Image
Sandvik_Top Hammer XL_Pantera DP1600i_LR.jpeg
Foto: Sandvik Mining and Rock Technology
Sandvik Pantera DP1600i

Sprengvorbereitung

Für große Bohrlöcher im Übertagebau

Top Hammer XL ist die neueste Innovation von Sandvik Mining and Rock Solutions für das Außenhammer-Bohren im Tagebau. Das neue Bohrsystem wurde für die großflächige Erschließung in Steinbrüchen und im Tagebau entwickelt.

Mit dem System können Bohrlöcher mit einem Durchmesser von 140 bis 178 mm gebohrt werden. Die Komponenten des Systems -  ein neues Pantera DP1600i Bohrgerät, ein neuer RD1840C Bohrhammer und neue LT90 Bohrwerkzeuge - sind alle so optimiert, dass sie nahtlos zusammenarbeiten und außergewöhnliche Bohrergebnisse liefern.

Höhere Produktivität - geringerer Kraftstoffverbrauch

Sandvik fordert die Branche heraus, indem es ein bahnbrechendes Außenhammer-Bohrinnovation einführt, die die Vorteile der Außenhammer-Bohrtechnologie als praktikable Alternative zum Imloch- (Down-the-Hole = DTH)-Bohren bietet, und das in einem viel größeren Maßstab als bisher. Das Top-Hammer-XL-Bohrsystem erweitert den Bohrlochgrößenbereich des Außenhammer-Bohrens auf bis zu 178 mm und bietet eine schnellere und kraftstoffsparendere Bohrmethode. Teil des Engagements von Sandvik ist es, mit Technik und Innovation den Wandel hin zu einem sichereren und nachhaltigeren Geschäft voranzutreiben. Neben exzellenten Bohrergebnissen bietet es eine effektive Lösung zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und letztlich der CO2-Emissionen. Diese kraftstoffeffizientere und dennoch produktive Bohrmethode kann Sandvik-Kunden dabei helfen, ihr Geschäft auf eine nachhaltigere Weise auszubauen.

Ein vollständig optimiertes System

Das Herzstück des Top Hammer XL-Systems liegt in Sandviken, Schweden, und Tampere, Finnland, wo alle Komponenten entwickelt und gefertigt wurden. Sie arbeiten nahtlos zusammen und sorgen für einen reibungslosen Betrieb und ein hochproduktives System mit optimalen Bohrergebnissen. "Ein wesentlicher Pluspunkt des Top Hammer XL-Bohrsystems ist, dass alle drei Hauptkomponenten – das Bohrgerät, der Bohrhammer und die Bohrwerkzeuge – überdacht, neu konzipiert und gegenseitig optimiert wurden", sagt Jukka Siltanen, Product Line Manager, Rock Drills bei Sandvik Mining and Rock Solutions.

Bewährte Effizienz

Die Effizienz des neuen Top Hammer XL Bohrsystems ergibt sich aus den drei Komponenten. Das bewährte Trägergerät bietet eine solide Basis für den extrem leistungsstarken Bohrhammer, der die optimale Schlagcharakteristik für das effektive Werkzeugsystem erzeugt, das wiederum die hochenergetische Stoßwelle mit minimalen Verlusten auf das Gestein überträgt. Das System des Top Hammer XL wurde in mehreren Feldtests durch Bohrungen von mehr als 100.000 m unter schwierigen Gesteinsbedingungen gründlich getestet und bewiesen. Die Testergebnisse unter den gegebenen Bedingungen zeigen eine bis zu 50-prozentige Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs, eine bis zu 25-prozentige Reduzierung der Gesamtbohrkosten und eine bis zu 15-prozentige Steigerung der Produktivität im Vergleich zum Imlochbohrverfahren (DTH). (US/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
sprenger_iste_2-web.jpeg

Sprenger geht in Ruhestand

Tapfer wider den Lumpazivagabundus

Der stellvertretende ISTE-Hauptgeschäftsführer Heinz Sprenger geht nach über 30 Jahren im Verband in den Ruhestand. Zu seinem Abschied entstand dieser Text.

    • Personalien
Image

Aufbereitungstechnik

Jetzt auch Händler für Bänder

Die Trump Technik Service GmbH ist als Sandvik-Händler bekannt. Nun hat das Unternehmen Screencore mit an Bord genommen.

    • Aufbereitung, Siebe
Image

Nassaufbereitungstechnik

Macht alles nass in einem Schritt

CDE hat der Fachpresse im Rahmen einer Pressekonferenz auf der bauma seine Combo 400 vorgestellt. Bei der Maschine handelt es sich um eine All-in-one-Nassaufbereitungsanlage.

    • Aufbereitung
Image

Aufbereitungstechnik

So lagert Ihr Sieb richtig

Bei der Lagerung von Siebmaschinen herrschen nicht immer märchenhafte Zustände. Diese Tools schaffen Abhilfe.

    • Siebe