Newsticker

Corona am Bau

Fast täglich veröffentlichen wir auf baunetzwerk.biz Meldungen rund um die Corona-Pandemie. Hier können Sie sich jederzeit einen Überblick über die Beiträge verschaffen und verpassen so keine für Sie wichtige Information.

Inhaltsverzeichnis

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

04. Juni 2020: Neuer Termin für Steinexpo steht

Vom 14. bis 17. April 2021 soll die Demomesse Steinexpo in Nieder-Ofleiden stattfinden. Dieses Jahr musste sie corona-bedingt ausfallen.

Neuer Termin für Steinexpo steht fest

Die Steinexpo fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Krise aus. Nun steht ein neuer Termin fest: Vom 14. bis 17. April 2021 soll die Demomesse in Nieder-Ofleiden stattfinden.
Artikel lesen >

15. Mai 2020:Aktualisierter Arbeitsschutzstandard für die Bauwirtschaft veröffentlicht - INKLUSIVE DOWNLOAD

Unternehmen, die sich daran orientieren, erfüllen die rechtlichen Anforderungen an den Arbeitsschutz. Denn die Umsetzung des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards für das Baugewerbe definiert Schutzmaßnahmen für Beschäftigte der Baubranche und gibt Hinweise zur Organisation der Arbeit vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie.

Aktualisierter Arbeitsschutzstandard für die Bauwirtschaft veröffentlicht

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat konkrete Standards für Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in Coronavirus-Zeiten vorgelegt. Auf deren Grundlage veröffentlichten die Partner der Baubranche – BG Bau, ZDB, HDB und IG Bau – „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe“.
Artikel lesen >

14. Mai 2020: Corona: Fünf-Punkte-Plan für die Schweiz

Mit ihrem Fünf-Punkte-Plan präsentiert das Schweizer Bauhauptgewerbe ein Impulsprogramm, das ab sofort nahtlos und wirkungsvoll, ohne weitere uferlose Verschuldung des Staates, umgesetzt werden kann.

Corona: Fünf-Punkte-Plan

Der Schweiz steht aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen des Lockdowns in der Coronaepidemie eine Rezession bevor.
Artikel lesen >

14. Mai 2020: Baumaschinenhersteller rechnen mit Rückgang zwischen 7 und 30 Prozent

Dass die Auswirkungen der Coronapandemie derzeit nur sehr vage abgeschätzt werden können, spiegelte sich auch in den präsentierten Zahlen wider. Im schlimmsten Fall rechnet der VDMA mit einem Umsatzrückgang von 30, im besten Fall von nur 7 %.

Baumaschinenhersteller rechnen mit Rückgang zwischen 7 und 30 Prozent

Auf einer Pressekonferenz informierte der Fachbereich Baumaschinen und Baustoffanlagen im VDMA zur Lage der deutschen Baumaschinenhersteller und den wirtschaftlichen Erwartungen.
Artikel lesen >

11. Mai 2020: Ausbildung und Prüfungen für Bau-Azubis gesichert

Zunächst öffnen die überbetrieblichen Bildungszentren der Bauwirtschaft für die Auszubildenden des dritten Lehrjahres, die in den kommenden Monaten ihre Abschlussprüfungen machen.

Ausbildung und Prüfungen für Bau-Azubis gesichert

Nach wochenlangem coronabedingtem Stillstand dürfen auch die überbetrieblichen Bildungszentren der Bauwirtschaft wieder ihre Pforten öffnen.
Artikel lesen >

7. Mai 2020: Meiller nimmt Produktion in Deutschland wieder auf

Ein Großteil der in der Produktion beschäftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mittlerweile wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt. Das Team zur Sicherstellung der Ersatzteil-versorgung und der Bereich Service war ohnehin durchgehend im Einsatz.

