Image
Foto: Gethöffer
Fog-Max Lüder

Inhaltsverzeichnis

Luftreinhaltung

Staub binden 4x4

Die Firma Gethöffer Nutzfahrzeuge aus Uetersen bei Hamburg hat den „Fog-Max“ entwickelt, eine Staubbindemaschine auf Rädern.

Als Deutschlands größter Isuzu-Händler haben die Spezialisten von Gethöffer bereits vor gut zwei Jahren den verlängerten Isuzu D-Max Pick Up unter der Bezeichnung „Big-Max“ homologiert. Der „Fox-Max“ von Gethöffer wurde gerade fertiggestellt und wird jetzt zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Es handelt sich um einen D-Max Space Cab, um 50 cm verlängert, mit Luftfahrwerk und Auflastung. Darauf eine Alupritsche, ein Generator und eine sogenannte „Sprühnebelkanone“, der Fachausdruck lautet Staubbindemaschine. Dazu ist ein Anhänger mit drei IBC-Tanks angehängt, die je 1.000 l Flüssigkeit fassen, aber gesamt nur mit 2.700 l beladen werden sollten, um das zulässige Gesamtgewicht von 3,5 t nicht zu überschreiten.

Autarkes Gespann

Aus dieser Kombination ergibt sich das erste völlig autarke Gespann, mit Allradantrieb und fahrbar mit FS Klasse BE, um Flüssigkeiten für die unterschiedlichsten Anwendungen zu versprühen – ob klassische Staubbindung, großflächige Desinfektion, Schädlingsbekämpfung, Geruchsbeseitigung, Befeuchtung und vieles mehr. Mit der Sprühnebelkanone sind Wurfweiten bis zu 45 m möglich, je nach Windeinfluss. Die Nebelintensität ist einstellbar von 12 bis 60 l/min und somit ergeben sich ununterbrochene Einsatzzeiten von ein bis vier Stunden.

Sehr gute Wendigkeit

Aufgrund der Wendigkeit und dem Allradantrieb kann dieses Gespann auch in engen Umgebungen, wie z.B. einer kleinen Baustelle eingesetzt werden. Selbstverständlich kann bei einem vorhandenen Festwasseranschluss das Motorfahrzeug mit der Kanone auch ohne den Anhänger genutzt werden.

Gethöffer baut diese Fahrzeuge auch mit anderen Komponenten oder in anderen Größenkombinationen, je nach Kundenwunsch.Ein Vorführfahrzeug kann zum Testen über kurze oder auch längere Laufzeiten gemietet werden. Für vereinzelte Einsätze bietet die Firma Gethöffer auch einen Full-Service mit Gespann und Fahrer/Bediener an. (US/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image

Relaunch

Staubbindemaschine kommt leise in neuem Look daher

Die Staubbindemaschine V12S, nach Angaben des Herstellers die leisteste Anlage der Welt, ist neu designt und technisch optimiert worden.

    • Entstaubung
Image

Lkw

DAF bietet Zusatzantrieb für die Baubranche

DAF Trucks hat zusammen mit Paul Nutzfahrzeuge für seine Baureihen XF und CF einen eigenen hydraulischen Vorderradantrieb entwickelt. Die PXP (Paul Xtra Power) genannte Anfahrthilfe bildet eine Kombination aus Geländegängigkeit und Straßentauglichkeit.

    • Transport, Lkw
Image

Archiv

Erfrischende Nebelwand

Staubbindesysteme erzeugen einen wirkungsvollen Nebel gegen Staub. Bei dem von Nebolex Umwelttechnik entwickelten Staubbindesystem wird über spezielle Düsen Wasser und Druckluft zu Nebel dispergiert, der je nach Bedarf direkt ins Material eingebracht oder als horizontale oder vertikale Nebelwand genutzt werden kann.

    • Archiv
Image
nebolex_Benebelungspunkte Shredder 01.jpeg

Immissionsschutz für Mensch und Umwelt

Mit Wassernebel Staub binden

Bei der Verarbeitung, der Lagerung und dem Umschlag von Schüttgütern sowie beim Recyclen entsteht immer Staub.

    • Entstaubung