Fördertechnik

Probleme beim Bandschieflauf beheben

Flexco Europe hat Lösungen für den Bandschieflauf.

Auf der Schüttgutmesse Solids, die wegen des Corona-Virus auf den 24. und 25. Juni verschoben wurde, zeigt Flexco Europe, wie sich an Förderbändern Probleme wie Bandschieflauf oder Materialverlust beheben und auf Dauer vermeiden lassen.

Bandzentrierstation

Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Bandzentrierstation PTEZ. Diese eigne sich für leichte bis schwere Anwendungen und für reversierbare Bänder mit bis zu 2.100 mm Breite, erklärt der Hersteller. Betreiber von Förderanlagen könnten sie auch bei Bändern mit verschlissenen oder beschädigten Kanten einsetzen. Durch die einfache Bauweise der Halterungen und Bauteile lässt sich die Station einfach und schnell montieren. Die Rolle für die Bandführung ist ab dem Standardmodell mit Polyurethan beschichtet. Erhältlich ist zudem eine Version, bei der statt Polyurethan (PU) ein Gummi-Rollenbelag zum Einsatz kommt.

Seitenabdichtung

Um im Kohlebergbau, in Stahlwerken oder in der Holzverarbeitung Materialverluste im Übergabebereich von Förderanlagen zu vermeiden, bietet Flexco verschiedene Seitenabdichtungssysteme an. Befestigungselemente kombiniert mit einer solchen Abdichtung isolieren das Schüttgut, ohne die Banddecke des Gurts zu beschädigen. Flexco liefert die Seitenabdichtungsklemmen für unterschiedlich starke Beanspruchungen. (US/RED)

Die mechanischen Verbinder der Baureihe Flexco XP wurden für den Einsatz im Berg- und Untertagebau entwickelt.
Foto: Flexco

Bauma

Schieflauf beheben

Flexco zeigt auf der bauma mechanische Verbinder der Baureihe Flexco XP, die Probleme wie Schieflauf oder Materialverlust an Förderbändern vermeiden sollen.

Mechanische Verbinder der Baureihe Flexco XP.
Foto: Flexco

Fördertechnik

Am laufenden Band

Stillstehende Förderbänder bedeuten immer wirtschaftlichen Schaden. Mit diesen technischen Lösungen läuft es stetig rund.

Foto: Foto: Flexco Europe GmbH

Archiv

Bandzentrierstationen auch für beschädigte Bänder

Materialverluste an Bandförderanlagen entstehen häufig durch Schieflauf des Transportbands. Bandzentrierstationen erkennen das und sorgen für eine korrekte Ausrichtung. Neu im Programm von Flexco ist die PT Pro EZ, deren Rolle für die Bandführung mit Polyurethan beschichtet ist.

Foto: Foto: Flexco Europe GmbH

Archiv

Bandzentriersysteme für schnurgeraden Gurtlauf

Ein wichtiger Schritt, Materialverluste an Bandförderanlagen zu verhindern, ist die Führung des Transportbands zu korrigieren. Dazu bietet die Flexco Europe GmbH verschiedene Bandzentriersysteme an.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.