Image
2022 wird sich die Asphaltbranche nicht in Berchtesgaden treffen
Foto: Maike Sutor-Fiedler
2022 wird sich die Asphaltbranche nicht in Berchtesgaden treffen

Veranstaltungen

Deutsche Asphalttage finden 2022 nicht statt

Wegen der Entwicklung der Corona-Pandemie verschiebt der Deutsche Asphaltverband die 21. Deutschen Asphalttage auf 2023.

In einer Sondersitzung beschloss das Präsidium des DAV, den für den 16. bis 18. 2. 2022 geplanten Kongress um ein Jahr zu verschieben. „Die Entscheidung zur Verschiebung ist uns keinesfalls leichtgefallen“, erläutert DAV-Präsident Oliver Nohse. „Die Voraussetzungen für eine sichere und erfolgreiche Durchführung der Deutschen Asphalttage im kommenden Februar sind zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht gegeben. Daher war eine Verschiebung unausweichlich.“

Nun findet die sonst alle 2 Jahre in Berchtesgaden stattfindende Veranstaltung vom 8. bis 10. 2. 2023 statt. Schon ein Jahr später, vom 21. bis 23. 2. 2024 soll das nächste Branchentreffen folgen, um den 2-Jahres-Turnus beizubehalten.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.