Image
Die Menschen, die für Cufica arbeiten, kümmern sich um den Abbau von Schiefer in den Gruben, d.h. das Mineral abtragen, laden und schließlich zur Fabrik fahren.
Foto: BKT
Die Menschen, die für Cufica arbeiten, kümmern sich um den Abbau von Schiefer in den Gruben, d.h. das Mineral abtragen, laden und schließlich zur Fabrik fahren.

Muldenkipper-Reifen

Der gibt Gummi

Der Reifenhersteller BKT hat bei Cufica, einer spanischen Firma, die Schiefer abbaut, den Earthmax SR 45 M zur Bereifung starrer Muldenkipper getestet.

Das Sammeln und Beachten von Nutzerfeedback ist für BKT wesentlich, da diese Art des Dialogs die Grundlage für die Perfektion und Entwicklung neuer Produkte bildet. Deswegen besuchte BKT die 1980 gegründete Firma Cufica in Spanien. Cuficas Tätigkeitsfeld ist der Abbau und die Verarbeitung von Schiefer, einem wasserfesten Gestein, das allgemein genutzt wird und besonders beim Dachbau eingesetzt wird. Cufica ist ein führendes Unternehmen in Spanien im Gebiet von Valdeorras und teilweise von Bierzo mit über hundert Mitarbeitern. Sein Haupt- und Referenzmarkt ist Frankreich, gefolgt von dem Vereinigten Königreich.

Ein Earthmax für den Muldenkipper

„Cufica hat seinen Beitrag zur Entwicklung des Gebietes durch Teilen seiner Werte geleistet. Im Allgemeinen denke ich, dass die Firma eine wichtige Quelle für das Gebiet darstellt, ” erklärt Juan Antonio Illescas Mateo, der Finanzdirektor der Firma. „Menschen sind das wichtigste Vermögen unserer Firma. Da unsere Aktivitäten auf Arbeitskraft gebaut sind, ist es wesentlich, auf qualifizierte Arbeiter zählen zu können, die für diese Art der Aktivitäten trainiert sind und ein Bewusstsein dafür haben.”

Die Menschen, die für Cufica arbeiten, kümmern sich um den Abbau von Schiefer in den Gruben, d.h. das Mineral abtragen, laden und schließlich zur Fabrik fahren. Für all diese Arbeitsschritte ist ein großer und vielseitiger Maschinenpark mit Ladern, Vortriebs- und Bohrmaschinen sowie Muldenkippern notwendig. Um die Arbeitsschritte des Transports besser bewältigen zu können, hat sich Juan Antonio entschlossen, seine fünf starren Muldenkipper mit BKT Earthmax SR 45 M Reifen in der Größe 24.00 R 35 auszustatten.

Ein langes Reifenleben

„In solch schwierigen Arbeitsbedingungen sind die notwendigen Hauptmerkmale eines Reifens Robustheit, Grip und Traktion neben selbstverständlich Widerstandsfähigkeit und einem langen Reifenleben”, meint Fernando Buelta Gonzalez, Vorarbeiter im Mineralienbereich bei Cufica. „In unserer Grube gibt es Wege mit 10 % Gefälle. Deswegen werden vor allen Dingen bei ungünstigen Witterungsbedingungen wie Regen und Schnee exzellente Traktion und Haftung benötigt. Cuficas Erfahrungen mit BKT-Reifen ist einzigartig, da sie genau unserem Bedarf entsprechen und unsere Mitarbeiter in voller Sicherheit arbeiten können.”

