Rocksters 2-Deck Grobsiebanlage RSS410 bei der Trennung von Mutterboden.
Foto: Rockster

bauma 2019

Nachhaltig Gestein zerkleinern

Besucher des Rockster-Standes können sich über verbrauchsoptimierte Aufbereitungstechnik informieren.

Inhaltsverzeichnis

Seit der Gründung im Jahre 2004 hat Rockster zwei patentierte Systeme für mobile Brechanlagen entwickelt, die der mobile Prallbrecher R1100DS vereint: das Duplex-System und ein doppelfunktionales Rückführ-/Haldenband. Rockster Geschäftsführer Wolfgang Kormann betont: „Wir haben bei der Auswahl unseres Antriebskonzeptes auf den leistungsoptimierten Verbrauch Rücksicht genommen, welcher gegenüber herkömmlichen Antriebsarten (zeitl. Verbrauch) zu unterscheiden ist. Erfahrungen der letzten Jahre haben uns gezeigt, dass die Verbrauchsoptimierung mit unserem variablen Antriebssystem bis zu 13 Prozent betragen kann.“

Wartung mit Smartphone

Eine weitere Neuentwicklung, die auf der bauma erstmals vorgestellt wird, ist ein „Machine Monitoring System (MMS)“, welches für alle mobilen Brechanlagen
ab 2019 verfügbar ist. Die Betreiber können damit jederzeit und überall per Smartphone, Tablet oder Notebook relevante oder selektierte Informationen über ihre Maschine abfragen. Dieses MMS bietet auch die Möglichkeit einer Fernwartung.

Neben dem R1100DS wird Rockster die mobile 2-Deck Grobsiebanlage RSS410 ausstellen. Sie bietet nach Informationen des Herstellers die längste Siebbox im kompakten Siebsegment und kann entweder als Einzelmaschine zur Erstellung von drei Endfraktionen, als Vorsiebanlage vor dem Brecher zur Erstellung von zwei zusätzlichen definierten Fraktionen oder als Nachsiebeinheit nach dem Brecher zur Aufteilung des Brecherproduktes in drei Endfraktionen verwendet werden.

Messe-Wegweiser:
B2.214

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.