Foto: Strabag AG

Fräsdienstleistungen

SAT Straßensanierung GmbH baut ihre bundesweite Präsenz aus

Eine Übernahme ermöglicht der SAT Straßensanierung GmbH ihre Fräs-Dienstleistungen in Niedersachsen und im nördlichen NRW/Ruhrgebiet besser anbieten zu können.

Im Zuge eines Asset Deals hat die Kölner Strabag-Tochter zum 1. März 2019 Maschinen und Personal der Firmengruppe Neuendorf an den Standorten Hannover und Voerde (Neubo GmbH und Neudo GmbH) erworben. Verkäufer sind die Alt-Inhaber, die sich nach 28 Jahren aus dem Geschäft zurückziehen wollten; über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die SAT führt das bisherige Neuendorf-Geschäft in Hannover und Voerde weiter. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Neuendorf-Gruppe sollen weiterbeschäftigt werden.

Mit der Übernahme dehnt die SAT ihre regionale Präsenz auch auf Niedersachsen und das nördliche Nordrhein-Westfalen/Ruhrgebiet aus und ist nun deutschlandweit mit insgesamt 9 Standorten am Markt vertreten. Neben Voerde, Hannover und dem Hauptsitz Köln betreibt die Strabag-Tochter Niederlassungen in Gera, Hamburg, Leck, Limburg, Magdeburg und Stuttgart.

„Wir sparen uns damit lange und teure Transportwege, können schneller auf die Wünsche unserer Kunden im Tagesgeschäft reagieren und gewinnen erfahrenes Fachpersonal hinzu“, begründen die SAT-Geschäftsführer Dr. Hans Kirchknopf und Dipl.-Kfm. Stefan Worbs den Asset Deal mit der Neuendorf-Gruppe.

Die SAT Straßensanierung GmbH ist seit dem Jahr 1982 in der Entwicklung und Vermarktung innovativer Verfahren zur Straßensanierung aktiv. Die SAT verfügt hierzu über die neuesten Maschinen, die permanent weiterentwickelt werden, und kann so Spezialfräsen samt geschultem Personal für alle Anforderungen zur Verfügung stellen.

Foto: Strabag

Übernahme

Strabag kauft weiteres Straßen- und Tiefbaugeschäft in Bayern

Mit dem Erwerb von Anlagen und Personal der Hans Münnich Bau-GmbH Co. KG per Asset Deal stärkt die Strabag AG ihr Verkehrswegebau-Team in der Oberpfalz.

Foto: Foto: Langendorf

Archiv

Durch Übernahme gerettet

Die Weichen für eine positive Zukunft beim Fahrzeugbauhersteller Langendorf GmbH in Waltrop sind gestellt. Die Strautmann Fahrzeugbau GmbH, Waltrop, wird den renommierten Hersteller von Sattelkippern, Innenladern, Tiefladern und Spezialfahrzeugen übernehmen.

Foto: Foto: Tecklenborg

Archiv

Hyundai baut Händlernetz aus

Das 1990 gegründete Handelshauses Tecklenborg Baumaschinen vertreibt seit Anfang des Jahres Hyundai Baumaschinen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Ebenfalls ins Geschäft mit Hyundai-Baumaschinen eingestiegen ist die Wienäber Sondermaschinenbau + CNC Technik GmbH.

Foto: Foto: Langendorf

Archiv

Langendorf beendet Insolvenz

Die Strautmann Fahrzeugwerke GmbH, Waltrop, hat die Langendorf GmbH, Waltrop, übernommen. Damit ist die Insolvenz von Langendorf beendet. Der Kauf wurde im Rahmen eines Asset Deals am 17. Oktober 2013 unterzeichnet. Zum 16. Dezember wurden die Verträge rechtskräftig.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.