Foto: Foto: Ralf Vogels

Archiv

Azubis ziehen nach Gelsenkirchen

Normalerweise werden Klassenräume am Ende des Schuljahres abgeschlossen und erst zu Beginn des neuen Schuljahres wieder geöffnet. Am TÜV Nord College in Moers war das diesmal anders.

Dort, wo die Aufbereitungs- und Verfahrensmechaniker der Steine- und Erdenindustrie ihre theoretische Ausbildung erhalten, musste noch ordentlich zu- und eingepackt werden. Das Baustoff-, das Pneumatik- und das E-Pneumatiklabor, die Simulationsanlagen und Metallwerkstatt mussten teilweise demontiert und in Kisten verstaut werden. Über 100 Umzugskartons waren es schließlich, als die Abteilung Ende Juli den langjährigen Standort Moers verließ und nach Gelsenkirchen zog. Dort galt es, alles schnell auszupacken, montieren und in einen gebrauchsfertigen Zustand zu versetzen, da das neue Schuljahr bereits am 10.08. in den neuen Räumen am Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen beginnt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.