Auf der bauma 2019 wird Metso den erneuerten Lokotrack LT200HP vorstellen. Dank des direkten Keilriemenantriebes über ein Getriebe erzielt diese Lösung laut Metso Kraftstoffeinsparungen von mindestens 15 %.
Foto: Metso Corporation

bauma 2019

Enthüllungen für mehr Menge

Metso macht es in diesem Jahr spannend. Wer wissen möchte, welche Neuentwicklung die Transportmenge von Mulden ganz einfach erhöht, komme am 8. April, 11 Uhr zum Metso-Stand.

Inhaltsverzeichnis

„Metso investiert weiter in die Entwicklung von Lösungen für die Zuschlagstoffe- und Bergbausegmente, und wir freuen uns sehr, dass wir diese Innovationen auf der bauma vorstellen können“, sagt Olli-Pekka Oksanen, Vice President Marktgebiet Westeuropa bei Metso. Die Ausstellung von Metso auf der bauma 2019 wird eine breite Palette an Verschleiß- und Ersatzteilen präsentieren, sowie Dienstleistungen für die Zuschlagstoffeindustrie. „Als Teil von Metso bieten wir Ihnen den Lebenszyklus-Service für Zuschlagstoffe, die Ausrüstungsschutz-Services, erweiterte Gewährleistungen, planmäßige Überprüfungen und die Fernüberwachungs- und Datenvisualisierungslösung Metrics Services von Metso an,“ erklärt Oksanen.

Kleiner Aufwand – große Wirkung

Zusammen mit den neuen Brech- und Sieblösungen stellt Metso eine Neuentwicklung für geländegängige LKW (Mulden) vor, die es Bergwerken und Steinbrüchen ermöglicht, mit geringerem Aufwand mehr zu transportieren. Diese wichtige Produkteinführung erweitert Metsos Angebot auf ein völlig neues Gebiet und unterstützt Kunden dabei, eine höhere Nutzlast bei gleichzeitiger Senkung ihrer Betriebskosten zu erreichen.

Neben den Haupteinführungen, die auf der Messe vorgestellt werden, präsentiert Metso außerdem eine breite Palette an Ausrüstungen, Verschleiß- und Ersatzteilen und Dienstleistungen, die die Abläufe in der Zuschlagstoffeproduktion effizienter und Anlagen leistungsfähiger machen sollen. Zu den Lösungen gehören:

Die mobile Metso Lokotrack LT200HP Kegelbrechanlage für das sekundäre und tertiäre Brechen wie z.B. in der Produktion von Zuschlagstoffen für Schotter für Bahngleise, Straßenbau, Asphalt und Betonfraktion. Die LT200HP erfüllt die europäischen Emissionsvorschriften der Stufe V.

Der MX™ Kegelbrecher mit patentierter Multi-Action-Technologie ist darauf ausgelegt, die Betriebskosten des Brechers zu reduzieren und bessere Einsatzsicherheit im Vergleich zu herkömmlichen Kegelbrechern zu ermöglichen. Seit der Einführung 2017 hat Metso bereits 50 MX-Brecher weltweit verkauft.

Die Lokotrack Urban™-Serie soll das Brechen in dicht besiedelten Gebieten wie in Innenstädten verbessern. Sie ermögliche laut Metso einen um bis zu 60 % verbesserten Lärmschutz und reduziere den Staubauswurf.

Die Schlammpumpen-Serie hat Metso hinsichtlich Betriebszeiten und Betriebskosten optimiert. Die Wartungsgleitschlitten für Schlammpumpen würden einen einfachen Verschleißteilaustausch ermöglichen bzw. erleichtern die Pumpeninspektion. Während die Saug- und Druckleitungen bei der Inspektion ungestört bleiben, wird die Drehbaugruppe und Motorkonfiguration zurückgefahren.

Hochleistungsfähige Poly-Cer-Verschleißauskleidung stehen nach Angaben von Metso für eine bis zu vier Mal längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlicher Stahlauskleidung. US

Messe-Wegweiser:
Stand FS.1111/2

Archiv

Gemeinsamer Messeauftritt mit Fischer-Jung

Metso Minerals zeigt mit Fischer-Jung, seinem größten Vertriebspartner für Deutschland, auf der Steinexpo gemeinsam Flagge. Fischer-Jung betreut seit dem Frühsommer nun den gesamten restlichen Teil Deutschlands – bis auf das Saarland und Teilbereiche in Rheinland-Pfalz, die der Metso Vertriebspartner HSB GmbH mit Sitz in Ensdorf und Schweich abdeckt.

Archiv

Jung geblieben

Die Namen Fischer-Jung und Metso sind eng miteinander verbunden. Im Rahmen von zwei „Steinbruchtagen“ gratulierte der finnische Hersteller seinem deutschen Händler zum Jubiläum.

Archiv

Metso zeigt neuen MX-Brecher

Metso präsentiert auf der Steinexpo den Metso MX-Kegelbrecher mit Multi-Action-Technologie sowie technisch verbesserte Lokotrack Backenbrecheranlagen.

Archiv

Sauberes Recycling

Wirtschaftliche Prozessabläufe und saubere Endprodukte sind die Eckpfeiler für einen produktiven und rentablen Recyclingprozess. Die Josef Bohnen GmbH und Josef Esser Sand und Kies GmbH aus Swisttal setzt fürs Recycling einen mobilen Lokotrack Prallbrecher LT1213S von Metso ein.