Foto: Grafik: genial 5

Archiv

Gemeinschaftsstand von BG RCI und MIRO

„VISION ZERO. Null Unfälle – Gesund arbeiten!“ Unter diesem Motto steht der Gemeinschaftsstand der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) und dem Bundesverband Mineralische Rohstoffe e.V. (MIRO) mit weiteren Partnern aus Industrie und Wirtschaft.

Die BG RCI geht unter dem Motto „Das Beste aus 20 Jahren Förderpreis“ auf das diesjährige Jubiläum des Förderpreises Arbeit - Sicherheit - Gesundheit der BG RCI ein und zeigt einige branchenbezogene und zur Nachahmung empfohlene Förderpreisbeiträge aus den letzten 20 Jahren. Ein thematischer Schwerpunkt des Gemeinschaftsstandes wird in diesen Jahr die inner- und außerbetriebliche Verkehrssicherheit und der sichere Umgang mit Erdbaumaschinen sein. Hierzu wird die BG RCI u. a. zwei Förderpreisbeiträge aus dem Jahr 2017 präsentieren. Auch der Förderpreisbeitrag „Innovative Auf- und Abstiegshilfe für Erdbaumaschinen“ (2. Platz in der Kategorie „Sicherheitstechnik“) wird auf dem Stand zu sehen sein.

Der Bundesverband MIRO hält Informationen zur Verbandsarbeit bereit. Im Mittelpunkt stehen insbesondere verschiedene MIRO-infos zu rechtlichen Aspekten und zur praxisgerechten Umsetzung von unternehmerischen Arbeitsschutzpflichten. Den Standbesuchern stehen Exemplare der Branchen- und tätigkeitsbezogenen Hilfestellungen zur Umsetzung des neuen Staubgrenzwerts am Arbeitsplatz (TRGS 504) zur Verfügung. MIRO-Mitarbeiter freuen sich auf Einzelgespräche zur verbandlichen Schwerpunktthemen.

Der Gemeinschaftsstand wird in seinem zentralen Bereich zum „Marktplatz“, auf dem sich die Partner und ihre Produkte abwechselnd präsentieren. Die Präsentationen werden moderiert, kommentiert und in einem sehenswerten Bühnenprogramm eingebunden.

Archiv

BG RCI prämiert ausgezeichnete Ideen

Die BG RCI hat den höchst dotierten Arbeitsschutzpreis in Deutschland, den „Arbeitsschutz-Oscar“ zum 18. Mal verliehen. Ausgezeichnet wurden beispielsweise zwei Mitarbeiter der Total Bitumen Deutschland GmbH für ihre Idee der „Optimierung Transportsicherheit bei Gefahrgut“.

Archiv

Kooperationsvertrag für weniger Unfälle

Der Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie e. V. (BVK) und die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) wollen im Rahmen der Umsetzung der Präventionsstrategie „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ mit den Unternehmen der Kalkindustrie enger zusammenzuarbeiten.

Archiv

Praxishandbuch für die Baustoffindustrie online

Das Praxishandbuch Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in der Baustoffindustrie der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist jetzt auch online verfügbar. Das Kompendium beschreibt die branchentypischen Arbeitsverfahren, Maschinen und Anlagen.

Archiv

Neuer BG RCI-Geschäftsführer

Neues Mitglied der Geschäftsführung der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist der 57-jährige Hans-Jörg Piasecki, er ist Nachfolger von Theodor Bülhoff, der nach drei Jahren im Dienst der neu fusionierten BG RCI in den Ruhestand gegangen ist.