Wechsel in der Geschäftsleitung von SMP Parts

Bellinghausen übergibt fließend an Kainz

Nach 26 Jahren als leidenschaftlicher Macher plant Franz Bellinghausen seinen sanften Rückzug aus der Geschäftsführung der SMP Parts GmbH, Kempen. Er übergibt die Verantwortung endgültig am 1. Mai 2020 an André Kainz (43).

Kainz ist seit 2016 als Verkaufs- und Serviceleiter bei SMP und wird sukzessive Aufgaben der Geschäftsleitung mit übernehmen. Bis zum Mai 2020 wird Bellinghausen den Übergang beratend und unterstützend begleiten, dann geht er in den Ruhestand.

Kainz war vorher lange Zeit beim Volvo-Händler Swecon Baumaschinen im Service tätig. Die letzten drei Jahre war er für den Technical Support für Bagger zuständig.

Bellinghausen hat vor 26 Jahren zusammen mit seiner verstorbenen Frau Ǻsa-Marie Ettehag-Bellinghausen das Unternehmen SMP Parts GmbH gegründet, das die Produkte des schwedischen Herstellers SMP Parts AB in Deutschland vermarktet und im Service betreut hat. Zum Angebot gehören Schnellwechsler und Swingotilts, die Bellinghausen im deutschen Markt bekannt gemacht und erfolgreich vertrieben hat.

„Mit André Kainz haben wir einen erfahrenen Baumaschinenprofi gewinnen können, der den erfolgreichen Generationenwechsel bei SMP Parts in Deutschland sicherstellen wird. Er wird SMP auf dem deutschen Markt noch fester etablieren und unsere Marktposition weiter stärken und ausbauen“, ist Bellinghausen überzeugt.

Archiv

SMP Parts: 25-jährige Erfolgsgeschichte

25 Jahre SMP Parts GmbH in Deutschland – ein guter Grund für eine zünftige Party am Firmenstandort in Kempen. Geschäftsführer Franz-Josef Bellinghausen feierte diesen besonderen Anlass mit rund 170 Gästen aus ganz Deutschland.

Archiv

Neuer Mann bei SMP

SMP Parts Deutschland verstärkt seine Präsenz in den fünf neuen Bundesländern: Mit Hartmut Werner hat der schwedische Hersteller der Schwenkrotatoren ‚Swingotilt‘, von Schnellwechslern und anderen Baumaschinen-Anbauteilen hier seit diesem Jahr einen noch direkteren Draht zum Kunden.

Archiv

Hans Hanses wird CEO von SMP

Verstärkung an der Spitze von SMP Parts, Hersteller von Baggerzubehör, Schnellwechslern und Löffeln: Hans Hanses wird am 1. Juli 2017 neuer CEO und Leiter der schwedischen Aktiengesellschaft SMP Parts AB in Ilsbo. Hanses war zuletzt als Geschäftsführer bei Zepro tätig, einem Unternehmen, das Ladebordwände für Lkw und Auflieger herstellt. Davor war er in gleicher Position bei Engcon Nordic und Mähler & Söner AB.

Archiv

Neue Löffelserie Optiline

SMP Parts bringt unter dem Namen Optiline eine neue Löffelserie auf den Markt. Sie ist dafür optimiert, die bestmögliche Balance zwischen Schaufel und Maschine zu erzielen. Die Löffel der Optiline-Serie sorgen sowohl für eine höhere Produktivität als auch einen geringeren Verschleiß der Maschine und einen niedrigeren Treibstoffverbrauch im Verhältnis zur bewegten Masse.