Image
Ralf Lüddemann (li.) und Christian Hattendorf (2.v.li.) teilen sich im Vorstand der Strabag AG seit 1.1.2023 die kaufmännische Leitung; Peter Hübner (2.v.re.) und Thomas Nyhsen (re.) zeichnen gemeinsam für die technische Leitung verantwortlich
Foto: Strabag AG/Martin Stockberg
Ralf Lüddemann (li.) und Christian Hattendorf (2.v.li.) teilen sich im Vorstand der Strabag AG seit 1.1.2023 die kaufmännische Leitung; Peter Hübner (2.v.re.) und Thomas Nyhsen (re.) zeichnen gemeinsam für die technische Leitung verantwortlich

Inhaltsverzeichnis

Unternehmen

Doppelter Wechsel im Vorstand der Strabag AG

Der Aufsichtsrat der Strabag AG berief mit dem Jahresbeginn Ralf Lüddemann und Thomas Nyhsen in den Vorstand.

Ralf Lüddemann (51) tritt die Nachfolge von Marcus Kaller (59) an, der nach fast 10 Jahren in Köln für den Strabag-Konzern in seine Heimat Österreich wechselt. Zudem wird Thomas Nyhsen (61) Nachfolger von Jörg Rösler (58), der in den Vorstand der Strabag SE, Wien, einzog. Im weiterhin vierköpfigen Führungsgremium der Kölner Strabag AG obliegt damit Thomas Nyhsen gemeinsam mit Peter Hübner die technische Leitung, während Ralf Lüddemann zusammen mit Christian Hattendorf die kaufmännische Leitung verantwortet.

Neue Vorstände mit langjähriger Strabag-Erfahrung

Ralf Lüddemann verfügt über langjähriges Expertenwissen und weitreichende Managementerfahrung in der Baubranche. Der diplomierte Betriebswirt kann zudem auf eine knapp 20jährige Laufbahn im Strabag -Konzern blicken: Zwischen 1998 und 2017 war Ralf Lüddemann in führenden Funktionen für die Strabag AG, die Strabag BMTI und die Strabag Rail aktiv, zuletzt als Geschäftsführer der Strabag Rail in Berlin. Von 2018 bis 2022 leitete Lüddemann das Ressort Technik bei der Leonhard Weiss GmbH & Co. KG und war zuletzt Geschäftsführer bei der LoXite GmbH, einem Unternehmen der Building Partners Group in Berlin.

Thomas Nyhsen besitzt ebenfalls eine umfassende Expertise im Verkehrswegebau, die sich aus dreieinhalb Jahrzehnten Branchenerfahrung und Führungspraxis in unterschiedlichen Funktionen speist. Der Diplom-Ingenieur ist seit 1996 bei der Strabag AG. Er verantwortete zunächst für 16 Jahre die technische Leitung des Bereichs Düren und wechselte dann als Technischer Leiter an die Spitze der für Nordrhein-Westfalen zuständigen Direktion. Thomas Nyhsen hat sich neben seiner operativen Tätigkeit bei Strabag u.a. den Themen Prozesssicherheit, Digitalisierung und Partnerschaftliches Bauen verschrieben. Er sitzt außerdem im Board der Strabag -Beteiligung Schüttflix, einer digitalen Logistikplattform für Schüttgüter. (MAI/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image

Archiv

Weiteres Vorstandsmitglied berufen

Mit Wirkung zum 1. Januar 2013 hat der Aufsichtsrat der Strabag AG, Köln, Dipl.-Ing. Jörg Eschenbach (58) zum Vorstandsmitglied des Unternehmens ernannt.

    • Archiv

Archiv

ZF stellt Vorstand neu auf

Der Aufsichtsrat der ZF Friedrichshafen AG hat
ein neues Vorstandskonzept beschlossen, das im Laufe des Jahres
2013 eingeführt wird.

    • Archiv

Archiv

STILL Wechsel in der Geschäftsführung

Der Aufsichtsrat der STILL GmbH hat mit Wirkung zum 1. September Nikolaus Michelsen (34) in die STILL Geschäftsführung berufen. Er wird als CFO das Ressort Finanzen verantworten. Der Diplom-Kaufmann Michelsen übernimmt das Amt von Thomas Toepfer, der zum CFO der KION Group GmbH bestellt wurde. Gleichzeitig wurde der Vorsitzende der STILL-Geschäftsführung, Bert-Jan Knoef, zum Arbeitsdirektor bestellt.

    • Archiv
Image

Archiv

Salzmann wird Finanzchef bei Bilfinger

Der Aufsichtsrat der Bilfinger SE hat in seiner Sitzung am 10. Februar Axel Salzmann (56) mit Wirkung zum 1. April 2015 zum künftigen Finanzvorstand des Unternehmens bestellt. Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat eine klare Präferenz für einen Kandidaten als neuen Vorstandsvorsitzenden. Die Bestellung soll erfolgen, sobald der Kandidat mit seinem gegenwärtigen Arbeitgeber Einvernehmen über den Zeitpunkt seines Ausscheidens erzielt hat.

    • Archiv