Die Fachmesse nutzte HKL für den direkten Erfahrungsaustausch mit Kunden und Herstellern.
Foto: HKL

HKL auf der Nordbau

Kommunikation ist alles!

HKL setzte auf der Nordbau in diesem Jahr in erster Linie auf Kommunikation. Der persönliche Austausch mit den Kunden stand neben der Beratung und den Maschinen im Vordergrund.

Foto: ©kelifamily - stock.adobe.com

Wartung

Gefahr erkannt und dennoch nicht gebannt

Unzureichende Instandhaltungsmaßnahmen deutscher Bauunternehmen führen zu Maschinen- und Anlagenausfällen, die vermeidbare Kosten und Verzögerungen verursachen. Das zeigen die Umfrageergebnisse einer Onlineumfrage zu Total Cost of Ownership (TCO) von Shell Lubricants.

Foto: Foto: VM NRW/Bierwald

NRW

Planungsleitfaden für Radschnellwege

Bei Planung und Bau von Radschnellwegen können Kommunen ab sofort auf einen einheitlichen Leitfaden zurückgreifen. Den bundesweit ersten Planungsleitfaden für Radschnellverbindungen hat das Verkehrsministerium NRW vorgelegt.

Kurt Kerler hat mit seinem Team zusammen die Online-Baggerbörse entwickelt.
Foto: Zeppelin

Zeppelin-Online-Portal gibt Auskunft

Was ist meine Baumaschine noch wert?

Welchen Wert hat meine gebrauchte Baumaschine? Eine blitzschnelle Einschätzung liefert die Baggerbörse, die Zeppelin gerade online gestellt hat.

In eigener Sache

Das erste Sonderheft zu Reparaturasphalt

Mit 30.000 Exemplaren wird im Dezember zum ersten Mal ein Sonderheft erscheinen, das sich mit der Reparatur von Asphaltstraßen beschäftigen wird.

Foto: August Müller GmbH & Co.KG

125 Jahre August Müller GmbH & Co.KG

Alles begann mit einem Steinbrecher

1894 gründet August Müller die heute noch unter diesem Namen geführte Firma in der Innenstadt von Rottweil. Mühlenbau und mechanischen Reparaturen waren damals das Hauptgeschäft.

Wolfgang Vogl.
Foto: Rototilt

Interview mit Wolfgang Vogl, Geschäftsführer der Rototilt GmbH, Regensburg.

Rototilt: Mit Konstanz und Qualität zur Nr. 1

Im Umfeld der Nordbau sprachen wir mit Wolfgang Vogl über die Produkte und Strategie von Rototilt. Dabei machte er deutlich, dass die langjährige Konstanz der Ansprechpartner im Vertrieb sowie die Qualitätsführerschaft bei den Produkten die beiden Standbeine des Erfolgs sind.

DX 170 W von Doosan mit Schnellwechsler und Tiltrotator von Engcon.
Foto: Engcon

Kooperation in Europa

Doosan und Engcon steigern Effizienz von Baggern

Doosan, südkoreanische Baumaschinenhersteller, und Engcon, Hersteller von Tiltrotatoren aus Schweden, werden in Europa stärker zusammenarbeiten. In Kürze stehen die ersten Bagger bereit, die vorbereitet sind für Tiltrotator, Steuerungssystem und Schnellwechsler.

Geschäftsführer Sebastian Collas (links) und der technische Mitarbeiter Johnny Junck (rechts) vor dem neuen Nordwheeler 100HPC.
Foto: r. goffin

Nordwheeler

Collas entscheidet sich für einen semimobilen Kegelbrecher

Die Collas Kies- und Sandwerke GmbH & Co. KG in der Jülich-Zülpicher Börde sind nur wenige Kilometer vom Braunkohle-Tagebaugebiet Etzweiler entfernt. Nun hat das Unternehmen in einen neuen Kegelbrecher investiert.