Meiller nimmt Produktion in Deutschland wieder auf

Am Montag, 4. Mai 2020, ist die Kipper-Montage von Meiller an den beiden deutschen Standorten in München und Karlsruhe wieder angelaufen.
Artikel lesen >

6. Mai 2020: Auch die IAA für Nutzfahrzeuge ist ersatzlos abgesagt

Zwar hat die Covid-19-Pandemie der Öffentlichkeit und vielen Bürgern auf besondere Weise gezeigt, wie elementar Nutzfahrzeuge für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Lebensversorgung sind. Doch sehen die Veranstalter angesichts der internationalen und europäischen Gesamtlage keine Möglichkeit, die IAA in diesem Jahr in ihrer gewohnten und für die Aussteller und Besucher adäquaten Form durchzuführen.

Auch die IAA 2020 für Nutzfahrzeuge ist ersatzlos abgesagt

Der Verband der Automobilindustrie hat die Entscheidung getroffen, die IAA Nutzfahrzeuge 2020, die vom 24. bis 30. September in Hannover stattfinden sollte, abzusagen. Wegen der anhaltenden Covid-19-Pandemie ist die Messe in gewohnter Form nicht durchführbar.
Artikel lesen >

6. Mai 2020: ZDB fordert konjunkturelle Perspektive

Stichprobenartige Nachfragen bei Maschinen- und anderen Systemherstellern für den Straßen- und Tiefbau zeichnen nach wie vor ein positives Bild. Die Baustellen laufen weiterhin nahezu reibungslos. Der ZDB fordert Impulse zur Stützung der Konjunktur.

ZDB fordert konjunkturelle Perspektive

Das Corona-Virus hat Einfluss auf die Stimmung am Bau. Logisch. Doch ergibt sich offensichtlich ein differenziertes Bild für den Straßen- und Tiefbau gegenüber dem restlichen Baugeschehen.
Artikel lesen >

5. Mai 2020: Wie wirkt sich Corona auf die Branche aus?

Unsere allererste Umfrage auf baunetzwerk dreht sich - wer hätte dies gedacht - um Corona. Weil die Restriktionen schrittweise aufgehoben werden, fragen wir: Was meinen Sie, wie wird sich dies auf Ihr Arbeitspensum auswirken?

Wie wirkt sich Corona auf die Branche aus?

Die Restriktionen durch Corona werden schrittweise aufgehoben. Was meinen Sie, wie wird sich dies auf Ihr Arbeitspensum auswirken?
Artikel lesen >

30. April 2020: Trotz Corona: Bauanfragen auf Vorjahresniveau

Einen Abschwung in der deutschen Bauwirtschaft kann das Bundesweite Informationssystem zur Leitungsrecherche nach Auswertung der landesweit eingegangenen Anfragemengen für Tiefbaumaßnahmen im Kontext der Covid-19-Krise nicht bestätigen.

Trotz Corona: Bauanfragen auf Vorjahresniveau

Straßen- und Tiefbau laufen trotz Corona weiter rund. Zu diesem Ergebnis kommt das Bundesweite Informationssystem zur Leitungsrecherche (BIL eG, Bonn) aufgrund eingehender Anfragen.
Artikel lesen >

30. April 2020: Daimler produziert Gesichtsschilde per 3D-Druck

Was im Mercedes-Benz Pkw-Werk Sindelfingen begann, zog über andere nationale und internationale Daimler Standorte hinweg schnell Kreise. Das Unternehmen produziert Gesichtsschilde und das Formel 1-Team Beatmungsgeräte.

Daimler produziert Gesichtsschilde per 3D-Druck

Während ein Großteil der Automobilproduktion unterbrochen ist oder sich im sukzessiven Wiederanlauf befindet, nutzt Daimler seine Ressourcen, um beispielsweise Gesichtsschilde aus Kunststoff zu produzieren.
Artikel lesen >

29. April 2020: FGSV-Kongress 2020 ganz anders

Nach gründlicher Abwägung der derzeitigen Situation und der Prognose für den weiteren Jahresverlauf haben die Verantwortlichen bei der FGSV entschieden, dass der Deutsche Straßen- und Verkehrskongress 2020 nicht wie geplant durchgeführt werden. Der Kongress wird jedoch nicht ersatzlos abgesagt.

