Foto: Foto: Christophel

Archiv

AggStack-Teleskopbänder von Telestack

Telestack bietet mit der AggStack-Modellserie mobile Förderbandsysteme für den Steinbruch, die Zuschlagstoff- sowie die Sand- und Kies-Industrie. Erhältlich sind Haldenbänder mit und ohne Teleskopvorrichtung, Lkw-Entladetrichter, Aufgabetrichter und Trans-Track-Link-Bänder.

Die Mobilitätsoptionen ermöglichen dem Bediener, diese Technologie überall vor Ort zu nutzen und garantieren eine hohe Produktionskapazität. Teleskopbänder nutzen die Grundfläche besser aus und bieten dadurch 30 % mehr Haldenkapazität im Vergleich zu ortsfesten Teleskopbandanlagen. Die Bänder können leicht in ein stationäres Anlagensystem integriert werden, um hochwertige Endprodukte mit großen Haldenkapazitäten leistungsstark, staubreduziert, kontaminationsfrei, unverdichtet und ohne Entmischung und Aufprallzerkleinerung aufzusetzen. 

"Das Verlangen nach dieser Anlage ist auf dem Markt offensichtlich. Das Verbesserungspotential bei der Qualität der Materialbevorratung in Deutschland ist ein Bereich, in dem viele unserer Kunden bereit sind zu investieren, zu Recht“, erklärte Alexander Draeger, Geschäftsführer der Christophel GmbH, die die AggStack Radial Teleskopbänder vertreibt.

Archiv

Kombi mit bärenstarken Kräften

Bei der Zerkleinerung unterschiedlicher Produkte, in Kombination mit Feinanteilen, ist eine besondere Maschinenkonstellation hilfreich. Der Aufbereitungsspezialist Backers rät, bei der Aufbereitung von kontaminierten Böden und Bauschutt zuerst zu sieben, „zumal diese Vorgehensweise auch wirtschaftlich interessant ist.“

Archiv

Straßenaufbau

Um die Funktionalität gerade stark belasteter Straßen für Jahrzehnte zu gewährleisten, ist der Aufbau des Straßenquerschnitts genau zu planen und auszuführen. Abhängig vom Untergrund und der späteren Nutzung müssen Unterbau und Oberbau aufeinander abgestimmt werden.

Archiv

Darauf müssen Sie achten

Was bringt die neue bundeseinheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) für Bauunternehmen? Und worauf müssen Sie achten?

Archiv

Informationen per Fingertipp

Der Aufwand für die Beschaffung und Verwertung von Informationen der Produktionsprozesse kann enorm sein. Durch intelligente Vernetzung der Produktionsanlagen lassen sich Materialflüsse optimieren und eine umfassende Transparenz über Bestand und Bedarf erzielen.