten Energieverbraucher im Werk sind die Aushärtungs- und die Lackieranlage. Das nun entstehende Energierückgewinnungssystem, das rund 60 % der beim Aushärten erzeugten Wärme speichert und zur Lackieranlage weiterleitet, soll den Gesamtenergieverbrauch des Werks um bis zu 4 % reduzieren.

Archiv

Wasser, Wissen, Beratung

Regenwassermanagement und Entwässerungstechnologien sind die zentralen Themen der Fränkischen Rohrwerke. Alles unter dem Motto „Wasser, Wissen, Beratung“. Planerische Unterstützung und technisch hochwertige Lösungen für Regenwassermanagement und Entwässerung sind seit vielen Jahren die Kompetenz der Fränkischen Rohrwerke.

Archiv

Zukunft tanken

Ende Januar fand der Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft“ statt. Der Fachkongress in Berlin bot als Leitveranstaltung der deutschen und europäischen Biokraftstoffwirtschaft ein breites Forum für den Austausch mit internationalen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Forschung.

Archiv

Vierjährige steuert Volvo Truck

Volvo Trucks hat seinen Volvo FMX einem äußert harten Test unterzogen. Die vierjährige Sophie manövriert das Fahrzeug per Fernsteuerung durch raues Gelände. Jetzt sind zwei Filme veröffentlicht worden, die einen Blick hinter die Kulissen werfen und zeigen, wie dieser Live-Test durchgeführt wurde.

Archiv

Co-Pilot gewinnt HMI Award

Volvo Construction Equipment feiert den Gewinn der prestigeträchtigen Auszeichnung „Car HMI Award 2016“ für sein Borddisplay Volvo Co-Pilot, das auch den Compact-Assist für Walzen und den Pave-Assist für Fertiger enthält.