Earthmax SR 45 M ist ein All-Steel-Radialreifen, der in drei verschiedenen Gummimischungen erhältlich ist: normal, hitzebeständig (heat resistant) und schnittfest (cut resistant). Dank seines kennzeichnenden Merkmals, einer E-4 tiefen Laufflächen, bietet der Reifen beste Beständigkeit gegen Schnitte und Durchstiche. Deswegen bereiten ungünstige Umstände, wie man sie in Bergwerken mit sehr anspruchsvollen Einsatzbedingungen findet, sicherlich kein Hindernis. Exzellente Traktion und großartige Beständigkeit auch auf längeren Transportwegen sind für alle erhältlichen Versionen gewährleistet. In der Tat ist eine von BKTs Prioritäten das Erfüllen vielfacher Nutzeranforderungen durch die Entwicklung von Produkten, die immer mehr wirksam und spezifisch sind und speziell für unterschiedliche Betriebsbedingungen entworfen wurden. Genau dies ist der Grund, warum es für BKT wichtig ist, direkte Erfahrungsberichte von denjenigen zu sammeln, die seine Reifen tatsächlich und täglich benutzen wie Cufica. Das multinationale Unternehmen aus Indien hat das Ziel, in direkten Kontakt mit den Nutzern zu treten. Dies geschieht nicht zuletzt auch über den Internetauftritt, wo die sogenannten BKT Stories, die Erfahrungsberichte von Nutzern erzählen, eine breite Sichtbarkeit erlangen. Nutzer können das richtige Produkt auf der Grundlage ihrer spezifischen Anforderungen finden.

Und jetzt eine Nummer kleiner…

Neben großen Reifen hat BKT auch Kleineres im Angebot. Der FL 695 hat ein starkes Anhängerprofil und ist insbesondere für den Einsatz auf Muldenkippern im Baustelleneinsatz, auf den Markt gebracht. Das Profil ist bei Bohnenkamp ab Lager erhältlich. Der FL 695 wurde speziell für schwere Anhänger im Bau- und Transportwesen entwickelt. Dank seiner robusten Karkasse kann der FL 695 schwere Lasten tragen und bleibt dabei unter allen Bedingungen stabil. Das 27 Millimeter tiefe Laufflächendesign des BKT FL 695 mit seinem charakteristischen Mittelblock-Profil gewährleistet eine optimale Selbstreinigung bei Einsätzen auf der Straße und im Gelände. Mehrere Stahlcordlagen verstärken dieses Profil zum Schutz vor Durchschlägen und Durchstichen. Erhältlich ist der BKT FL 695 aktuell in der Standardgröße 650/55 R 26.5 (178 D). Außerdem bietet Bohnenkamp den Reifen als fertig montiertes Komplettrad in unterschiedlichen Ausführungen an. (US/RED)

Image
Earthmax SR 45 M ist ein All-Steel-Radialreifen, der in drei verschiedenen Gummimischungen erhältlich ist: normal, hitzebeständig (heat resistant) und schnittfest (cut resistant).
Foto: BKT
Earthmax SR 45 M ist ein All-Steel-Radialreifen, der in drei verschiedenen Gummimischungen erhältlich ist: normal, hitzebeständig (heat resistant) und schnittfest (cut resistant).

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Die Mobiscreen MSC 702i EVO wird in einer Quarzsandgrube in Meßkirch-Rengetsweiler im Landkreis Sigmaringen rein elektrisch betrieben

Kleemann

Quarzsandgrube: Umstieg auf Strom mit der Siebanlage

In einer Quarzsandgrube bei Sigmaringen herrschen besondere Ansprüche an das Endprodukt. Bevor man sich für eine neue Siebanlage entschied, wurde getestet.

    • Gewinnung, Siebe, Unternehmen
Image
Der Muldenkipper 930E von Komatsu fährt künftig wasserstoffbetrieben

Alternativer Antrieb

General Motors und Komatsu: Muldenkipper mit Wasserstoff

Der Muldenkipper 930E von Komatsu soll ein Wasserstoff-Brennstoffzellen-Modul erhalten. Daran arbeitet der Baumaschinenhersteller gemeinsam mit dem Entwickler von Brennstoffzellentechnologie General Motors.

    • Baumaschinen, Dumper

Nachhaltigkeit von Gummimodifizierten Bindemitteln

Zum den beiden Teilen des Beitrages „Nachhaltigkeit von Gummimodifizierten Bindemitteln, in den Ausgaben 1 und 2 des Jahres 2024 wurden von den Autoren auf umfangreiche Literatur zurück gegriffen. Folgend das Literaturverzeichnis.

Image
Die Bewerbungsphase beginnt

Wettbewerb

Bewerben um den Gefahrstoffschutzpreis 2024

Für den 15. Gefahrstoffpreis können die Bewerbungen eingereicht werden.

    • Arbeitsschutzregelungen, Veranstaltungen