FGSV-Kongress 2020 ganz anders

Der für Anfang Oktober in Dortmund geplante FGSV-Kongress findet in der gewohnten Weise nicht statt.
Artikel lesen >

27. April 2020: Baumaschinen werden mehr und mehr online ersteigert

Aufgrund der Corona-Pandemie hat Ritchie Bros vorübergehend alle Auktionen ins Internet verlegt. Die Teilnehmerzahlen sind hoch wie nie und Unternehmen kaufen bei den Auktionen weiterhin zahlreiche Maschinen.

Baumaschinen werden mehr und mehr online ersteigert

Beim Auktionshaus Ritchie Bros. gehen die Versteigerungen wie gewohnt weiter, wenn auch vorübergehend ohne “Gesang” der Auktionatoren dafür mit mehr Teilnehmern.
Artikel lesen >

27. April 2020: Warum uns jetzt eine Kies-Krise droht

Eine Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover besagt, dass die Versorgung mit Kies, der als wichtigster heimischer Baurohstoff in Deutschland gilt, zunehmend schwieriger wird.

Warum uns jetzt eine Kies-Krise droht

Die Bauindustrie hat trotz der Corona-Krise alle Hände voll zu tun. Doch laut einer Studie könnte es bald Lieferengpässe bei der Vorsorgung mit Kies geben.
Artikel lesen >

27. April 2020: Keimfreies Türöffnen

Laut einer US-Studie halten sich Corona-Viren bis zu 72 Stunden auf Kunststoff und Edelstahl. Der Gefahr sind sich viele längst bewusst. Ein Handfrei-Türöffner schafft nun Abhilfe und ermöglicht das hygienische Türöffnen.

Keimfreies Türöffnen

Türen gibt es überall. Doch Türgriffe gehören zu den am stärksten von Keimen befallenen Oberflächen. Nun gibt es einen Handfrei-Türöffner, der das Öffnen mit dem Ellbogen ermöglicht.
Artikel lesen >

24. April 2020: Steinexpo auf 2021 verschoben

Inzwischen haben die zuständigen hessischen Behörden entschieden, dass die nächste Steinexpo in Europas größtem Basaltsteinbruch nicht wie geplant Ende August 2020 stattfinden kann.

https://www.baunetzwerk.biz/index.php/steinexpo-auf-2021-verschoben

23. April 2020: Corona: Keine Ifat in diesem Jahr

Die Messe München hatte unter den Ifat-Ausstellern eine Umfrage durchgeführt. Das Ergebnis: Ein Großteil hat sich gegen eine Durchführung vom 7. bis 11. September 2020 ausgesprochen.

Corona: Keine Ifat in diesem Jahr

Das Corona-Virus wütet weiter in der Messelandschaft. Nach dem Versuch, die Ifat in den September zu verschieben, haben sich Veranstalter und Aussteller nun darauf verständigt, die Messe in diesem Jahr ausfallen zu lassen.
Artikel lesen >

22. April 2020: Trotz Corona: Service ohne Wenn und Aber

Thomas Kramer, General Manager bei Dynapac gibt ein einem Interview Auskunft darüber, wie Dynapac am Standort Wardenburg in der Coronazeit reagiert. Noch bis zum 24. April ruht die Produktion, Kundencenter und Service sind voll einstzbereit.

Trotz Corona: Service ohne Wenn und Aber

Dynapac baut in Wardenburg jährlich rund 400 Straßenfertiger und Beschicker, Tendenz steigend. Auch in Zeiten der Pandemie steht das Unternehmen zu seinen Kunden und sorgt für einen Service ohne Wenn und Aber.
Artikel lesen >

22. April 2020: Globale Struktur ermöglicht Ammann weiterhin die Produktion

„Wir sind in erster Linie der Sicherheit und Gesundheit aller unserer Mitarbeiter verpflichtet", erläutert Hans-Christian Schneider, CEO der Ammann-Gruppe. „Diese Verpflichtung bedeutet, dass einige Produktionsstätten ihre Kapazität reduziert haben oder für eine gewisse Zeit nach Richtlinien der lokalen Regierungen geschlossen werden.“ Trotz der sich daraus ergebenden gegebenenfalls verzögerten Lieferzeiten setzt sich das Unternehmen dafür ein, Teile und Produkte pünktlich zu liefern.

