Foto: Foto: Doosan

Archiv

Atlas-Vorpommern vertreibt Doosan-Maschinen

Doosan hat die Atlas-Vorpommern GmbH als Vertriebspartner für das Postleitzahlengebiet 13 mit ins Boot geholt. Gemeinsam mit Atlas Rostock verkauft das Unternehmen nun auch im nordostdeutschen Raum flächendeckend Maschinen des koreanischen Herstellers.

Letztenendes hätten für Günther Harfensteller, Geschäftsführer Atlas-Vorpommern, die Empfehlungen und guten Erfahrungen von Händlerkollegen den Ausschlag pro Doosan gegeben. Die Firma wurde 1992 in Kletzin gegründet, wo auch heute noch die Firmenzentrale ihren Sitz hat. Zusätzlich verfügt das Unternehmen über eine Mietstation in Pasewalk. Heute beschäftigt das Unternehmen 36 Mitarbeiter, die durch Schulungen intensiv auf das neue Angebot vorbereitet wurden. Neben dem Vertrieb, der Vermietung und dem Service für Baumaschinen werden auch Fahrzeugbau, Sonderbauten und Zaunbau angeboten. Besonders hohe technische Kompetenz besitzt Atlas-Vorpommern in eigenen technischen Entwicklungen von Düngemittelstreuern und Speziallösungen.

Archiv

Kraemer vertreibt Doosan-Maschinen

Die Kraemer Baumaschinen GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück hat offiziell den Vertrieb für Doosan-Baumaschinen im Raum Unna/Hamm – Soest – Sauerland – Gütersloh – Paderborn – Höxter übernommen. „Wir haben bereits über mehrere Jahre sehr positive Erfahrungen mit Doosan-Baumaschinen sammeln können und sind dabei auch bei unseren Kunden auf eine ausgezeichnete Resonanz gestoßen“, so Lars und Roger Kraemer, Geschäftsführer und Inhaber von Kraemer Baumaschinen.

Archiv

Doosan-Maschinen bei Becker

Seit März 2013 hat die Becker Baumaschinen GmbH mit Sitz in Haßfurt die Baumaschinen von Doosan mit in ihr Programm aufgenommen. Das Unternehmen hat den Vertrieb der Doosan-Produkte für den Raum Oberfranken und Unterfranken übernommen.

Archiv

Kölsch vertreibt CDE-Produkte

CDE Global, Hersteller modularer Waschanlagenkonzepte für mineralische Rohstoffe aus Nord Irland, hat eine Vertriebspartnerschaft mit der Jürgen Kölsch GmbH aus Heimertingen geschlossen. Im Dezember 2012 wurde die „CDE GmbH“ mit Sitz in Heimertingen gegründet.

Archiv

Martin Engineering vertreibt Cleanscrape

Martin Engineering, Hersteller von Förderbandtechnologie, hat mit Wirkung zum 15. Januar 2015 den Alleinvertrieb der Cleanscrape Abstreifer übernommen. Bei dem neuartigen Abstreifsystem handelt es sich um einen Vorkopfabstreifer, der schräg über die Kopftrommel gespannt wird.