Image
Das Blinto.de-Team ist startklar. 
Foto: Blinto
Das Blinto.de-Team ist startklar. 

Unternehmen

Blinto.de geht an den Start

Nach einer intensiven Zeit der Rekrutierung und Hintergrundarbeit ist Blinto.de bereit für den Start mit einem vollständigen Vertriebsteam und der Besetzung von Schlüsselpositionen.

Das Hauptziel von Blinto als Unternehmen ist es, sowohl Käufern als auch Verkäufern dabei zu helfen, ihre Geschäfte so zu führen, dass sie für beide Seiten profitabel sind. Sowohl das Verkaufsteam als auch der Kundendienst sind bestrebt, Interessenten bei allen Fragen zu Blinto.de oder zum Kauf und Verkauf zur Seite zu stehen.

Blinto hat mittlerweile 8 Außendienst-Mitarbeiter in ganz Deutschland im Einsatz, die Unternehmen in der Umgebung beim Verkauf von gebrauchten Maschinen und Anlagen unterstützen. Alle Ansprechpartner verfügen über große Erfahrung und Kenntnisse sowohl im Verkauf als auch bei Maschinen und jeder einzelne von ihnen trägt zu einem großartigen Team bei.

Viel Arbeit hinter den Kulissen

Um sich auf den Start vorzubereiten, hat das gesamte deutsche Team in der ersten Juniwoche ein Kickoff-Meeting im Raum Düsseldorf abgehalten. „Es ist wichtig, ein Teamgefühl zu schaffen, das auf den Unternehmenswerten basiert, sowie ein offenes und integratives Umfeld zu kreieren, in dem sich jeder bezüglich der bevorstehenden Ereignisse motiviert und begeistert fühlt." Matthias Ressel, Country Manager, ergänzt: „Wir haben ein sehr qualifiziertes und erfahrenes Team zusammengestellt, das motiviert ist, zu zeigen, was es kann. Dieser bevorstehende Start ist sehr aufregend." Hinter den Kulissen wurde viel Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass sowohl der Standort, die Mitarbeiter als auch der Markt für den bevorstehenden Start bereit sind. Aus diesem Grund hat Blinto eine strategische Zusammenarbeit mit der Traser Software GmbH – dem führenden CRM-Anbieter für Bau- und Landmaschinen – gestartet. (US/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image

Archiv

Service-Center gestartet

Seit dem 1. Juni ist das neu eingerichtete Service-Center von Langendorf kostenfrei unter der Nummer 08000-925876 (08000-Waltrop) zu erreichen. Hier werden gebündelt alle Anrufe entgegengenommen und beantwortet.

    • Archiv
Image

Archiv

Schürmann ist neuer Vertriebsleiter

Am 01. März hat Dennis Schürmann die Leitung des Vertriebs für die Tuchel Maschinenbau GmbH, Salzbergen, übernommen. Er hat in dieser Position die Verantwortung für den gesamten Vertrieb und die Aufgabe neue Vermarktungsstrategien für die Kehrmaschinen, Schneeräumschilde und Allrad-Fahrzeuge zu entwickeln sowie weiter auszubauen.

    • Archiv
Image

Archiv

Zeppelin bietet Kunden-App für das i-Phone

Wischen und Tippen – mit diesen für i-Phone-Nutzer typischen Fingerbewegungen kommen ab sofort Kunden und Interessenten von Zeppelin überall rund um den Globus an aktuelle Informationen und Nachrichten des Unternehmens. Denn das Unternehmen bietet jetzt eine neue App für das i-Phone. Sie ist im App-Store von Apple kostenlos verfügbar.

    • Archiv
Image

Interview mit Frederik Neuhaus, Geschäftsführer Clockin

Zettellos in die Zukunft

Das Unternehmen Clockin, Münster, bietet eine digitale Lösung, die die Arbeitszeiterfassung und Auftrags-Dokumentation vereinfacht. Wir sprachen darüber mit dem Geschäftsführer Frederik Neuhaus.

    • IT