Image
Die für den erdverlegten Bereich erweiterte Zulassung ist bis zum 1. Juni 2025 gültig.
Foto: Brawo Systems
Die für den erdverlegten Bereich erweiterte Zulassung ist bis zum 1. Juni 2025 gültig.

Unternehmen

Brawo erweitert DIBt-Zulassung für erdverlegten Bereich

Brawo Systems hat das vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) vorgegebene umfangreiche Prüfprogramm erfolgreich absolviert und seine Zulassung für den erdverlegten Bereich (Z-42.3-362) erweitert.

Der zugelassene Nennweitenbereich wurde um den Brawoliner 3D DN 200 – 300 erweitert. Der 2021 vorgestellte Liner ergänzt die Produktlinie der 3D-Liner. Somit können alle Nennweiten von DN 50 – DN 400 mit dem Brawoliner 3D bedient werden, auch bei Dimensionssprüngen im Leitungsverlauf. Der Brawoliner 3D DN 200 –300 ist kompatibel mit den Harzsystemen Brawo I – III und wurde auch für den Einsatz mit diesen geprüft und zugelassen. Die Härtung kann mit Dampf, Warmwasser und Umgebungstemperatur erfolgen.

Brawoliner 3D DN 300-400 mit Brawo III

Der bereits 2020 geprüfte und zugelassene Brawoliner 3D DN 300-400 ist nun noch flexibler im erdverlegten Bereich einsetzbar. Für die Verwendung des Brawoliner 3D DN 300-400 in Kombination mit dem Harz Brawo III wurde das Prüfverfahren erfolgreich absolviert. Somit ist der Liner für drei Harzsysteme zugelassen: Brawo AC, Brawo TC und Brawo III. Die Härtung des Harzes kann mit Dampf, Warmwasser und Umgebungstemperatur erfolgen.

Integration der Härtevariante Dampf

Die Härtung mit Dampf ist neuer Bestandteil der DIBT-Zulassung im erdverlegten Bereich. Hierfür wird mit den zugelassenen Linern und Harzen kombiniert. Das gewährt mehr Flexibilität bei der Sanierung. (HS/RED)

Image
Das Prüfverfahren wurde für die Verwendung des Brawoliner 3D DN 300-400 in Kombination mit dem Harz Brawo III erfolgreich absolviert.
Foto: Brawo Systems
Das Prüfverfahren wurde für die Verwendung des Brawoliner 3D DN 300-400 in Kombination mit dem Harz Brawo III erfolgreich absolviert.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
In Bern sind auch zahlreiche LKW und Nutzfahrzeuge für die Bau- und Kiesbranche zu sehen.

Transport

Branchentreffpunkt der Transportbranche

Die drei Leitmessen aftermarket-CH, carrosserie-CH und transport-CH finden vom 8. November bis 11. November 2023 unter einem Dach am Messestandort Bern statt.

    • Transport
Image
Bauwirtschaft – die Zahl neuer Ausbildungsverträge nahm im Oktober um 2,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu.

Bauwirtschaft

Zahl der neuen Bau-Azubis steigt wieder

Der Bauausbildungsmarkt hat sich im Ausbildungsjahr 2023/2024 wieder positiv entwickelt. Das zeigen neueste Zahlen von SOKA-BAU, den Sozialkassen der Bauwirtschaft.

    • Ausbildung
Image
Zum Kickoff im versammelten sich alle Angestellte im Coreum. Von Jahr zu Jahr wird es schwerer alle auf einem Bild unterzubringen.

Unternehmen

Fünf Jahre Coreum

Das Coreum – ein besonderer Ort, der seit seiner Eröffnung im Oktober 2018 als Plattform der Bau-, Umschlags- und Recyclingbranche avanciert – feiert im Oktober 2023 sein erstes Jubiläum.

    • Anbaugeräte, Baumaschinen, Bautechnik, Kanal- und Rohrleitungsbau, Unternehmen, Veranstaltungen
Image
Auch bei der Steinexpo 2023 können Gäste Lade- und Transportgeräte im realen Einsatz beobachten.

Steinexpo 2023

10 Dinge, die Sie über die Steinexpo 2023 wissen müssen

6 Jahre ist die letzte Steinexpo her. 2020 erzwang Corona eine Pause der Demomesse im Dreijahresrhythmus. Auch die Verschiebung auf 2021 war nicht durchführbar. Nun heißt es vom 23. bis 26. August 2023 wieder Showtime in Nieder-Ofleiden. Wir verraten, was Sie über die 11. internationale Demonstrationsmesse für die Roh- und Baustoffindustrie wissen müssen.

    • Messen