Event

Extrem-Sport im Kies

400 Läuferinnen und Läufer und ebenso viele Gäste haben in diesem Jahr zum 12. Mal den Laufwelt Extrem-Cross am Sämann-See bei Rastatt-Wintersdorf gemacht.

Inhaltsverzeichnis

Bei bestem Wetter forderte der anstrengende Querfeldeinlauf durch Haufwerke, Hindernisse und Anlagen des Kieswerkes den Hobbysportlern einiges ab. Die Initiative „KIWI – Kieswirtschaft im Dialog am Oberrhein“ bewirtete bei dieser Gelegenheit Teilnehmer und Besucher mit Kiwi-Smoothies und informierte sie über die Rolle der Kieswirtschaft im Südwesten.

Für Sicherheit und Kulisse war gesorgt

Jochen Sämann, Geschäftsführender Gesellschafter der Sämann Stein- und Kieswerke GmbH & Co KG, sorgte mit seinen Mitarbeitern auch in diesem Jahr wieder für eine grandiose Industrie-Kulisse für den Crosslauf: „Es waren natürlich wie immer erhebliche Vorbereitungen zu treffen, um die Gewinnungs- und Produktionsstätten vorzubereiten und insbesondere für Sicherheit zu sorgen. Aber wie in den Vorjahren auch haben unsere Kollegen bestens mitgemacht!“ Der Crosslauf scheint einigen von ihnen sogar ein Herzensanliegen zu sein. Ein gutes Dutzend Sämann-Mitarbeiter streiften den Laufdress über und gingen selbst an den Start – inklusive des Chefs.

Sie alle mussten sich wie die anderen Läuferinnen und Läufer über zwei Dutzend Haufwerke jeglicher Körnung kämpfen, durch ein Wasserloch und über eine Wand von Heuballen quälen, sich unter Verladesilos nassregnen lassen – und das fünfmal. Denn so oft war die zwei Kilometer messende Strecke zu bewältigen, wollte man in die Wertung kommen. Der erste kam nach 45 Minuten ins Ziel – er hatte diese fünf Runden nicht zum ersten Mal durchlaufen. Der letzte überquerte die Ziellinie nach 1 Stunde und 53 Minuten.

Premiere mit Smoothies

Für die Initiative war dieser Crosslauf 2019 eine Premiere; sie präsentierte sich hier zum ersten Mal. Sämann-Mitarbeiter Petralito bot den Gästen richtige Vitaminbomben an: einen Mix aus Kiwis, Äpfeln und Birnen, dazu naturtrüber Apfelsaft mit einem Schuss Limette. Im beruflichen Leben ist er Personaler bei Sämann, im privaten bietet er ein Cocktail-Catering an. KIWI-Mitglied Jochen Sämann jedenfalls ist begeistert von der guten Nachbarschaft zum ASV, dem Angelsportverein Wintersdorf, und der Zusammenarbeit mit dem Sportausrüster „Laufwelt“ und dem TV Wintersdorf: „Solch ein Event kann man nur gemeinsam stemmen. Das ist eine geniale Geschichte! Und der diesjährige Crosslauf quer durch unser Kieswerk hat wieder gezeigt: Wir Kieser gehören einfach dazu!“ Thomas Beisswenger

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.