Globale Struktur ermöglicht Ammann weiterhin die Produktion

Hans-Christian Schneider, CEO der Ammann-Gruppe, hat Händlern und Kunden versichert, dass das Unternehmen weiterhin Produkte liefern und seine Kunden unterstützen wird.
Artikel lesen >

21. April 2020: Live-Chat und doppelte Bevorratung bei Lenhoff

Die rund 200 Lehnhoff-Mitarbeiter im Werk in Baden-Baden arbeiten regulär weiter. „Wir sind für Sie da!“, signalisiert so der Ausrüster für Bagger seinen Erstausrüstern und rund 2.000 Händlern, die er mit Schnellwechslern und Anbaugeräten versorgt.

Live-Chat und doppelte Bevorratung bei Lehnhoff

Beim Bagger-Ausrüster Lehnhoff ist man derzeit in Echtzeit nah beim Kunden und die derzeitige Vollbeschäftigung wird für eine intelligente Bevorratung genutzt.
Artikel lesen >

20. April 2020: DHL für Sand und Kies

Christian Hülsewig hat zusammen mit Hagedorn-Chef Thomas Hagedorn das Startup Schüttflix gegründet. Wir sprachen mit ihm über die Unternehmensentwicklung im Zeichen der Corona-Krise und wie es dazu kam, dass die Schauspielerin Sophia Thomalla bei der neuen Baustoff-App mitmischt.

DHL für Sand und Kies

Ein Gespräch über Schüttgüter und ihren Weg vom Werk zur Baustelle.
Artikel lesen >

20. April 2020: Die BG-Bau aktualisiert ihre Handlungsempfehlungen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat gemeinsam mit den Sozialpartnern, den Bundesländern sowie Vertretern der gesetzlichen Unfallversicherung den Arbeitsschutzstandard SARS-CoV-2 erarbeitet. Die BG BAU hat daraufhin ihre Informationen, Leitfäden, Handlungsanleitungen und weitere Unterstützungsangebote aktualisiert.

15. April 2020: MC-Bauchemie spendet Desinfektionsmittel aus Eigenproduktion

MC-Bauchemie ist als chemisches Unternehmen berechtigt, Desinfektionsmittel selbst herzustellen. Nach Sicherstellung des Eigenbedarfs kamen Mitarbeiter auf die Idee mehr davon zu produzieren und zu spenden.

MC-Bauchemie spendet Desinfektionsmittel aus Eigenproduktion

MC-Bauchemie hat am 9. April 2020 der Stadt Bottrop ein österliches Geschenk gemacht und 500 l Desinfektionsmittel gespendet.
Artikel lesen >

14. April 2020: Continental produziert medizinische Schläuche

Trotz reduzierter Produktionskapazitäten produziert Continental temporär Niederdruck-Schlauchleitungen und PVC-Schläuche für den Gesundheitssektor

Continental produziert nun medizinische Schläuche

Das Technologieunternehmen Continental produziert an seinem italienischen Standort in Daverio Schlauchleitungen, die im Medizinsektor Bergamos und der Region Lombardei benötigt werden.
Artikel lesen >

14. April 2020: Schutz vor Ansteckung

Auf einem Plakat hat die BG Bau die derzeit wichtigsten Hygiene- und Verhaltensregeln zusammengefasst. Das Plakat steht auf Englisch, Französisch, Kroatisch, Ungarisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Rumänisch, Tschechisch, Portugiesisch und Bulgarisch zur Verfügung

Schutz vor Ansteckung

Wie minimiere ich mein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus? Tipps zu den wichtigsten Hygienemaßnahmen gibt die BG BAU - ab sofort auch in elf verschiedenen Sprachen.
Artikel lesen >

7. April 2020: Kfw-Schnellkredite für mittelständische Unternehmen

Das Programm sieht vor, dass die Banken Kredite ohne Prüfung der weiteren Entwicklung des Antragstellers vergeben können.

