Foto: Foto: B+W

Archiv

Gezielte Vernebelung

Seit fast 20 Jahren beschäftigt sich die Firma B+W mit Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Produkten für die Schüttgutindustrie. Nun hat das Unternehmen eine neue Serie von Naltec-Sprühkanonen zur Staub- und Geruchsbindung auf den Markt gebracht.

Nach Aussagen des Herstellers ergibt sich eine Nebelerzeugung, die in ihrer Leistungsbreite und –wirkung neue Dimensionen eröffnet. Die superfeinen, schwebefähigen Wassertröpfchen werden bei niedrigem Energieverbrauch durch ein Niederdrucksystem (Arbeitsdruck 10 bar) erzeugt. Die absolut feinste Vernebelung lässt mit dem eingesetzten Wasserverbrauch haushalten, was zu sinkenden Energie- und Betriebskosten führt.

Leistungsfähige Ventilatoren blasen den feinsten Wassernebel über weite Strecken. Durch die Schwenkung bis 350 ° ist eine Rundum-Vernebelung, also die Benetzung einer weiten Fläche möglich. Die Serie umfasst sieben Varianten, die Wurfweiten des Nebelstroms von 15 bis 200 m bei Windstille realisieren können.

Archiv

Die Luft ist rein

In der Rohstoffgewinnung oder im Recycling wird viel Staub aufgewirbelt. Um Mitarbeiter vor gesundheitsschädlichen Partikeln zu schützen, muss er gebunden werden. Früher kam dabei oft der Feuerwehrschlauch zum Einsatz, der meist eine Schlammwüste hinterließ. In unserem Top-Thema berichten wir über bessere und effektivere Staubbindungsmethoden.

Archiv

Wassernebel in neuer Dimension

Mit den Naltec-Sprühkanonen richtet sich die B+W GmbH an Unternehmen, die täglich mit Staub- und Geruchsbelästigung zu kämpfen haben.

B+W

Portfolio um Sprühkanonen erweitert

Die B+W Gesellschaft für Innovative Produkte mbH vertriebt neben den Naltec-Wassernebelsystemen nun auch Sprühkanonen. Sie versprühen den Wassernebel großflächig bis zu 100 m weit.

Archiv

Luft wieder rein waschen

Staubintensive Branchen müssen sich durch die deutliche gesetzliche Verringerung der Staubbelastung am Arbeitsplatz auf neue Lösungen zur Staubreduzierung einstellen.