Foto: Abbildung: Dynapac

Archiv

Dynapac-Akquisition abgeschlossen

Fayat hat mitgeteilt, dass die Akquisition von Dynapac am 4. Oktober 2017 vollständig abgeschlossen wurde. Unter dem Dach der Fayat Group wird Dynapac weiterhin als unabhängiger Hersteller agieren.

Fayat hatte den Geschäftsbereich Straßenbaumaschinen von Atlas Copco erworben, der Asphalt- und Erdbauwalzen, Fertiger und Fräsen unter dem Markennamen Dynapac umfasst. Der Vertrag schließt das Verkaufs- und Servicenetz in 37 Ländern sowie die Produktionsstätten in vier Ländern (Schweden, Deutschland, Brasilien und China) und auch die Produktionspartnerschaft mit Indien ein. Das Unternehmen beschäftigt 1.280 Personen und erzielte 2016 einen Umsatz von ca. 309 Mio. Euro.

Durch den Kauf von Dynapac baut Fayat seine strategische Position auf dem Segment des Straßenbaus und der Straßenerhaltung weiter aus. Unter dem Dach der Fayat Group wird Dynapac weiterhin als unabhängiger Hersteller agieren und seine Kunden unter dem Markennamen Dynapac mit modernster Technik versorgen. Bei der Entwicklung neuer Technologien wird Dynapac mit anderen Unternehmen innerhalb der Fayat Group zusammenarbeiten, um Kunden die besten Lösungen für die Herausforderungen von morgen bieten zu können.

„Dies ist eine große Chance für die Fayat Group und ihre Kunden, denn Dynapac ist ein wichtiger Player auf dem Markt für Straßenbaumaschinen mit einem sehr bekannten Markennamen“, kommentiert Jean-Claude Fayat, Präsident der Fayat Group, die Akquisition. „Dynapac hat eine ausgezeichnete strategische Position in unserer Gruppe und wir beabsichtigen die Präsenz und das Produktangebot auszuweiten. Wir werden das Know-how und die Technologien zusammen mit dem bestehenden Portfolio nutzen, um Technologien und Maschinen zu entwickeln, die den Kundenanforderungen optimal entsprechen.“

Archiv

Fayat übernimmt die Straßenbausparte von Atlas Copco

Die Fayat Gruppe kauft die Straßenbausparte von Atlas Copco, die Erdbau- und Asphaltwalzen, Fertiger und Fräsen herstellt. Diese Maschinen werden unter der Marke Dynapac vertrieben.

Archiv

Terex gibt Produktlinien und Straßenbaugeschäft ab

Die Fayat Group hat die Übernahme von Terex Produktlinien in Nordamerika und deren Straßenbaugeschäft in Brasilien, ehemals Cifali, bekannt gegeben. Mit der Erweiterung des Straßenbaugeschäfts sorgt Fayat für eine Marktstärkung seiner Tochtergesellschaften Bomag und Marini-Ermont, die die Unternehmensbereiche Baumaschinen und Asphaltmischanlagen innerhalb der Gruppe abdecken.

Archiv

Produktivität, Prozesskontrolle und einfache Bedienung

Dynapac bietet seinen Kunden ein Spektrum an verschiedenen Fertigern für den modernen Straßenbau. Die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten reicht von Großbaustellen bis hin zur kleinen Reparatur. Alle Dynapac-Fertiger zeichnen sich durch leistungsfähige Bohlen, einen gleichmäßigen Materialfluss und effiziente, starke Antrieb aus.

Archiv

Eine Woche lang Innovation Days

In dieser Woche lädt die Bomag zu ihren Innovation Days in ihr Stammwerk nach Boppard ein. Rund 1.200 Gäste werden sich dabei über Neuigkeiten informieren. Diese beziehen sich nicht nur auf die reine Baumaschinentechnik.