Image
Zepp-cordes-onl.jpeg
Foto: Caterpillar/Zeppelin
Fred Cordes ist weiter als Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH aktiv.

Zeppelin Baumaschinen GmbH

Cordes bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung

Fred Cordes bleibt für weitere fünf Jahre Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH. Das hat der Aufsichtsrat des Zeppelin-Konzerns beschlossen.

Cordes verantwortet damit auch künftig den Vertrieb von Cat-Baumaschinen in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Slowakei. Er ist bereits seit fünf Jahren Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH, der größten Gesellschaft im Zeppelin-Konzern.

Marktposition ausgebaut

Michael Heidemann, stellvertretender Vorsitzender der Zeppelin-Konzern-Geschäftsführung und Vorsitzender des Aufsichtsrats von Zeppelin Baumaschinen, sagt zu der Personalentscheidung: „Aufgrund seiner außerordentlichen Leistungen und seines unermüdlichen Einsatzes für unsere Kunden freut es uns sehr, mit Fred Cordes einen erfahrenen Vertriebsstrategen und Marketingspezialisten an der Spitze unserer größten Tochtergesellschaft zu haben, der seit über 26 Jahren die Entwicklung des Unternehmens entscheidend mitgestaltet. Er trug maßgeblich dazu bei, dass wir die Marktposition deutlich ausbauen konnten.“

Baumaschinen-Konfigurator und Baggerbörse

Die Erschließung neuer Märkte und Kunden – besonders in den Segmenten Landwirtschaft, dem Recycling, der Entsorgung und im Gleisbau – gehen auf ihn zurück. Unter Federführung von Cordes entstanden digitale Angebote wie der Baumaschinen-Konfigurator oder die Baggerbörse, mit denen er neue Wege im Marketing in der Baumaschinenbranche beschritt. „Die neuen Vertriebskanäle sind wegweisend. Fred Cordes erkannte schon früh, dass sich damit Geschäftsprozesse vereinfachen und verbessern lassen – zum Vorteil unserer Kunden“, so Heidemann weiter.

Reichlich Erfahrung

Nach seinem Maschinenbau-Studium hat Cordes verschiedene Stationen im Produktmanagement und im Vertrieb, etwa als Niederlassungsleiter von Osnabrück und Vertriebsdirektor des Wirtschaftsraums Nord, durchlaufen. Von 2009 bis 2012 übernahm er die Funktion des Direktors für Vertrieb und Marketing und damit die Aufgaben des Zeppelin-Vertriebschefs für Deutschland. Seit nunmehr neun Jahren ist er als Geschäftsführer für den Vertrieb von Cat-Baumaschinen verantwortlich und steht seit Juli 2017 als Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH vor.

Foto: Foto: ZDB

Archiv

Christian Frölich bleibt Vorsitzender

Dipl. Wirtsch. Ing. Christian Frölich, Rosdorf bei Göttingen, bleibt Vorsitzender der Vereinigung Junger Bauunternehmer im ZDB. Der 45jährige Bauunternehmer wurde anlässlich der Jungunternehmer-Tagung Ende vergangener Woche in Stuttgart erneut an die Spitze der Nachwuchsorganisation wiedergewählt.

Foto: Dr. Holger Krasmann. Foto: Maurer Shne

Archiv

Dr. Krasmann ist Vorsitzender der Geschäftsführung

Anfang September hat Dr. Holger Krasmann, 52, den Vorsitz der Geschäftsführung der Maurer Söhne GmbH & Co KG, München, übernommen. Krasmann folgt dem Geschäftsführenden Gesellschafter Hans Beutler nach.

Foto: Foto: FBS

Archiv

Erich Valtwies bleibt 1. Vorsitzender der FBS

Am 8. November fand in Frankfurt/Main die Mitgliederversammlung der Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) statt. Turnusgemäß standen in diesem Jahr die Wahlen der Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung. Die bisherigen Vorstände Erich Valtwies als 1. Vorsitzender, Hans-Georg Müller, als 2. Vorsitzender sowie Cornelia Reiff und Jürgen Röser als Beisitzer stellten sich zur Wiederwahl. Für den ausgeschiedenen Beisitzer Josef Mayerhofer stellte sich Nikolaus Eiden zur Wahl als Vorstandsmitglied. Alle angetretenen Kandidaten wurden als Vorstandsmitglieder von der Versammlung einstimmig gewählt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.