Foto: Maike Sutor-Fiedler

Desigjn

Autonome Tandemwalze von Bomag gewinnt iF Design Award

Mit dem diesjährigen iF Design Award prämiert wurde die als Technologiestudie entwickelte vollautonome Tandemwalze Robomag in der Kategorie „Professional Concept“.

Die vollautonome Tandemwalze konnte die 78köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury als Gesamtkonzept überzeugen: Robomag kann vollkommen selbstständig in einem definierten Arbeitsgebiet eingesetzt werden. Das System gewinnt Informationen über Position, Lage und Bewegung mithilfe einer Kombination verschiedener Technologien zur räumlichen Orientierung, Umweltwahrnehmung und Umfeldsicherheit. Zur Kollisionsvermeidung kommt ein umfassendes Sicherheitskonzept mit sensorischer Umfelderkennung zum Einsatz.

Robomac baut auf den Erkenntnissen auf, die Bomag in Kooperation mit der TU Kaiserslautern beim Umrüsten von Straßenwalzen zu vollautonomen Systemen gewonnen hat. Zum Einsatz kommen Technologien wie GPS, Lidar und modernste Positionssensorik. Mit der autonomen Walze konkretisiert Bomag seine Vision von vollautonomen Baumaschinen. Robomac wurde im April 2019 im Rahmen der Baumaschinenmesse bauma in München vorgestellt.

Die Zahl der Bewerber für den iF Design Award war groß: Die Juroren hatten unter 7.298 Einreichungen aus 56 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben.

Tipp: Sie wollen keine wichtigen Informationen mehr verpassen?

Dann melden Sie sich doch für Newsletter unserer Fachzeitschriften an.

Foto: Wirtgen Group

IF Design Award

Designpreis für Fräse

Wirtgen hat den diesjährigen iF Design Award gewonnen.

Foto: Foto: Liebherr

Archiv

Nächste Runde im Design Award

Seit dem 24. Oktober 2016 können Designer und Hersteller ihre Produkte zum Red Dot Award: Product Design 2017 anmelden. Der Award ist einer der größten Produktwettbewerbe der Welt und steht seit über 60 Jahren für eine faire und unabhängige Bewertung. Auch Baumaschinen waren in den letzten Jahren immer wieder Preisträger.

Foto: Foto: Volvo Construction Equipment

Archiv

ECR88D gewinnt Preis für Produktdesign

Der ECR88D von Volvo CE erhielt den Ritterschlag für Produktdesign und wurde mit dem begehrten IF product design award ausgezeichnet. Der Kurzheckbagger setzte sich gegen Tausende internationale Produkte durch, beeindruckte eine Vielzahl von Designexperten und wurde schließlich mit dem renommierten Preis ausgezeichnet. Das international angesehene Qualitätslabel kürt bereits seit mehr als 60 Jahren herausragende Designleistungen.

Der autonome elektrische Lastenträger TA15 wurde mit dem Red Dot Award für Produktdesign ausgezeichnet.
Foto: Volvo CE

Offroader mit 15 t Nutzlast

Red Dot Award für autonomen Lastenträger von Volvo

Volvo prescht bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge voran. Der Lohn der Anstrengungen: Soeben wurde die Transportlösung TA15 mit dem renommierten Red Dot Award für ihr Produktdesign ausgezeichnet.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.