Foto: Komatsu

Gewinnung

Komatsu-Hydraulikbagger: Hohe Leistung bei geringem Verbrauch

Franz Malaschofsky, vom gleichnamigen Bauunternehmen, pflegt eine jahrelange Geschäftsbeziehung mit der Firma Kuhn. Seit kurzem überzeugt der Hydraulikbagger PC490LC-11 im Steinbruch von seine sehr gute Performance.

Die Fachveranstaltung bietet genügend Raum zum Fachsimpeln, wie hier in der Begleitausstellung.
Foto: Volker Müller

7. Deutsche Pflastertage mit Begleitausstellungen

Aktuelle Regelwerke und Tipps zur Verlegetechnik

Am 25. Februar 2020 starten die 7. Deutschen Pflastertage in Fulda. Das anspruchsvolle Fachprogramm wird erneut begleitet von der Fach- und Wanderausstellung „Pflasterhandwerk – Zunft mit Zukunft“.

Baggern und zerkleinern mit einer Maschine: Ein entsprechendes Anbaugerät macht´s möglich.
Foto: MB Crusher

Anbaugeräte

Vom Bagger zum Multi

Maschinen als Multitalente einsetzen, das spart Kosten und Zeit. Mit Anbaugeräten lässt sich dieser Anspruch realisieren.

Für Holger Koppitz ist der R900 Brecher die ideale Anlage für seine Bauschutt-Aufbereitungseinsätze.
Foto: Rockster

Recycling

Getunte Siebbox macht das Rennen

Holger Koppitz aus Niedersachsen setzt seit neun Jahren Rockster Brecher ein. Er weiß, worauf es bei der Maschine sowie deren Handhabung ankommt.

Baustoff-Recyclingsieb SBR 3 im Baustelleneinsatz.
Foto: BHS Innovationen GmbH

Baustelle

Mit Recyclingsieb die Kosten senken

Die jüngste Entwicklung der BHS Innovationen GmbH kommt im Markt gut an.

Der Prallbrecher MR 110 Z EVO2 eignet sich sowohl zur Aufbereitung von gesprengtem Naturstein als auch von Bauschutt.
Foto: Kleemann

Mobile Aufbereitung

Beton und Ziegel mühelos im Wechsel zerkleinern

Auf dem Fireclay Recyclinghof der Mone Bros. Ltd. westlich von Leeds (Vereinigtes Königreich) bereitet eine MR 110 Z EVO2 Bauschutt und kann dabei spielend umschalten.

In unmittelbarer Wohngebiets-Nähe ist die vollelektrische Aufbereitungskombination mit niedrigen Emissionen sehr willkommen.
Foto: Keestrack

Aufbereitung

Brecher mit sauberen Zero-Emissionen

Im Steinbruch Väo des Unternehmens Paekivitoodete Tehas bei Tallinn arbeitet eine vollelektrische Großaufbereitung im Kalkstein.

E-Mobilität

Leistungsstark und elektrisch: Konzept-Lkw

Leistungsstarke Elektro-Lkw können die Klimaauswirkungen im Baubetrieb erheblich reduzieren. Um die Möglichkeiten vorzuführen, entwickelt Volvo Trucks elektrische Konzept-Lkw. Nun ist einer für den Bau am Start.

Der „Tripleseven“ der Serie G kommt mit einigen Detailverbesserungen daher.
Foto: Caterpillar/Zeppelin

SKW

Neue Kabine für Muldenkipper 777G

Der Cat Muldenkipper 777G wurde überarbeitet. Besonderes Augenmerk lag auf der Kabine.

Verschleißoptimierter Muldenboden für Kippsattel von Meiller.
Foto: Meiller

Verschleißschutz

Muldenboden trotzt Verschleiß

Die „Tailored Blanks“ von Meiller sorgen beim Muldenboden von Kippsattelanhängern für eine höhere Lebensdauer und eine verbesserte Nutzlast.

