Foto: Werwie

Werwie relauncht Website

Straßenbaumaschinen einfacher finden

Die Firma Werwie, Konz, hat ihren Online-Auftritt neu gestaltet. Er ist nun übersichtlich auf jedem Endgerät nutzbar. Parallel wurde das Straßenbaumaschinen-Angebot klarer strukturiert.

Inhaltsverzeichnis

„Nach gut sechs monatiger Entwicklungszeit freuen wir uns, unseren Kunden eine Website präsentieren zu können, die von Grund auf neu programmiert wurde. Dank des verbesserten Frameworks und der Implementierung einer Suchfunktion machen wir es unseren Kunden nun noch leichter, die benötigte Maschine oder Dienstleistung zu finden. Ganz gleich, ob der Zugriff dabei per Smartphone, Tablet oder Desktop erfolgt: Dank des responsiven Aufbaus der Website ist unser Maschinenbestand mit jedem Endgerät komfortabel abrufbar“, so Sandra Beckmann, Leitung Marketing bei Werwie. Und sie ergänzt: „In Kombination mit unseren gesteigerten Aktivitäten auf Facebook und You-Tube sind wir nun online und in den sozialen Medien am Puls der Zeit und bestens aufgestellt für eine gut funktionierende crossmediale Kommunikation.“

Kundenfreundlich und serviceorientiert

Darüber hinaus sind vor allem Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung die zentralen Anliegen gewesen. „Es ist uns wichtig, dass sich unser ganzheitliches Qualitätsverständnis, das wir sowohl beim Verkauf als auch bei der Vermietung von Straßenbaumaschinen an den Tag legen, auch in unserer Online-Präsenz zeigt“, erklärt Beckmann weiter.

Klare Strukturen und mehrsprachig

Großen Wert habe man auch auf den strukturierten Aufbau und die konsequente Mehrsprachigkeit aller Inhalte gelegt. „Mit der neuen Navigationsleiste und einer karussellartigen Gruppierung der Artikel haben wir massiv in die Übersichtlichkeit der Seite investiert.“

Zudem sind alle Inhalte nun in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch verfügbar.

Noch mehr Service

„Damit erreichen wir eine noch größere Transparenz bei unserer internationalen Zielgruppe“, zeigt sich Beckmann überzeugt.

Wer kontinuierlich Informationen aus dem Unternehmen erhalten möchte, kann die regelmäßig aktualisierte Gebrauchtmaschinen-Liste abonnieren oder sich für den Newsletter anmelden.

www.werwie.com

Foto: Foto: WERWIE Maschinen-Handels GmbH

Archiv

Neue Webseite

Die Firma Werwie präsentiert sich und ihre Dienstleistungen ab sofort auf einer neu gestalteten responsiven Webseite.

Foto: Foto: Continental

Archiv

Neue Webseite für Nutzfahrzeugreifen

Die neue Reifen-Website von Continental www.continental-tires.com ist für den Bereich Nutzfahrzeugreifen ab sofort in zwölf Märkten in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) verfügbar. Der klare und strukturierte Aufbau der neuen Website schafft Übersichtlichkeit und zeigt die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Foto: Foto: Werwie

Archiv

Einbautemperatur auch bei Mietmaschinen messen

Als Mietpartner der Wirtgen-Group setzt das Vermietunternehmen „Werwie“ aus Konz nach Rücksprache mit den durchführenden Bauunternehmen bei Mietprojekten auch das Temperatur-Messverfahren von Vögele, den RoadScan, ein. Mit RoadScan läßt sich die Einbautemperatur erfassen und dokumentieren.

Foto: Yaroslav Astakhov

SEO-Optimierung

So wird die Webseite gefunden

Gerade kleinere Betriebe sollten mehr tun, um sichtbarer im Internet zu werden, ergibt eine neue Studie. Mit diesen Tipps von Marketing-Experten können Sie nachhelfen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.