Foto: Foto: IVG

Archiv

Sanierung einer gerissenen Fahrbahndecke

An der Fahrbahnoberfläche an der Ortsverbindungsstraße Thallwitz – Kollau in Sachsen wurden umfangreiche Rissbildungen festgestellt. Die Ursachen dafür waren das Hochwasser von 2013 und eine starke Frostperiode im Winter 2014. Eine Verstärkung der gebundenen Konstruktion mit möglichst geringen Eingriffen in den vorhandenen Oberbau wurde angestrebt.

Die vorhandene, stark rissgeschädigte Asphaltdeckschicht wurde in einer Stärke von 4 cm abgefräst. Auf die trockene und gereinigte Fräsfläche erfolgte das Aufsprühen der Bitumenemulsion. Anschließend wurde das Asphaltbewehrungsgitter in die noch frische Emulsion eingelegt und nach Trocknung mit Heißasphalt überbaut.

Das Glasfasergitter mit Polymerbeschichtung sorgt mit minimalem Gittervolumen und maximale Bewehrungsfähigkeit für eine langfristige Rissvermeidung auf der zu sanierenden Asphaltfläche. Durch das im Kombi-Produkt integrierte Verlegevlies wird eine sichere Installation auch auf gefrästen Flächen gewährleistet.

Die Straße ist ohne hohen Kostenaufwand wieder angenehm befahrbar. Eine Sanierung des gesamten Fahrbahnaufbaus konnte so wesentlich verzögert werden.

Das Glasfaserspezialgitter mit Polymerbeschichtung und Verlegehilfsvlies Glas-Grid CG50L kam von Saint Gobain Adfors. Ca. 7.000 m² wurden im August letzten Jahres von Reif Baugesellschaft mbH amp; Co. KG (Auftragnehmer Straßenbau) sowie von der Bausanierung amp; Dichtungsbau Heinz Berger (Nachunternehmer Asphaltbewehrung) verarbeitet.

Archiv

OPA über Nacht

Bei Instandsetzungsarbeiten auf der A1 sorgen Wirtgen Group Maschinen beim Dünnschichteinbau und Feinfräsen Hand in Hand für den wirtschaftlichen und qualitativ hochwertigen Einbau einer neuen Deckschicht – und das in nur 42 statt geplanter 55 Nächte.

Archiv

Startbahn West mit neuer Asphaltdecke

Innerhalb von fünf Tagen wurde im nördlichen Drittel der Startbahn 18 West des Flughafens Frankfurt die Asphaltdeck- und Binderschicht ausgetauscht. Der Austausch der 14 cm dicken Asphaltoberfläche war, wie auf stark befahrenen Autobahnen auch, turnusmäßig aufgrund von Abnutzung und witterungsbedingter Beschädigungen notwendig.

Archiv

Setzungsbremse für Fahrbahnrampen

Im Bereich von wenig tragfähigen und setzungsempfindlichen Untergründen werden Brücken über Gewässer oder Straßen tief gegründet. Die Rampen, die eine Straße auf eine Brücke führen, werden jedoch meistens konventionell hergestellt. Die Folge ist ein Absacken der Straßenrampen. Wie eine nachhaltige Sanierung aussehen kann, zeigt das folgende Beispiel.

Archiv

Mini-Trenching Basis für schnelles Internet

Vor allem viele ländliche Bereiche sind immer noch stark unterversorgt mit „schnellem Internet“. Nicht zuletzt wegen der kosten- und zeitintensiven Verlegung der Kabel. Mini-Trenching könnte das ändern.