KfW-Schnellkredite für mittelständische Unternehmen

Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des ZDB, lobt die Politik. Mit den beschlossenen KfW-Schnell-Krediten werde die Aufrechterhaltung der Liquidität beschleunigt.
Artikel lesen >

7. April 2020: BG BAU beschließt 4 Punkte zur Beitragserleichterungen

Der Vorstand der BG BAU hat in seiner Sitzung vom 3. April unter Berücksichtigung der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie umfangreiche Maßnahmen zur Festsetzung der Beiträge 2019 und der Beitragsvorschüsse 2020 beschlossen.

BG BAU beschließt 4 Punkte zur Beitragserleichterungen

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat umfangreiche Beitrags- und Zahlungserleichterungen für ihre Mitgliedsbetriebe aus der Bauwirtschaft und den baunahen Dienstleistungen beschlossen.
Artikel lesen >

6. April 2020: Baustellen in Österreich werden wieder kontrolliert hochgefahren

Die vergangenen 2 Wochen wurden durch den Autobahnbetreiber genutzt, um in intensiven Gesprächen mit den Auftragnehmern individuelle Konzepte und Lösungen für jedes einzelne Bauprojekt zu definieren.

Baustellen in Österreich werden wieder kontrolliert hochgefahren

Unter strikter Einhaltung der Maßnahmen für Gesundheitsschutz und Arbeitshygiene wird die Asfinag ihre Baustellen wieder kontrolliert hochfahren und in der derzeitigen Situation bestmöglich vorantreiben.
Artikel lesen >

3. April 2020: Händewaschen mit dem Lieblingssong

Händewaschen ist in Zeiten von Corona wichtiger denn je. Mit 3 Klicks kann jeder seine Anleitung mittels Liebslings erhalten.

Händewaschen mit dem Lieblingssong

Der 17jährige William Gibson hat eine Webseite entworfen, die das gründliche Händewaschen zum Vergnügen macht. Ganz einfach wird eine Anleitung erstellt, wie es mit dem Lieblingssong geht.
Artikel lesen >

2. April 2020: Das Virus schadet der Bauwirtschaft

Der HDB hat vom 24. bis zum 31. März eine Umfrage unter seinen Mitgliedsfirmen durchgeführt. Die Ergebnisse vermitteln eine Momentaufnahme über die Situation in der Bauindustrie.

Das Virus schadet der Bauwirtschaft

Ein differenziertes Ergebnis zur Lage der Bauwirtschaft ergaben die aktuellen Umfragen des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) und des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie (HDB). Fakt ist jedoch: Das Virus schadet auch der Bauwirtschaft.
Artikel lesen >

1. April 2020: Corona: JCB baut Beatmungsgeräte

JCB ist bereit, statt Kabinen für Bagger spezielle Metallgehäuse für die völlig neue Konstruktion der Beatmungstechnik von Dyson herzustellen.

Corona: JCB baut Beatmungsgeräte

Beatmungsgeräte statt Baumaschinen: Nach einem Anruf von Premierminister Boris Johnson hat JCB Chairman Lord Bamford zugesagt, nun lebensrettende Beatmungsgeräte für schwer erkrankte Corona-Patienten zu produzieren.
Artikel lesen >

30. März 2020: So geht´s der Steine- und Erdenindustrie in der Corona-Krise

Wir haben recherchiert, wie Unternehmen das Geschäft am Laufen halten und wie Verbände dabei unterstützen

So geht´s der Steine- und Erdenindustrie in der Corona-Krise

Am Freitagnachmittag haben wir eine kleine Blitzumfrage unter Herstellern, Betrieben und Verbänden gestartet. Wir wollten wissen: Wie geht es der Branche in der Krise?
Artikel lesen >

30. März 2020: Fristen für die Bauausführung können verlängert werden

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat aktuelle Hinweise zur Vergabe während der Coronakrise veröffentlicht. Wir haben den Erlass zum Herunterladen.

