Foto: Foto: Bredenoord

Archiv

Bredenoord hat Nordbau-Premiere

Heute beginnt die Nordbau in Neumünster. Die Bredenoord GmbH, Vermieter dezentraler Energiesysteme, feiert dort ihre norddeutsche Messeprämiere. Das Unternehmen präsentiert sein umfangreiches Angebot an mobilen Stromaggregaten und Komplett-Paketen für die temporäre Stromversorgung.

Bredenoord ist ein bekannter Name auf dem Gebiet der Herstellung und Vermietung von Stromaggregaten und ist mit Standorten in Deutschland, Belgien, Dänemark und den Niederlanden auf dem internationalen Markt vertreten. Das Familienunternehmen aus den Niederlanden baut auf 80 Jahre Erfahrung und Innovation. Mit der Clear-Concept-Serie ist die Firma Vorreiter in der Entwicklung von modernen Systemen zur mobilen Stromversorgung. Sowohl Energieeffizienz als auch Nachhaltigkeit sind wichtige Pfeiler der Firmenphilosophie.

Auf dem deutschen Markt richtet Bredenoord seinen Fokus auf die Vermietung dieser Produkte. Ob Standardlösungen oder kundenindividuelle Systeme – im Produktsortiment findet man über 2.200 Stromaggregate mit einer Leistung bis zu 2.000 kVA. Mit Niederlassungen in Hamburg, Schopsdorf und Wörnitz sowie einem eigenen Transportservice ist das Unternehmen gut aufgestellt.

Aufgrund der Intensivierung des Geschäftsbereiches, hat sich die Bredenoord GmbH nun zum ersten Mal für die Teilnahme an der Nordbau 2017 entschieden. Jan Wedel, Area Manager Norddeutschland: „Bredenoord ist erst seit knapp anderthalb Jahren mit einem Standort im Norden Deutschlands vertreten. Die Nordbau Neumünster ist der ideale Ort, uns und unser Sortiment einem breiten Fachpublikum und Vertretern aus der Bauwirtschaft zu zeigen, zumal das Baugewerbe stark wächst und wir dort ein großes Potenzial für unser Unternehmen sehen." Auf dem 120 m² großen Messestand im Freigelände Süd steht ein Experten-Team für die Beratung zur Verfügung.Mehr zur Vermietung von

Freigelände Süd, Stand S 520

Nordbau

Bredenoord setzt auf Kundennähe

Bredenoord setzt auf der Nordbau auf Kundennähe. Der Hersteller und Direktvermieter von Stromaggregaten, Batteriespeichern und Lichtmasten knüpft damit an sein erfolgreiches bauma-Konzept an.

Nutzfahrzeuge und Baumaschinen nehmen im Freigelände der Nordbau einen breiten Raum ein.

Nordbau vom 11. bis 15. September

Erneut mit Schwerpunkt digitale Baustelle

„Wissen schafft Lebensräume“. Unter diesem Motto steht die 64. Nordbau. Sie findet vom 11. bis 15. September 2019 in Neumünster statt.

Archiv

Maschinenvielfalt und Digitalisierung

Baumaschinen und -geräte sowie die Digitalisierung sind erneut Schwerpunkte auf der diesjährigen Nordbau. Die Exponate werden u.a. auf dem ca. 70.000 m² großen Freigelände vom 5. bis 9. September in Neumünster präsentiert.

Archiv

Seit zwölf Jahren ausgebucht

Die Baustelle auf der Baumesse hat nicht zu einem Zuschauerschwund geführt: Am Ende der sechs Nordbau-Messetage hatten 70.400 Menschen aus dem In- und Ausland die 58. Ausgabe von Nordeuropas größter Kompaktmesse des Bauens besucht.