Foto: Foto: Bayerisches Staatsministerium fr Wohnen, Bau und Verkehr

Zustandserfassung

Bayerns Straßennetz wird mit Lasern erfasst

Diesen Sommer führt die Bayerische Staatsbauverwaltung ein Pilotprojekt durch, um die bauliche Erhaltung des Straßennetzes noch effizienter zu gestalten.

Tausende Zuschauer begeistert beim Truck-Trial-Finale

HS-Schoch-Team ist Europameister 2019

Spannung bis zum letzten Moment, begeisterte Zuschauer und ein verdienter Sieger: Das HS-Schoch-Team ist Europameister der Truck-Trial-Saison 2019.

Foto: Foto: Schwarzmüller Gruppe

Schwarzmüller

Muldenkippsattel zum runden Jubiläum

Mit einem Jubiläumsfahrzeug, ein Stahlkipper im rot-weiß-roten Design in limitierter Stückzahl, weist die Schwarzmüllergruppe auf ein wichtiges Ereignis vor 80 Jahren in ihrer Unternehmensgeschichte hin.

Live-Vorführungen rund um die Maschinensteuerung erwarten die Besucher der Roadshow 2019.
Foto: Topcon

Roadshow zu digitalen Technologien

Topcon macht die Branche schlau

Im Rahmen einer Roadshow in Bayern möchte Topcon Anwendern das notwendige Rüstzeug für digitale Technologien für den Infrastrukturausbau vermitteln. Start ist im Oktober.

Forschung

Pech - das längste Laborexperiment der Welt

An der Universität von Queensland wird schon sehr lange ermittelt, wie schnell – oder langsam – Pechtropfen fallen. Dies trug dem Versuch als das längste Laborexperiment einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ein.

Foto: Foto: Meiller

Meiller

Neuer thermoisolierter Zweiseitenkipper

Der Spezialist für Kipperaufbauten aus München zeigt auf der diesjährigen Messe Nufam zum ersten Mal seinen thermoisolierten Zweiseitenkipper.

Foto: Ktsdesign – stock.adobe.com

In eigener Sache

Fachzeitschrift STRASSEN- & TIEFBAU bringt jährliches Nachschlagewerk heraus

Im Dezember erscheint das Nachschlagewerk für die Branche Straßen- und Tiefbau. Wann immer Neu-, Ersatz- oder Modernisierungsinvestitionen anstehen, bietet diese Ausgabe den Entscheidern einen guten Marktüberblick.

Foto: Joachim Mahrholdt

Abgefahren

Den dürfen nicht mal die Chefs fahren

Im Storz-Schotterwerk Neuhausen ob Eck ist eine neue Mulde in Betrieb gegangen, „spielen“ darf damit aber nur einer.

Dank GNSS-Empfänger am Heck der Maschinen kann der Bauprozess millimetergenau gesteuert werden.
Foto: Kiesel

Leica und Kiesel

Digitales Maschinentuning

Leica Geosystems und Kiesel arbeiten beim digitalen Maschinentuning zusammen. Mit der angebotenen 2D- oder 3-D-Technik werden die Maschinen präziser und produktiver.

Foto: LSBB

Autobahnbau

Planfeststellungsbeschluss für weiteren Abschnitt der A 14

Mit dem Planfeststellungsbeschluss für einen weiteren Abschnitt der A 14-Nordverlängerung liegen nun die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Weiterbau der Trasse von Lüderitz bis Stendal (Verkehrseinheit 1.5) vor.

Foto: Staudinger GmbH

Recycling

Aufbereitungsanlage für Teer ist vom Tisch

Es waren große Pläne, die vergangenen September zur künftigen Entwicklung des Kraftwerkstandortes Staudinger in Großkrotzenburg bei Hanau vorgestellt wurden. Von einem „Masterplan Staudinger“ war die Rede, von dem nun offenbar Abstriche gemacht werden müssen.