Die Nordbau zieht mit ihren Fachtagungen und über 800 Ausstellern viele Besucher auf das Messegelände.
Foto: Volker Müller

64. Nordbau

Austauschplattform für die Bauwirtschaft

Vom 11. bis 15. September 2019 findet auf dem Messegelände in Neumünster die 64. Nordbau statt. Sie gilt als Treffpunkt und Austauschplattform für die Bauwirtschaft und alle Bauverantwortlichen im nördlichen Europa.

Neben der Digitalisierung, Baumaschinen und Nutzfahrzeugen sind die Sportstättensanierung und die Sportstätten der Zukunft ein thematische Schwerpunkte der Messe. Den Impuls zu dieser Sonderschau löste die sehr gut besuchte Vortragsveranstaltung des Landessportverbandes Schleswig-Holsteins zum Thema Sportstättensanierung auf der letzten Nordbau aus.

Modern, zeitgemäß und auf die Zukunft ausgerichtete Gebäude und Anlagen für Jung und Alt, für Menschen auf dem Land wie auch in den Städten – so lauten die Anforderung an moderne Sportstätten.. Dabei sind so wichtige Themen wie Inklusion, Integration und zeitgleiche Angebote für Kinder und Eltern zu berücksichtigen. Zusammen mit der Technischen Hochschule Lübeck, dem Landessportverband Schleswig-Holstein und zahlreichen weiteren Partnern wird in der Halle 8 auf rund 400 m² eine zentrale Anlaufstelle mit Beispielmodulen, Modellen und Planungsbeispielen entstehen.

50 Fachtagungen

Auch im letzten Jahr konnte die Nordbau ihre Stellung als wichtigste Baumesse Norddeutschlands unter Beweis stellen: Über 800 Aussteller aus 13 Ländern informierten rund 64.000 Besucher über aktuelle Trends in der Baubranche. Zu den über 50 Fachtagungen kamen insgesamt 4.300 Tagungsteilnehmer.

Nutzfahrzeuge und Baumaschinen nehmen im Freigelände der Nordbau einen breiten Raum ein.

Nordbau vom 11. bis 15. September

Erneut mit Schwerpunkt digitale Baustelle

„Wissen schafft Lebensräume“. Unter diesem Motto steht die 64. Nordbau. Sie findet vom 11. bis 15. September 2019 in Neumünster statt.

Archiv

Nordbau widmet sich der Digitalisierung

Vom 7. bis 11. September 2016 findet die 61. Ausgabe der Nordbau in Neumünster statt. Ein Schwerpunktthema der Baufachmesse ist die Digitalisierung der Baumaschinen. In Fachforen und Experten-Runden stehen wichtige Bauthemen und dem Programm und erneut präsentiert sich die Branche dem Nachwuchs.

Archiv

Rund um die digitale Baustelle

Die Digitalisierung am Bau steht im Mittelpunkt der 63. Nordbau. Sie findet vom 5. bis 9. September 2018 in Neumünster statt. Mit kompetenten Partnern möchte die Messe einen tiefen Einblick in die digitale Baustelle der Zukunft vermitteln.

Archiv

Erfolgreich mit Top-Themen

Die neuen Messetage der Nordbau in Neumünster von Mittwoch bis Sonntag wurden von den Ausstellern überwiegend als positive Entwicklung bewertet. Die größte Kompaktmesse des Bauens im nördlichen Europa wurde von 67.100 Besuchern an fünf Messetagen vom 10. bis 14. September besucht.