Foto: Foto: HKL

Archiv

HKL bei aufwändiger Brückensanierung

Großbaustelle A2: Bei der Sanierung einer der meistbefahrenen Autobahnen der Bundesrepublik sind Mietmaschinen und Geräte von HKL beteiligt.

Auf 9,5 km zwischen der Anschlussstelle Kamen/Bergkamen und dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordost unterstützen Radlader, Bagger, Kompressoren, Stromerzeuger und Bauwagen die Eurovia Beton GmbH ZS Köln/Bonn bei der Instandsetzung der Brücken. Die Maschinen aus dem HKL Center Unna sind seit August 2015 im Einsatz.

Der HKL Mietpark hält bundesweit modernes Gerät für den Straßenbau bereit – so auch für die Arbeiten auf der A 2. Das Team aus dem HKL Center Unna stand der Eurovia Beton GmbH ZS Köln/Bonn mit fachkundiger Beratung zur Seite, fand schnell die passenden Maschinen und lieferte diese direkt auf die Baustelle. Dort übernehmen sie unterschiedliche Aufgaben. Ein mit Hydraulikhammer ausgestatteter Kompaktbagger sowie ein Kompressor führen diverse Abbruch- und Aufbrucharbeiten durch. Zusätzlich übernimmt der Bagger Ausschachtungsarbeiten und befüllt die Schaufel eines Radladers, der Aushub- und Abbruchmaterialien entsorgt. Leistungsstarke Stromerzeuger versorgen unter anderem Bohrmaschinen und Schweißgeräte mit der nötigen Energie. Ein geräumiger Bauwagen aus dem HKL Mietpark dient den Arbeitern in den Pausen als Rückzugsort.

Ralf Gerner, Einkäufer Eurovia Beton GmbH ZS Köln/Bonn, schätzt ein: „Wir arbeiten oft mit HKL zusammen und sind mit den Mietgeräten sowie deren fristgerechten An- und Ablieferungen zufrieden. Die Sanierung der A 2 ist ein großes Projekt mit vielen verschiedenen Aufgabenstellungen – mit HKL hat man einen kompetenten und zuverlässigen Partner an seiner Seite.“

„Durch unsere jahrelange Erfahrung können wir unseren Kunden in allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen“, erklärt Andreas Strater, Betriebsleiter in den HKL Centern Unna und Hagen. „Ob es sich um die Instandsetzung einer kleinen Dorfstraße handelt oder um die Sanierung vielbefahrener Autobahnen wie die A 2 – bei HKL bekommt jeder Kunde beste Maschinenqualität und umfassende Beratung.“

Foto: Foto: HKL

Archiv

HKL mit Großaufgebot an der A 1

Die Großbaustelle auf der A 1 zwischen Lübeck Zentrum und Kreuz Lübeck erfordert den gleichzeitigen Einsatz einer großen Anzahl von Maschinen auf den unterschiedlichen Bauabschnitten. Die beauftragten Straßenbauunternehmen vertrauen dabei auf HKL. Maschinen aus dem Mietpark sind überall zu sehen.

Foto: Foto: HKL

Archiv

HKL zeigt sein Leistungsspektrum

Radlader, Bagger, Walzenzüge und Equipment aus dem HKL Mietpark unterstützen den Ausbau der Bundesautobahn A 5 am Teilstück Malsch-Offenburg.

Foto: Foto: HKL

Archiv

Brückenbau mit System

An der A 8 entsteht eine neue Autobahnbrücke. Maschinen von HKL unterstützen die Firma Fahrner Bauunternehmung GmbH (Fahrner) aus Mallersdorf-Pfaffenberg bei deren Neubau an der Anschlussstelle München-Langwied. Die alte Überführung war über 75 Jahre alt, eine Instandsetzung wurde für nicht mehr wirtschaftlich befunden.

1980 wurde die Unternehmenszentrale in Hamburg-Hummelsbüttel eingeweiht.
Foto: HKL

Baumaschinenvermieter und Händler feiert Jubiläum

50 Jahre HKL

Der Baumaschinenvermieter und Händler HKL, Hamburg, feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum. Im Sommer 1970 von Claus Städing und Bernd Meyer gegründet, hat sich das Unternehmen heute eine Spitzenposition im Markt erarbeitet.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.