Image
Die nächsten Coreum-Praxistage finden von Freitag, den 18.03.2022 bis Sonntag, den 20.03.2022 statt.
Foto: Coreum
Die nächsten Coreum-Praxistage finden von Freitag, den 18.03.2022 bis Sonntag, den 20.03.2022 statt.

entdecken. testen. netzwerken.

Die Branche trifft sich auf den Coreum Praxistagen

Drei Tage lang zeigen über 50 namhafte Hersteller und Dienstleister die neueste Maschinentechnik, Anbaugeräte, dazugehörige Technologien und Produkte für die Bereiche Bau, Materialumschlag und Recycling. Hier ist testen ausdrücklich erwünscht.

Im Frühjahr und im Herbst laden das Coreum und seine Partner – über 50 starke Marken aus der Branche – zu den Coreum Praxistagen ein. Die nächsten finden von Freitag, den 18.03.2022 bis Sonntag, den 20.03.2022 statt. Fachbesucher können so einiges erwarten. Auf den rund 80.000 m² Außengelände befinden sich mittlerweile elf realitätsnahe Demobaustellen, vom Galabau über Zero Emission, den Bereich Spezialtiefbau bis hin zu einer digitalen Baustelle, um nur ein paar zu nennen. Dabei geht es nicht nur um die einzelne Maschine oder ein Anbaugerät. Dazu zählen auch Baustelleneinrichtungen, Absturzsicherung, Gerüst- und Schalungssysteme, Virtual Reality Anwendungen oder digitale Helfer, die in der Maschine verbaut sind. Im Coreum werden ganze Arbeitsprozesse präsentiert. Es geht um effiziente Lösungen für die täglichen und nicht-alltäglichen Herausforderungen auf der Baustelle.

Demobaustellen optimiert

„Nach den erfolgreichen Praxistagen im Oktober 2021 freuen wir uns auf die Veranstaltung im März. Es gibt wieder viel Neues zu entdecken, da wir permanent an der Optimierung unserer Demobaustellen arbeiten und auch wieder neue Partner zu uns gestoßen sind. Alle sind selbstverständlich wieder mit ihren Ständen und Mitarbeitern vor Ort, um die Fachbesucher zu beraten und Produkte testen zu lassen. Selbst Hand anlegen und der Austausch auf Augenhöhe werden bei uns großgeschrieben“, berichtet Björn Hickmann, Geschäftsführer der Coreum GmbH.

Die Coreum Praxistage finden immer von Freitag bis Sonntag, jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr statt. An allen drei Tagen wird es moderierte Vorführungen in den Demobaustellen geben. Hier zeigen die Hersteller und Dienstleister ihre Produkte im Zusammenspiel in realitätsnaher Anwendung. Neben den Vorführungen wird es auch Führungen geben, um das Coreum und seine Partner besser kennenzulernen. Selbstverständlich ist auch für Verpflegung gesorgt, denn das Coreum verfügt über eine hauseigene Gastronomie. 

Auch die Sonderausstellung der Expo Spezialtiefbau, die den ganzen März im Coreum stattfindet, ist an den Praxistagen für alle Besucher zugänglich. In der Expo-Halle sowie auf der Demobaustelle Spezialtiefbau wird gezeigt, wie der Bagger als Geräteträger im Fokus steht und weitere Aufgaben übernimmt: Mit Paddeln als Bodenmischer zur Umweltsanierung, Verfestigung und Stabilisierung. Mit Bohrpfahlkopffräsen zur Bearbeitung von Bohrpfählen. Mit der Seitengrifframme für schnelles Setzen von Spundbohlen, H-Trägern und Rohrpfählen.

Das Coreum und seine Marken-Partner freuen sich wieder auf zahlreiche Gäste auf den Coreum Praxistagen vom 18.-20.03.2022. Der Besuch ist kostenlos, es ist lediglich eine Anmeldung unter www.coreum.de/praxistage erforderlich. (HS)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image

Netzwerk

Arbeitskreis Machines in Construction 4.0 gegründet

Die zunehmende Vernetzung von Maschinen erfordert mehr Zusammenarbeit von Herstellern und Kunden. Um wichtige Themen wie Maschinensprache, Datenmanagement und Datensicherheit strukturiert abzuarbeiten und alle an der Wertschöpfungskette beteiligten Akteure anzubinden, wurde während der bauma 2019 der neue Arbeitskreis Machines in Construction 4.0 gegründet.

    • Messen
Image
Auf Unternehmen des Bausektors kommt dabei die Herausforderung zu, bis 2050 CO

Netzwerk

Kreislaufwirtschaft im Straßenbau fördern

Die Kreislaufwirtschaft wird in allen Bereichen der Baubranche ein wachsender Faktor, so auch im Straßenbau.

    • Asphalt, Aufbereitung, Rohstoffpolitik
Image

Netzwerk der Straßenfräsunternehemen

Mitgliederversammlung des VESF

Die bauma ist für viele Verbände und Vereinigungen eine gute Möglichkeit, sich mit den Mitgliedern zu treffen und auszutauschen. Auch der VESF, der Verband der europäischen Straßenfräsunternehmen, hielt während der Messe seine Mitgliederversammlung ab.

    • Messen
Image
Vdbum-roadshow.jpeg

Maschinen-Demos und Netzwerken

Road-Show des VDBUM

50 Jahre VDBUM. Das nimmt der Verband zum Anlass für ein neues Veranstaltungsformat: Auf einer Road-Show quer durch die Republik gibt’s Maschinen zum Anfassen und Gelegenheiten zum Netzwerken.

    • Baumaschinen