Foto: Komatsu

Gewinnung

Komatsu-Hydraulikbagger: Hohe Leistung bei geringem Verbrauch

Franz Malaschofsky, vom gleichnamigen Bauunternehmen, pflegt eine jahrelange Geschäftsbeziehung mit der Firma Kuhn. Seit kurzem überzeugt der Hydraulikbagger PC490LC-11 im Steinbruch von seine sehr gute Performance.

Foto: Sandvik

Bohrtechnik

Neues Ankerbohrgerät von Sandvik

Sandvik Mining & Rock Technology präsentiert mit seinem neuen Ankerbohrgerät DS512i für Streckenvortriebe von 5 x 5 Metern eine Kombination aus sicherem ergonomischem Arbeitsumfeld und optimaler Leistung.

Foto: Werner Müller

Job-Report

Kanalbau per Microtunneling beweist seine Vorteil

Die ab den späten 1950er-Jahren erstellten öffentlichen Abwasserkanäle in der Fahrweid im Zürcher Limmattal vermögen den heutigen Belastungen kaum mehr zu genügen.

Foto: Continental

Veranstaltung

Schlechte Straßen gut gebaut

Die Technische Universität Darmstadt veranstaltet am 28. Februar bereits zum achten Mal ein Workshop zum Spezialgebiet des Straßenbaus: den von Test- und Rennstrecken.

Foto: Hessen Mobil

Hessen

Projektliste 2020 für Hessens Straßen steht

Im Jahr 2020 startet Hessen Mobil 20 neue Bauprojekte, die je ein Auftragsvolumen von jeweils mehr als 5 Mio. Euro bei Autobahnen und mehr als 3 Mio. Euro Auftragsvolumen bei Bundes- und Landesstraßen haben.

Margit Dietz.
Foto: Volker Müller

Interview mit Margit Dietz, Geschäftsführerin der Jean Bratengeier Baugesellschaft mbH

In kleinen Schritten zur Digitalisierung

Margit Dietz hat auf dem 2. Construction Equipment Forum Ende November in Mannheim das Grußwort gesprochen. Von der Digitalisierung in der Baubranche erhofft sie sich vor allem Kosten- und Ressourcenschonung sowie Prozessoptimierung. Voraussetzung dafür sind herstellerunabhängige und offene Schnittstellen bei Hard- und Software sowie Transparenz.

Foto: VRD - stock.adobe.com

Veranstaltung

Symposium zum digitalen Asphaltstraßenbau

Die BASt lädt am 25. März nach Bergisch Gladbach zu einem Symposium ein, im Zuge dessen ein Blick in die Zukunft des Asphaltstraßenbaus geworfen und diskutiert werden wird, der vor allem von der Digitalisierung der Prozesse geprägt sein wird.

Foto: ©srki66 - stock.adobe.com

Weiterbildung

Fortbildung für Laboranten im Asphaltstraßenbau

Auch 2020 werden wieder durch den Arbeitskreis „Laboratoriumstechnik" der Arbeitsgruppe „Asphaltbauweisen" der FGSV Fortbildungskurse für Laboranten im Asphaltstraßenbau organisiert.

Baggern und zerkleinern mit einer Maschine: Ein entsprechendes Anbaugerät macht´s möglich.
Foto: MB Crusher

Anbaugeräte

Vom Bagger zum Multi

Maschinen als Multitalente einsetzen, das spart Kosten und Zeit. Mit Anbaugeräten lässt sich dieser Anspruch realisieren.

Die Liebherr-App verrät nicht nur was über, sondern auch was unter der Oberfläche passiert.
Foto: © 2019, Stefan Groenveld. Urheberrechtlich geschützt

Neue App

Beam me up to Baustelle

Liebherr präsentiert seine erste Augmented-Reality-App, die Technik erlebbar machen soll.

Foto: Eirich

Prozesse digitalisieren

Alle Daten auf einen Blick

Mit der Software „ProView“ können Mischer- und Prozessdaten einfach graphisch analysiert werden.

Foto: moerschen

Reihendosieranlage

Gute Mischung für die Straße

Die Nachfrage nach exakten Zusammensetzungen der Körnungen nimmt immer mehr zu. Moerschen hat dafür eine Reihendosieranlage im Programm.

Ein Radlader wurde zum Testen mit einer neuen Radladerkonsole ausgerüstet.
Foto: Michael Schlutter

Digitalisierung

Baustoffwerk geht digitale Schritte in die Zukunft

Die Naumann GmbH & Co. KG hat mit der Umstellung auf eine komplette Digitalisierung ihrer Prozesse begonnen. Unser Autor beschreibt, wie sich der Wandel anfühlt.

Kegelbrecher der Sandvik 800i-Serie sind auch in der Rebuild-Option erhältlich.

Digitalisierung

Gut vernetzte Kegelbrecher

Sandvik erweitert seine 800i-Serie von vernetzten Kegelbrechern um drei neue Hochleistungsmodelle. Jeder Brecher ist mit dem neuen Automations- und Konnektivitätssystem ausgestattet.

Für Holger Koppitz ist der R900 Brecher die ideale Anlage für seine Bauschutt-Aufbereitungseinsätze.
Foto: Rockster

Recycling

Getunte Siebbox macht das Rennen

Holger Koppitz aus Niedersachsen setzt seit neun Jahren Rockster Brecher ein. Er weiß, worauf es bei der Maschine sowie deren Handhabung ankommt.

Der betriebsbereite und erfolgreich eingebaute Metso Prallbrecher vom Typ Barmac von oben.
Foto: r. goffin

Engpass beseitigt

Moderner Brecher für den Edelsplitt

Im Diabas-Werk Altenkirchen im Taunus wurde ein Maschinen-Engpass beseitigt und gleichzeitig die Edelsplitt-Produktion modernisiert.

Baustoff-Recyclingsieb SBR 3 im Baustelleneinsatz.
Foto: BHS Innovationen GmbH

Baustelle

Mit Recyclingsieb die Kosten senken

Die jüngste Entwicklung der BHS Innovationen GmbH kommt im Markt gut an.

Der Prallbrecher MR 110 Z EVO2 eignet sich sowohl zur Aufbereitung von gesprengtem Naturstein als auch von Bauschutt.
Foto: Kleemann

Mobile Aufbereitung

Beton und Ziegel mühelos im Wechsel zerkleinern

Auf dem Fireclay Recyclinghof der Mone Bros. Ltd. westlich von Leeds (Vereinigtes Königreich) bereitet eine MR 110 Z EVO2 Bauschutt und kann dabei spielend umschalten.

In unmittelbarer Wohngebiets-Nähe ist die vollelektrische Aufbereitungskombination mit niedrigen Emissionen sehr willkommen.
Foto: Keestrack

Aufbereitung

Brecher mit sauberen Zero-Emissionen

Im Steinbruch Väo des Unternehmens Paekivitoodete Tehas bei Tallinn arbeitet eine vollelektrische Großaufbereitung im Kalkstein.

E-Mobilität

Leistungsstark und elektrisch: Konzept-Lkw

Leistungsstarke Elektro-Lkw können die Klimaauswirkungen im Baubetrieb erheblich reduzieren. Um die Möglichkeiten vorzuführen, entwickelt Volvo Trucks elektrische Konzept-Lkw. Nun ist einer für den Bau am Start.