Image
Funke-schaechte.jpeg
Foto: Funke Kunststoffe
Die aktuelle Ausgabe der Funke info gibt einen umfassenden Überblick über die Vielfalt an Schächten, welche die Funke Kunststoffe GmbH für die verschiedensten Anwendungsbereiche entwickelt hat.

Funke info zum Thema Schächte erschienen

Genauso vielfältig wie ihre Aufgaben

Die aktuelle Ausgabe der Funke info gibt einen umfassenden Überblick über die Vielfalt an Schächten, welche die Funke Kunststoffe GmbH für die verschiedensten Anwendungsbereiche anbietet.

Funke entwickelt und produziert Schächte unter anderem für eine professionelle Grundstücksentwässerung oder für die öffentliche Kanalisation, wo sie insbesondere der Be- und Entlüftung, Kontrolle, Wartung und Reinigung oder für die Zusammenführung sowie zu Richtungs-, Neigungs- und Querschnittsänderungen von Kanälen eingesetzt werden. Auch in einem modernen Regenwassermanagement kommt Schächten eine wichtige Rolle zu, etwa bei der Zurückhaltung oder dem Ausfiltern von Fest- und Schadstoffen.

Moderne Lösungen für die Abwasserbranche

Mit Blick auf diese vielfältigen Anforderungen hat Funke sich zum Ziel gesetzt, funktionelle und wartungsarme Bauwerke zu schaffen, die auch mit Blick auf die strapazierten Etats lange Jahre einwandfrei ihren Dienst tun. Dementsprechend entstehen seit vielen Jahren moderne Lösungen für die Abwasserbranche, die eines gemeinsam haben: Es handelt sich um auf der Baustelle leicht zu handhabende Systeme, die darüber hinaus wirtschaftlichen Gesichtspunkten ebenso gerecht werden, wie Aspekten der Nachhaltigkeit.

Produktspezifische Vorteile

Funke Schachtsysteme erweisen sich im Betrieb als inspektions- und wartungsfreundlich. Der Werkstoff PVC-U ist robust, stabil sowie hochdruckspülbar und langlebig. Er weist eine hohe chemische Beständigkeit auf und ist auf der Baustelle leicht zu handhaben. Die Schächte können in der Regel bauseitig gekürzt oder verlängert werden, um die erforderliche Einbautiefe auf der Baustelle zu realisieren. Eine Ausnahme stellen die im Regenwassermanagement einsetzbaren Funke Schächte DN 1000 dar. Sie können funktionsbedingt nicht gekürzt, falls erforderlich, aber bauseitig noch verlängert werden.

Für alle Schachtnennweiten stehen im Funke-Lieferprogramm entsprechende Verlängerungsrohre zur Verfügung (weitere Informationen über die Technische Kundenbetreuung unter der Rufnummer 02388 3071-145). Zur fachgerechten Montage der Funke Schächte DN 1000 werden ein sogenannter Umreifungshebegurt sowie eine Abziehhilfe benötigt.

Die aktuelle Funke info zum Thema Schächte finden Sie hier.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.