Image
fgsv-atagung.jpeg
Foto: Maike Sutor-Fiedler
Vielleicht mit mehr Abstand, aber in Präsenz wird die Asphaltstraßentagung stattfinden

Veranstaltungen

Das Programm zur Asphaltstraßentagung steht

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen lädt die Fachwelt am 21. und 22. September zur Asphaltstraßentagung nach Leipzig ein.

Die aus dem Frühjahr verschobene Tagung wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt, allerdings mit begrenzter Teilnehmerzahl. Für vielfältige Möglichkeiten der Kommunikation und des Austausches beim Willkommensimbiss, in den Pausen sowie bei der Abendveranstaltung ist gesorgt.

Alle zum Zeitpunkt der Veranstaltung gebotenen Hygieneregeln werden sorgfältig umgesetzt.

Der Veranstaltungsort, das geschichtsträchtige Gewandhaus zu Leipzig am Augustusplatz im Herzen der Innenstadt, bietet den Teilnehmenden alle Annehmlichkeiten einer modernen Tagungslokalität in attraktivem Umfeld mit hervorragenden Voraussetzungen für die Vorträge und ebenso für begleitende Gespräche und Diskussionen.

Vielfältiges Fachprogramm

Unter der so aktuellen wie passenden Überschrift „Herausforderungen‘‘ werden den Teilnehmenden gleich in der ersten Vortragsreihe Erkenntnisse und Lösungen zum Asphalt im Klimawandel, zur Weiterentwicklung der Wiederverwendung, zur Thematik „Arbeitsplatzgrenzwert‘‘ sowie zur Temperaturabsenkung präsentiert.

Folgerichtig setzt die zweite Vortragsreihe bei diesen Herausforderungen an und stellt zur Thematik „Regelwerke‘‘ u. a. Lösungs- und Umsetzungsmöglichkeiten zu temperaturabgesenktem Asphalt aber auch generell zur Qualitätssicherung bei der Herstellung dar – hier mit einem Regelwerk 2.0. Zum Abschluss dieses Blocks, jedoch bereits zu Beginn des zweiten Tages, wird der aktuelle Stand der Überarbeitung der zentralen Asphaltregelwerke dargelegt.

Die dritte und letzte Vortragsreihe schließlich widmet sich zur Thematik „Forschung‘‘ den Bereichen Messen, Prüfen und Optimieren von Asphalt und Bitumen -- Themen die aktuell und zukünftig zur Weiterentwicklung der Bauweise wichtige Beiträge leisten.

Das vollständige Programm finden Sie zum Herunterladen.

Zur Anmeldung geht es hier.

Foto: Foto: MCC Mnster

Archiv

Programm der Asphaltstraßentagung steht

Die FGSV lädt die Fachwelt zur Asphaltstraßentagung nach Münster ein. Am 14. und 15 Mai wird über die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des Asphaltstraßenbaus informiert. Dazu sind 15 Vorträge vorgesehen.

Foto: Foto: Wikipedia/Quole

Archiv

Programm der Asphaltstraßentagung steht

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen lädt im Mai die Fachwelt zur Asphaltstraßentagung 2017 nach Bamberg ein. Aus verschiedenen Blickwinkeln werden die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des Asphaltstraßenbaus behandelt. Nun ist das Programm fertig.

Veranstaltungsort der Asphaltstraßentagung ist das Congress Centrum der Halle Münsterland
Foto: MCC

FGSV

Programm der Asphaltstraßentagung steht

Die FGSV lädt die Fachwelt zur Asphaltstraßentagung nach Münster ein. Am 14. und 15 Mai wird über die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des Asphaltstraßenbaus informiert.

Foto: Abbildung: VDBUM

Archiv

Das Programm steht

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik versammelt auch 2018 auf seiner Großveranstaltung die führenden Köpfe und wichtigsten Unternehmen der Branche zum Gedankenaustausch und Wissenstransfer.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.