Foto: Foto: SGBDD

Archiv

Branchentreff bei Saint-Gobain

Das Tiefbau-Forum der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) hat 2017 15-jähriges Jubiläum. Die Vortragsveranstaltung mit Begleitausstellung zieht jedes Jahr Besucher aus ganz Deutschland an. Am 26. Januar präsentieren sich die SGBDD-Marken IBA, Muffenrohr, Raab Karcher und Schulte Tiefbauhandel erneut auf dem Messegelände in Ulm.

Teilnehmer des Forums erhalten einen umfassenden Einblick in das gesamte Spektrum der Branche – von einzelnen Komponenten bis hin zu kompletten Systemen, Anwendungen und Dienstleistungen. Rund 120 Industrieunternehmen stellen ihre neuen Produkte und Lösungen vor. Darüber hinaus informieren 34 hochkarätige Referenten über Themen, die die Branche bewegen. Dazu gehören „Starkregenüberflutungsschutz in Kommunen“, „Praktische Lösungen zur Digitalisierung der Wasserversorgung“ und „Regelwerkskonformer Einsatz von effizienten Straßenentwässerungs- und Behandlungssystemen unter Einhaltung der Anforderungen aus dem Wasserhaushaltsgesetz“.

„Neben der Aneignung von Expertenwissen durch die praxisnahen Fachvorträge und der Vorstellung von Produktneuheiten haben die Besucher wieder ausreichend Gelegenheit, mit Profis aus der Branche ins Gespräch zu kommen, bestehende Kontakte zu pflegen sowie neue zu knüpfen“, erläutert Mario Hinz, Geschäftsleiter Tiefbau bei SGBDD. Zu diesem Tiefbau-Forum kommen jährlich rund 2.000 Fachbesucher.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.