Fristen für die Bauausführung können verlängert werden

Gute Nachrichten in der Coronakrise: Der Bund schreibt weiterhin Bauprojekte aus. Kommt es zu Ablaufstörungen wegen der Pandemie, können Fristen verlängert werden.
Artikel lesen >

27. März 2020: Öffentliche Hand muss trotz Corona pünktlich zahlen

Mit einem Erlass des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) werden Regelungen getroffen, wie mit Bauzeitverlängerungen umgegangen wird. In der Regel werden somit Vertragsstrafen bzw. Schadensersatzansprüche hinfällig werden. Wir haben den Erlass zum Downloaden.

Öffentliche Hand muss trotz Corona pünktlich zahlen

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat einen Erlass getätigt, der den Institutionen der Öffentlichen Hand, wie Kommunen und anderen öffentlichen Auftraggebern, vorschreibt, dass sie in aller Regel ihre offenen Rechnungen begleichen müssen – Corona-Krise hin oder her.
Artikel lesen >

26. März 2020: Besondere Maßnahmen aber wie gewohnt für die Kunden da

Die Schließung der Produktion der Hamm AG in Tirschenreuth hat keine Auswirkungen auf Vertreib und Service. In den anderen Werken der Wirtgen Group wird unter besonderen Vorkehrungen weiter produziert.

Besondere Maßnahmen aber wie gewohnt für die Kunden da

„Die Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten hat für die Wirtgen Group oberste Priorität“, bekundet CEO Domenic G. Ruccolo gegenüber baunetzwerk.biz. Das Kundengeschäft bleibt aufrechterhalten und mit Ausnahme der Hamm AG in Tirschenreuth wird an allen Standorten produziert.
Artikel lesen >

24. März 2020: Keine Beeinträchtigungen im Straßenbau - im Gegenteil

In NRW laufen alle Baustellen wie gewohnt. Die derzeitige Situation ist sogar positiv für den Bauablauf, erklärt Strassen.NRW-Chefin Elfriede Sauerwein-Branksiek.

Keine Beeinträchtigungen im Straßenbau - im Gegenteil

Auf den Straßen von NRW wird es in den kommenden Tagen keinen Baustopp geben. Das betonte Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin von Straßen.NRW.
Artikel lesen >

23. März 2020: Corona-Leitfaden für die Bauindustrie

Für einen besonnenen Umgang behandelt ein Leitfaden des Hauptverbandes arbeits-, sozial- und vertragsrechtliche Fragen. Wir haben ihn zum Herunterladen.

Corona-Leitfaden für die Bauindustrie

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie hat einen Corona-Leitfaden herausgegeben, der auch bauvertragliche Fragen und Hinweise zu staatlichen Hilfen und Erleichterungen enthält.
Artikel lesen >

23. März 2020: Asfinag stellt alle Neubau- und Sanierungsbaustellen ein

In Österreich werden bei derzeit laufenden Baustellen alle Arbeiten eingestellt und notwendige Sicherungsmaßnahmen umgesetzt, die die höchstmögliche Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Asfinag stellt alle Neubau- und Sanierungsbaustellen ein

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen und gesetzten Vorgaben der österreichischen Bundesregierung stoppt die Asfinag alle nicht unmittelbar für die Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses notwendigen Baustellen auf den Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich.
Artikel lesen >

20. März 2020: Wie stark wirkt der Corona-Effekt in der Bauwirtschaft?

Die Zahlen für 2019 und die ersten Monate 2020 sind äußerst positiv. Doch wie wird es weitergehen?

