Der Walzprozess bei NLMK Clabecq sorgt für gute Eigenschaften beim Stahl.
Foto: ROBERT

bauma 2019

Ein „Quendchen“ Stahl

NLMK Clabecq kommt mit besonderen Stahlsorten auf die bauma.

Inhaltsverzeichnis

Kranhersteller müssen bei der Produktion ihrer Anlagen auf hochfeste Stähle setzen, denn Hebezeuge und deren Konstruktionen sind hohen Belastungen ausgesetzt. Die belgische Firma NLMK Clabecq stellt solche Stähle her. Das belgische Werk stellt Grobblech im niedrigen Stärkenbereich (ab 3 mm) her.

Neue Stahlsorten

Vor dem Hintergrund der Kombination dünner Bleche mit hoher mechanischer Leistungsfähigkeit sind nun die Stahlsorten Quend 960 und Quend 1100 auf den Markt gekommen. Angesichts des sensiblen Bearbeitungsanspruchs von Stahl im Herstellungsprozess führen Kranhersteller stets Tests zur Überprüfung der Zuverlässlichkeit ihres Materials durch. Dieser Prozess wurde auch seitens einer bedeutenden Zahl führender Anbieter dieser Branche mit Quend 960 und Quend 1100 durchgeführt. „Es überrascht nicht, dass die Ergebnisse der mechanischen und schweißtechnischen Prüfung sowie der Biegeversuche positiv waren“, betont NLMK.

Leicht zu bearbeiten

Die vergüteten Stähle von NLMK Europe – Plate sind sind nach eigenen Angaben bekannt für ihre gute Bearbeitbarkeit. Homogene mechanische Eigenschaften würden dem Bearbeiter die Arbeit beim Schneiden, Biegen und Schweißen der Stahlbleche erleichtern. Bei konstanter mechanischer Eignung wird die Bearbeitung der Bleche schnell und effizient ausgeführt. Quend wird mit engen Dickentoleranzen und einer Oberflächenbeschaffenheit hergestellt, die der von Bandblechen ähnelt. Diese Eigenschaften werden durch den Walzprozess bei NLMK Clabecq erzielt, indem ein Quarto-Walzgerüst mit einem 4-Ständer Fertigwalzwerk kombiniert wird. Außerdem wird die neueste Generation in der Richttechnologie verwendet. US

Messe-Wegweiser:
A6.333

Archiv

NLMK mit rasanter Geschäftsentwicklung

NLMK produziert Bleche aus hochfesten und hochverschleißfesten Stählen. Jörg Langenhuizen, Business Area Manager Central Europe, berichtete uns von der hohen Reinheit des Materials und der positiven Unternehmensentwicklung der letzten Jahre. Sehen Sie auch unser Video.

Sehr verschleißfest: Felslöffel mit Kantenschuhen und Shrouds an Messer und Seitenschneide.

Wartung & Instandhaltung

Hart gegen Verschleiß

Hochlegierte Stähle werden heutzutage nicht nur im Automobilbau verstärkt eingesetzt. Auch bei Baumaschinen kommen Stahllegierungen gegen den Verschleiß zum Einsatz.

Archiv

Welche Fitnesskuren Anbaugeräten gut tun

Die ruhige Winterzeit ist immer eine gute Gelegenheit, seinem Maschinenpark eine Verjüngungskur zu gönnen. SUSA-Autor Robert Ruthenberg hat verschiedene Anbieter gefragt, wie man dem Zahn des Verschleißes ein Schnippchen schlägt und welche Regenerierungsmethoden für Anbaugeräte die besten sind.

Archiv

Viskosität bestimmen

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen hat erstmals das „Arbeitspapier zur Bestimmung der Viskosität von Bitumen, modifiziertem Bitumen, Asphaltmastix und Asphaltmörtel mit dem Zug-Retardationsversuch" (AP ReVis) mit einer Ausgabe von 2018 herausgegeben.