Foto: Werwie

Werwie relauncht Website

Straßenbaumaschinen einfacher finden

Die Firma Werwie, Konz, hat ihren Online-Auftritt neu gestaltet. Er ist nun übersichtlich auf jedem Endgerät nutzbar. Parallel wurde das Straßenbaumaschinen-Angebot klarer strukturiert.

Der umgerüstete Saugbagger am Haken der beiden Liebherr-Mobilkrane.
Foto: Robert Ruthenberg

Nassgewinnung

Saugbagger mit E-Antrieb geht in Betrieb

Mit Inbetriebnahme eines umgerüsteten Saugbaggers beweist die Westquarz Tecklenborg GmbH, dass sich Ökonomie sowie Ökologie unter einen Hut bringen lassen.

Foto: ©mahey - stock.adobe.com

RC-Baustoffe sollen gefördert werden

Umweltbundesamt fordert Steuer für Primärrohstoffe

In einem kürzlich erschienenen Positionspapier schildert das Umweltbundesamt seine Sicht auf die Vorteile einer Primärrohstoffsteuer. Eine Zusammenfassung der Argumente.

Foto: Rototilt

Rototilt

Digitalisierter Anfragevorgang

Rototilt hat einen digitalen Produktleitfaden entwickelt, mit dessen Hilfe sich Schwenkrotatoren und weitere Produkte des schwedischen Herstellers gezielt auf den Bagger des Kunden abstimmen lassen.

Eine kleine Drehung reicht aus, und das Gerät ist sicher verriegelt. Alle bisherigen Adapter können übrigens auch weiterhin genutzt werden.
Foto: Lehnhoff

Der Trick mit dem Knack

Mechanische Schnellwechsler von Lehnhoff

Wenn’s knackt, sitzt es fest: Lehnhoff hat seine mechanischen MS-Schnellwechsler neu aufgelegt. Die ersten zwei Modelle der zweiten Generation sind speziell ausgelegt für die Minibagger-Klasse zwischen 0,5 und 6 t.

Der Cat 336 kommt mit 234 kW (318 PS) und 36,6 t Einsatzgewicht, der 336 GC leistet 205 kW (279 PS) und ist rund 2 t leichter. Beide Typen erreichen eine Grabtiefe von rund 7,5 m und eine Reichweite von rund 11 m.
Foto: Zeppelin

Effizient in der 36-Tonnen Klasse

Kettenbagger 336 und 336 GC

Caterpillar stellt die nächste Generation der Kettenbagger in der Klasse 36 t Einsatzgewicht vor. Der Cat 336 und Cat 336 GC arbeiten effizient, reduzieren Kraftstoff- und Wartungskosten und verbessern den Komfort der Baggerführer.

Das Hydrauliksystem muss gut gepflegt werden.
Foto: ©OlegDoroshin - stock.adobe.com

Reparaturen vermeiden

Verschleiss an der Hydraulik vorbeugen

Wie Sie Verschleiß frühzeitig erkennen und damit Hydraulikausfälle vermeiden.

Richtfest in Hamm: Investor und Nutzer ziehen an einem Strang.
Foto: HKL

Position in NRW ausbauen

Richtfest für HKL-Center in Hamm

In Hamm entsteht ein neues HKL-Center, es wird im Frühjahr 2020 seinen Betrieb aufnehmen. Damit möchte das Unternehmen seine Position in NRW ausbauen.

Das HGK-Containerterminal in Köln wird überwiegend mit Recyclingbaustoffen gebaut.

HGK-Containerterminal in Köln

Logistik setzt auf Recyclingbaustoffe von Remex

Von rund 76.000 t Gesteinskörnungen, die für den Erweiterungsbau des Containerterminals Köln-Nord benötigt wurden, konnten mehr als 75% durch Recyclingbaustoffe ersetzt werden.

Foto: Rockster

Recycling

Eine halbe Million Tonnen Asphalt aufbereitet

Seit 2016 leistet der Rockster Prallbrecher R1100DS wertvolle Dienste in der Asphalt-, Bauschutt- & Kiesaufbereitung bei der Firma Urschitz im österreichischen Kärnten und hat mittlerweile 500.000 t Material produziert.