Image
Foto: Foto: HCME
Rttelplatten, Stampfer und kleine Walzen sind jetzt neu im Programm von Hitachi.

Archiv

Hitachi erweitert das Produktprogramm:

Hitachi Construction Machinery (Europe) NV (HCME) erweitert das Produktprogramm: Der Baumaschinenhersteller nutzte die International Rental Exhibition 2014 in Amsterdam, um eine neue Reihe von Verdichtungsgeräten vorzustellen. HCME präsentierte den Besuchern gleich zu Messebeginn am 24. Juni seine umfassende Palette an Stampfern, Rüttelplatten und Walzen.

Das für seine Bagger, Radlader und Muldenkipper bekannte Unternehmen feiert damit in Europa eine Premiere. Die neuen Modelle sind nach Angaben des Herstellers leistungsfähig, und langlebig sowie einfach zu bedienen und zu warten.

Die ZV-R-Stampfer-Reihe ist mit einem vibrationsarmen Handgriff, einem benutzerfreundlichen Gashebel und einem gut ablesbaren Ölstandsanzeiger ausgestattet. Die Stampfer sind leicht zu manövrieren. Sie eignen sich somit auch für schwierige Arbeitsbedingungen. Die Modelle ZV-RL und ZV-RLS sind mit einem Motorschutz ausgestattet. Zudem verfügen sie über einfach zu wartende Motoröl- und Luftfilter.

Die Rüttelplattenverdichter ZV-P haben ein kompaktes Design und sind robust. Darüber gibt es die umschaltbaren Rüttelplatten ZV-PR.

Die handgeführten Walzen der ZV-W-Reihe verfügen über ergonomisch angeordnete Hebel und Schalter, die eine leichte Bedienung ermöglichen. Sie lassen sich mithilfe der ausziehbaren Sprinklerdüse schnell reinigen. Auch andere Wartungsmaßnahmen lassen sich dank der mit einem Handgriff zu öffnenden Flügelmotorabdeckung problemlos durchführen.

Joep van den Maagdenberg, Produktspezialist bei Hitachi Construction Machinery (Europe) erläutert: „Verdichtungsmaschinen sind eine wichtige Ergänzung des breiten Sortiments an Hitachi-Baumaschinen, die nun auf dem europäischen Markt erhältlich sind. Wir freuen uns, die neuen Modelle auf der IRE in Amsterdam erstmals zeigen zu können und sind gespannt auf die Reaktionen der Besucher an unserem Stand.“

Hitachi prüft momentan, auf welchem Weg die Geräte in Deutschland vertrieben werden können, heißt es aus dem Unternehmen. Großkunden werden direkt von HCME betreut.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.