Image
Zur bauma in München stellt Hyundai Construction Equipment einen 14 Tonnen schweren Wasserstoffbagger vor, der seit 2020 in Südkorea entwickelt wird.
Foto: Hyundai Genuine
Zur bauma in München stellt Hyundai Construction Equipment einen 14 Tonnen schweren Wasserstoffbagger vor, der seit 2020 in Südkorea entwickelt wird.

bauma

Leistung mit Wasserstoff

Hyundai Genuine zeigt Elektro- und Wasserstoff-Baumaschinen auf der bauma 2022. Hinzu kommen interessante Automatisierungslösungen sowie leistungsfähige elektrischen Batteriepacks.

Die drei Baumaschinenhersteller der Hyundai Heavy Industries Group – Hyundai Genuine, Hyundai Construction Equipment und Hyundai Doosan Infracore – präsentieren zur diesjährigen bauma Wasserstoff- und Elektro-Bagger, intelligente Baulösungen, Wasserstoff-Brennstoffzellen-Power-Packs und Elektro-Batterie-Packs, neue Radlader und Muldenkipper sowie Minibagger und einiges mehr.

Kompakte und umweltfreundliche Maschinen gefragt

Mit den in München vorgestellten Entwicklungen richtet sich Hyundai Genuine nach den Trends auf dem globalen Baumaschinenmarkt. Dort ist die Nachfrage nach umweltfreundlichen und kompakten Produkten auf dem nordamerikanischen und europäischen Markt in letzter Zeit stetig gestiegen. So wird das Interesse nach kleinen Baumaschinen auf dem europäischen Markt voraussichtlich kontinuierlich steigen, wobei der Marktanteil der kompakten Baumaschinen von 45 Prozent im Jahr 2021 auf 53 Prozent im Jahr 2025 steigen soll (Quelle: Off-Highway Research). Der europäische Markt zeigt eine hohe Nachfrage nach umweltfreundlichen Maschinen, um den hohen Emissionsstandards der Region gerecht zu werden.

Neuer Wasserstoff-14-Tonner

Im Einklang mit diesen Trends stellt Hyundai Construction Equipment einen 14 Tonnen schweren Wasserstoffbagger vor, der seit 2020 in Südkorea entwickelt wird. Außerdem präsentiert HCE sein Wasserstoff-Brennstoffzellen-Aggregat und seinen 1,8-Tonnen-Minielektrobagger. Zudem können Besucher in der Hyundai Connect-Zone neue Technologien der Automatisierung der Baubranche entdecken. Darüber hinaus wird Hyundai Doosan Infracore einen 1,7 Tonnen schweren Minibagger mit Elektroantrieb und einen Bagger mit Hybridmotor ausstellen, die beide im Jahr 2023 auf den Markt kommen. Außerdem finden Vorführungen für Concept X, eine unbemannte Automatisierungslösung, und XiteCloud, eine intelligente Baulösung, statt.

Elektrischen Batteriepacks

Die Motorensparte von Hyundai Doosan Infracore wird auf der bauma zum ersten Mal ihre elektrischen Batteriepacks vorstellen. Dieses neue Produkt ist Teil der erneuerten Strategie des Unternehmens: Das bisher auf Verbrennungsmotoren ausgelegte Geschäft soll komplexer werden und künftig auch Elektrifizierungslösungen umfassen. Auf diese Weise möchte das Unternehmen auf dem europäischen Markt noch besser Fuß fassen, um der Nachfrage für umweltfreundliche Geräte gerecht zu werden.

Ebenfalls Teil der ausgestellten Maschinen sind die Minibagger-Modelle der beiden Unternehmen. Dazu gehört die HX-Minibaggerserie von Hyundai Construction Equipment, die den Reddot Design Award 2022 gewonnen hat, sowie die Minibagger von Hyundai Doosan Infracore mit einem Gewicht von zwei bis fünf Tonnen.

"Die bauma ist eine großartige Gelegenheit, sich einen Überblick über die Trends auf dem globalen Baumaschinenmarkt zu verschaffen", sagt Dong-Youn Sohn, stellvertretender Vorsitzender und Co-CEO von Hyundai Genuine, und ergänzt: "Wir werden unsere Stärken und Schwächen im Vergleich zu den weltweit führenden Unternehmen genau analysieren und versuchen, die Führung in einem neuen Markt zu übernehmen."

Über Hyundai Genuine

Hyundai Genuine ist die Zwischenholding im Baumaschinensektor der Hyundai Heavy Industries Group und hält die Tochtergesellschaften Hyundai Construction Equipment und Hyundai Doosan Infracore. (HS/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Der 6-Zylinder-Prototyp des H966 Wasserstoffmotors ist das Herzstück des ersten wasserstoffbetriebenen Raupenbaggers von Liebherr.

Liebherr

Innovationspreis für Wasserstoffbagger

Die Jury hat entschieden: Der Wasserstoffbagger R 9XX H2 erhält den Bauma Innovationspreis 2022 in der Kategorie Klimaschutz. Er ist der erste Hydraulikbagger von Liebherr, der von einem Wasserstoffmotor angetrieben wird.

Image

Diskussion auf dem Oldenburger Rohrleitungsforum

Wasserstoff als Problemlöser für die Energiewende?

Hochkarätig besetzt war die diesjährige Expertenrunde bei der Pressekonferenz zum 34. Oldenburger Rohrleitungsforum. Diskutiert wurde das Thema: „Wasserstoff – der Weg in eine sorgenfreie (Energie-) Zukunft?“

    • Kanal- und Rohrleitungsbau
Image

bauma

Deutz setzt auch auf Wasserstoff

Parallel zur E-Strategie setzt Deutz künftig auf Wasserstoffmotoren. Dazu will der Hersteller eine Kooperation mit dem Start-up-Unternehmen Keyou eingehen.

    • Baumaschinen
Image
Die grüne Batterie als Modell. Mittels erneuerbarer Energien wird grüner Wasserstoff hergestellt.

Nordbau 2022

Wasserstoff schlägt Taylor Swift

Die diesjährige Nordbau stand ganz im Zeichen des Wasserstoffs. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther präsentiert stolz seine grüne Steckdose.

    • Baupolitik, Messen