Image
Foto: Foto: RUD
Sideflex von RUD/ERLAU schtzt EM-Reifen im harten Einsatz.

Archiv

Geschützte Reifen leben länger

In der Rohstoffgewinnung und im Recycling müssen die Reifen von Radladern und Dumpern viel aushalten. Die RUD/ERLAU-Gruppe, führender Hersteller im Bereich der Reifenschutzketten, hat vor zwei Jahren den Flankenschutz Sideflex auf den Markt gebracht.

In Zusammenarbeit mit einem führenden Hersteller von Spezial-Kunststoffen, ist es gelungen, eine Stahlkonstruktion mit Kunststoffelementen zu kombinieren, die die Flanke der Reifen komplett schützt. Bekommen die Kunststoffelemente der Sideflex Kontakt mit Gestein, legen sich die Elemente schützend vor den Reifen. Daraufhin geben die Elemente nach und nehmen nach dem Freilauf wieder ihre ursprüngliche Position und Form ein.

Die Kalkwerke Oetelshofen in Wuppertal haben sich in einem monatelangen Test von der Wirksamkeit des Systems überzeugt und sind nun ein weiterer Kunde, der die Vorteile der Sideflex im Dauerbetrieb nutzt. Die eingesetzten Systeme arbeiten auf Komatsu HD 605 Muldenkippern mit der Reifengröße 24.00.35.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Rund 1,5 Milliarden Kraftfahrzeuge waren im Jahr 2023 weltweit zugelassen.

Studie

Reifenabrieb und Mikroplastik

Eine Studie fasst wirksame Maßnahmen, die die Entstehung und Verbreitung von Reifenabrieb reduzieren, zusammen.

    • Regenwassermanagement, Unternehmen
Image
Die Übernahme der ASE Technik AG durch die AIK Technik AG erfolgt aus einer Position der Stärke.

Unternehmen

Zusammenschluss im Anlagenbau

Die AIK Technik AG, Sursee, übernahm im Zuge einer Nachfolgeregelung per 1. Oktober 2023 die ASE Technik AG Hochdorf. Die beiden Unternehmen werden weiterhin eigenständig am Markt auftreten.  Durch den Zusammenschluss entsteht ein führender Anbieter in den Feldern Verfahrenstechnik und Anlagenbau.

    • Unternehmen
Image
Martin Eberhard, Patrick Eberhard und Heinz Eberhard (v.l.n.r.).

Personalien

Generationenwechsel bei Eberhard Unternehmungen

Der nächste Schritt im Generationenwechsel steht an. Mit der Übernahme der Geschäftsleitung durch Patrick Eberhard übernimmt die dritte Generation definitiv das Ruder im operativen Geschäft.

    • Personalien
Image
Wenn der Winter kommt, müssen Ihre Baumaschinen für Schnee, Eis und die niedrigen Temperaturen gerüstet sein

Baumaschinen

Mit diesen Tipps machen Sie Baumaschinen winterfest

Kaum fallen die ersten Schneeflocken, herrscht Stillstand auf der Baustelle, weil der Bagger oder Radlader liegen bleibt. Um das zu verhindern, müssen Sie Ihre Baumaschinen winterfest machen. Mit diesen Tipps gelingt das.

    • Baumaschinen, Verschleiß