Image
Unsere Media-Daten für 2024
Foto: Schlütersche Fachmedien
Unsere Media-Daten für 2024

In eigener Sache

Ausblick auf 2024: Unsere Media-Daten

Zahlreiche Ereignisse stehen 2024 im Terminkalender und das Jahr wird für die Steine- und Erden-Industrie und die Bauwirtschaft wieder ein herausforderndes. Die Bau-Fachzeitschriften der Schlüterschen Mediengruppe haben interessante Schwerpunktthemen geplant.

Natürlich werden die Fachzeitschriften „Asphalt und Bitumen“, „Die Schweizer Baustoff-Industrie“, „Steinbruch und Sandgrube“ sowie „Straßen- und Tiefbau“ die vielen kleinen und die wenigen großen Branchenveranstaltungen publizistisch begleiten. Die Themenpläne der führenden Branchenmagazine listen selbstverständlich weitere Kernthemen der jeweiligen Ausgaben auf. Diese reichen von der Baumaschinentechnik bis hin zum Management von betrieblichen Prozessen.

Ein attraktives Umfeld bilden zudem die Jahrbücher und Newsletter der Magazine und nicht zuletzt die gemeinsam gestaltete Webseite baunetzwerk.biz. Daten und Fakten für Ihre redaktionelle wie werbliche Positionierung sind in den nun erschienenen Media-Daten zusammengefasst. Sie finden Sie hier. (MAI/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Mit der Einführung der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) müssen Unternehmen ihren Einfluss auf die Umwelt offenlegen

Nachhaltigkeitsberichterstattung

Was ist CSRD und wer muss berichten?

Im Rahmen von Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind auch Betriebe in der Steine- und Erden-Industrie aufgefordert, über ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu berichten. Dies soll mithilfe der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) geschehen. Doch was ist überhaupt CSRD und welche Unternehmen müssen jährlich Bericht erstatten?

    • Gesetze, Recht, Regelwerke und Normen
Image
Die BASt beauftragte die Villaret Ingenieurgesellschaft mit der Entwicklung von bautechnischen Lösungsansätzen, die bauliche Maßnahmen an Betonfahrbahnen ermöglichen, ohne die Verfügbarkeit der Strecke signifikant einzuschränken.

Arbeits- und Verkehrssicherheit

Betonfahrbahnen sicher erhalten

Wie lassen sich bei baulichen Maßnahmen an Betonfahrbahnen Verkehrsbeeinträchtigungen minimieren? Eine veränderte Plattengeometrie könnte interessante Lösungsansätze bieten.

    • Beton, Platten, Straßenerhaltung
Image
PU-Asphalt ermöglicht es, versiegelte Flächen umzugestalten, ohne auf die notwendige Infrastruktur zu verzichten.

Urbaner Straßenbau

Entsieglung von Flächen mit PU-Asphalt

In einer Zeit, in der Umweltschutz eine immer größere Bedeutung erlangt, bietet wasserdurchlässiger PU-Asphalt eine interessante Lösung für eine wassersensitive und nachhaltige Stadtplanung.

    • Asphalt, Unternehmen
Image
Die GaLaBau ist die weltweit umfassende Gesamtschau für Planung, Bau und Pflege von Urban-, Grün- und Freiräumen. Sie findet vom 11. bis 14. September 2024 zum 25. Mal statt.

Messe

GaLaBau 2026 an neuen Wochentagen

Von Dienstag bis Freitag anstatt von Mittwoch bis Samstag: Für die GaLaBau 2026 kündigt sich eine sowohl von Aussteller- als auch Besucherseite gewünschte Veränderung der Laufzeittage an. Der zweijährige Turnus der internationalen Leitmesse für urbanes Grün und Freiräume mit Termin im September und die Laufzeit von vier Messetagen bleiben aber bestehen.

    • Baumaschinen, Messen, Pflaster, Regenwassermanagement, Veranstaltungen