Wie stark wirkt der Corona-Effekt in der Bauwirtschaft?

Mitte März schätzte Marcus Nachbauer, Vorsitzender der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, die Entwicklung der Branche noch positiv ein. Da war der Corona-Effekt noch nicht komplett eingepreist.
Artikel lesen >

19. März 2020: Corona schadet dem Baugewerbe

Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des ZDB, nennt gleich mehrere Gründe, warum der Optimismus vom Jahresbeginn zumindest stark infrage gestellt werden muss.

Corona schadet dem Baugewerbe

Die Vorzeichen für das Baujahr 2020 waren äußerst positiv. Nun droht das Corona-Virus, die Entwicklung komplett ins Negative zu ziehen.
Artikel lesen >

19. März 2020: 8 Tipps für produktives Arbeiten im Homeoffice

In einem Leitfaden zu „Homeoffice während der Corona-Notlage“ erklären Autoren von t3n digital pioneers, wie die Heimarbeit am besten funktioniert und worauf alle Beteiligten achten sollten. Wir haben die Tipps zusammengefasst.

8 Tipps für produktives Arbeiten im Homeoffice

Um die Coronavirus-Pandemie in ihrer Ausbreitung zu verlangsamen, arbeiten viele mittlerweile im Homeoffice. Wir geben Tipps, wie das gelingen kann.
Artikel lesen >

18. März 2020: Corona: Tarifverhandlungen verschoben

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt haben nun vereinbart, die Tarifverhandlungen im April 2020 zu beginnen.

Corona: Tarifverhandlungen verschoben

Corona hat Auswirkungen auf nahezu alle Lebensbereiche. Nun wird seinetwegen auch der Auftakt der Tarifverhandlungen in der Baubranche verschoben.
Artikel lesen >

16. März 2020: Wegen Coronavirus: Erleichterung bei Stundung von BG-Beiträgen

Regelungen zu Stundung und Ratenzahlung wurden durch die BG BAU kurzfristig an die aktuelle Krisensituation angepasst.

Wegen Coronavirus: Erleichterung bei Stundung von BG-Beiträgen

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) erleichtert die Stundung von Beiträgen für beitragspflichtige Unternehmen, die durch das Coronavirus außergewöhnlich belastet sind.
Artikel lesen >

16. März 2020: Richtig Händewaschen und dabei Wasser sparen

Die Lösung mit dem Namen SmartWash von CWS macht nachlässiges Händewaschen damit fast unmöglich.

Richtig Händewaschen und dabei Wasser sparen

Eine ausgeklügelte Mischarmatur führt die Nutzer durch einen festen Händewaschprozess, bei dem die Verwendung von Seife und eine ausreichende Händewaschzeit im wahrsten Sinne des Wortes vorprogrammiert sind. Zudem wird bis zu 90 % Wasser gespart.
Artikel lesen >

12. März 2020: München verschiebt die Ifat wegen Corona

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus in Europa und auf Basis der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Bayerischen Staatsregierung sieht sich die Messe München gezwungen, die Ifat 2020 zu verschieben.

München verschiebt die Ifat wegen Corona

Nach der Absage der Internationalen Handwerksmesse hat München nun auch bei der Ifat reagiert. Wegen des Coronavirus‘ wird die Messe in den September verschoben.
Artikel lesen >

7. März 2020: Notfallplan für Betriebe

„Die Coronavorsorge für Unternehmen hat vier Dimensionen: das Verhalten der Angestellten, die Arbeitsumgebung und -bedingungen und nicht zuletzt eine gute und einheitliche Kommunikation innerhalb der Organisation,“ erklärt Dr. Anette Wahl-Wachendorf, Vizepräsidentin des Verbandes Deutscher Betriebs- und Werksärzte VDBW.

Corona-Virus: Notfallplan für Betriebe

Das Risiko, am Corona-Virus zu erkranken, ist vergleichsweise gering. Trotzdem sollten sich Betriebe für den Ernstfall wappnen.
Artikel lesen >

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.