Tausende Zuschauer begeistert beim Truck-Trial-Finale

HS-Schoch-Team ist Europameister 2019

Spannung bis zum letzten Moment, begeisterte Zuschauer und ein verdienter Sieger: Das HS-Schoch-Team ist Europameister der Truck-Trial-Saison 2019.

Inhaltsverzeichnis

Am letzten Wochenende fand im Großtagebau Kamsdorf, Saalfeld, der Finallauf der diesjährigen Truck-Trial-Saison statt. Obwohl das HS-Schoch-Hardox-Truck-Trial-Team ihren 9. EM-Titel bereits sicher in der Tasche hatte, gaben die Jungs noch einmal alles, und tatsächlich wurde es dann auch noch ein letztes Mal richtig spannend.

Zehn Teilnehmer im Rennen

Bei den Vier-Achsern ging das größte Starterfeld mit zehn Teilnehmern ins Rennen. Dank des trockenen Wetters war es zwar staubig, aber dennoch perfekt, um jede Sektion zu fahren.

Leider brach dem HS-Schoch-Team direkt bei der ersten Sektion die Blattfeder, und das Team landete am Ende des ersten Tages nur auf Platz 2.

Kopf-an-Kopfrennen

Umso kämpferischer zeigten sich Johnny und Marcel am nächsten Tag. Nach einem Kopf-an-Kopfrennen entschied das letzte Tor über den Tagessieg, welchen schlussendlich das HS-Schoch-Team einheimste und den EM-Titel 2019 damit perfekt machte.

Dank an die Fans und die Sponsoren

Die frischgebackene Europameister 2019 sind überglücklich und haben in Saalfeld den 9. EM-Titel natürlich gebührend gefeiert, bevor sie die Heimreise antraten. Ganz herzlich bedanken möchte sich das Team bei seinen Sponsoren und natürlich bei seinen Fans: „Danke für die Unterstützung, das Mut zusprechen, das Feiern, das Mitfiebern und die Glückwünsche. Ihr seid die Besten!“

Jetzt geht es erst einmal in die Winterpause, bevor 2020 eine neue spannende Saison und die Titelverteidigung bevorstehen.

Für alle, die selbst bei einem Truck-Trial mitfahren wollen, gibt es bald die Chance dazu. Ab nächstem Jahr wird es ein Truck-Trial-Spiel für den PC und die Spielekonsole geben.

Archiv

Europa Truck Trial 2017 gewonnen

Die Europa Truck Trial machte am Wochenende 09. bis 10. September in Straßberg, in der Nähe von Sigmaringen halt. Im Steinbruch der Fa. Schotter Teufe kam es zum Showdown bei den 4-Achsern.

Archiv

EM-Pokal geht nach Lauchheim

Beim letzten EM-Lauf des diesjährigen Truck Trials haben Marcel Schoch und Johnny Stumpp das halbe Dutzend voll gemacht. Mit dem sechsten Sieg beim sechsten Lauf ging für die beiden Truckpiloten am Wochenende 27.-28. August im Offroadpark Langenaltheim eine außerordentlich gelungene Saison zu Ende.

Archiv

2. Platz für HS-Schoch

Der Schärdinger Granitsteinbruch in St. Florian am Inn in Österreich war der Schauplatz des 4. Laufs der Truck Trial Europameisterschaft 2017. Wieder mussten sich die Teams auf ein komplett neues Gelände einstellen. Mit massiven Felsbrocken, die teilweise den Weg versperrten und zahlreichen größeren Steinen war das Gelände nicht einfach und forderte das fahrerische Können der Teams heraus.

Archiv

Erster Lauf – Erster Platz

Grandioser Start in die Saison. Das HS-Schoch-Hardox-Truck-Trial-Team sicherte sich beim ersten Lauf in Rakov Potok in Kroatien mit über 1000 Punkten Vorsprung den ersten Platz. Vor ca. 7.000 begeisterten Zuschauern fuhren Marcel Schoch und Johnny Stumpp beinahe fehlerfrei durch die einzelnen Sektionen.