Foto: Foto: Andreas Fritz

Archiv

Mobilhydraulik-Seminar in Dresden

Wer rastet der rostet und wer sein Hydraulikwissen nicht weiter entwickelt, der verliert an Attraktivität. Eine gute Möglichkeit, sein Fachwissen über den geschlossenen Hydraulikkreislauf und hydrostatischen Fahrantrieb auf den neuesten Stand zu bringen, ist der Besuch des Seminars „Mobilhydraulik- geschlossener Kreis/ Hydrostatischer Antrieb“.

Veranstaltet wird das Seminar von der Internationalen Hydraulik Akademie (IHA) in Dresden Der Einstieg erfolgt über die theoretischen Grundlagen der Kreisläufe und hydrostatischen Getriebe. Breiten Raum nehmen die Besonderheiten bei Pumpen, Motoren und anderen Baukomponenten des geschlossenen Kreislaufes ein. Das erworbene theoretische Fachwissen wird dann mit praktischen Übungen, auf IHA eigenen Prüfständen, vertieft.

Das nächste Seminar „Mobilhydraulik- geschlossener Kreis/ Hydrostatischer Fahrantrieb“, findet vom 4. bis 6. Dezember 2017 in Dresden statt. Interessenten können das Programm von der IHA- Internetseite herunterladen und sich dort auch anmelden.

Zielgruppen der Veranstaltung sind Konstrukteure, Instandhalter und Mitarbeiter des technischen Handels.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.