Foto: CDU

BMVI

Neue Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium: Tamara Zieschang

Nach dem Wechsel von Guido Beermann als Minister für Infrastruktur und Landesplanung von Brandenburg folgt Dr. Tamara Zieschang als neue beamtete Staatssekretärin ins Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Foto: Hessen Mobil

Hessen

Projektliste 2020 für Hessens Straßen steht

Im Jahr 2020 startet Hessen Mobil 20 neue Bauprojekte, die je ein Auftragsvolumen von jeweils mehr als 5 Mio. Euro bei Autobahnen und mehr als 3 Mio. Euro Auftragsvolumen bei Bundes- und Landesstraßen haben.

Investitionen

Verkehrsinvestitionsbericht 2017 vorgelegt

Mit dem Verkehrsinvestitionsbericht für das Berichtsjahr 2017 trägt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur seiner Aufgabe Rechnung, den Deutschen Bundestag als Haushaltsgesetzgeber über die getätigten Investitionen zu informieren.

Foto: Deges

Hamburg und Schleswig-Holstein

Erste Niederlassung der Autobahn GmbH nahm vorfristig ihre Arbeit auf

Vorzeitig hat die Autobahn GmbH bereits zum 1. Januar 2020 die Aufgaben für die die Planung und den Bau von Autobahnen in Hamburg und Schleswig-Holstein übernommen.

Foto: SMWA/ Götz Schleser

Sachsen

Bekannter Verkehrsminister und neue Schwerpunkte in Sachsen

Kurz vor Weihnachten des letzten Jahres nahm die Sächsische Staatsregierung ihre Arbeit auf. Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr bleibt weiterhin Martin Dulig (SPD).

Foto: Zeppelin Rental

Baden-Württemberg

Maßnahmenpaket gegen Unfälle in Baustellen

Mit einem Maßnahmenpaket wollen die Verkehrs- und Innenministerium von Baden-Württemberg gegen schwere Unfälle in Baustellen auf Autobahnen auf die steigende Zahl schwerer Unfälle im Land reagieren.

Foto: BMVI

Brandenburg

Guido Beermann ist Brandenburgs neuer Verkehrminister

Im neuen brandenburgischen Kabinett übernimmt Guido Beermann das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL).

Foto: Europäisches Parlament

Europa

Die neue EU-Kommissarin für Verkehr

Das Verkehrsressort in der EU-Kommission wird von der Rumänin Adina Vălean geleitet.

Foto: DIHK

Genehmigungsverfahren

So soll es schneller gehen: 10 Vorschläge für‘s Planungsrecht

Planungs- und Genehmigungsverfahren müssen erheblich beschleunigt werden, um den auch aus Sicht der Wirtschaft dringend erforderlichen Infrastrukturausbau in Deutschland voranzubringen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat eine Reihe hilfreicher Maßnahmen zusammengestellt.

VIFG

74 Prozent der Mauteinnahmen flossen 2018 in den Straßenbau

Über das Finanzmanagementsystem der Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft (VIFG) wurden im Jahr 2018 Haushaltsmittel für den Bau, Erhalt und Betrieb der Bundesfernstraßen in Höhe von 9,2 Mrd. Euro verausgabt.

Foto: Foto: Sebastian Berger

Verkehrslärm

„Ich fordere generelle Grenzwerte – nicht nur beim Neubau“

Eine Untersuchung des SWR ergab, dass es vielerorts in Baden-Württemberg zu laut ist. Am Ende der Aktion unter dem Namen „zulaut“ befragte der TV-Sender Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann.

Foto: Foto: Timo Jaworr

Raumordnung

Niedersachsen beschleunigt Planung von Großprojekten

Das bei Großprojekten zur Prüfung von Umweltbelangen erforderliche Raumordnungsverfahren soll schneller und effizienter werden, so die Landesregierung von Niedersachsen.

Foto: Foto: Hessische Staatskanzlei

Autobahn GmbH

Hessen bekommt Verkehrszentrale Deutschland

Zum 1. Januar 2021 gehen auch die für die Autobahnen zuständigen Verkehrszentralen der Länder in die Autobahn GmbH über. Dazu wird es eine neue, übergeordnete Verkehrszentrale geben, die ihren Sitz in Hessen haben wird.

Mecklenburg-Vorpommern

Kurzarbeit im Straßenbau

Aufgrund von Auftragsrückgängen am Bau haben laut Branchenverband in Mecklenburg-Vorpommern erste Unternehmen Kurzarbeit angemeldet. Betroffen ist der Straßenbau.

Foto: ©view7 - stock.adobe.com

Autobahn GmbH

Konzept für die Autobahnmeistereien steht

Das Bundesverkehrsministerium, die Verkehrsministerien und Straßenbauverwaltungen der Bundesländer sowie die Autobahn GmbH des Bundes haben sich auf ein Gesamtkonzept für die Zukunft der Autobahnmeistereien in Deutschland geeinigt.

Foto: Abbildung: Autobahn GmbH

Bundesfernstraßen

Bilanz nach einem Jahr Autobahn GmbH

Ein Jahr nach ihrer Gründung zieht die Autobahn GmbH des Bundes eine erste Bilanz: In den vergangenen Monaten wurden wichtige Meilensteine erreicht und der Aufbau der Strukturen geht zügig voran.

Etat

Bundestagsdebatte um Verkehrshaushalt 2020

Am 12. September wurde im Rahmen der Debatte um den Bundeshalt 2020 der Etat des Verkehrsministeriums beraten..

Haushalt

NRW investiert 2020 weiter auf Rekordniveau in bessere Mobilität

Das Verkehrsministerium von NRW setzt mit dem Haushalt 2020 den Planungs-, Genehmigungs- und Bauhochlauf fort. Der Etat des Verkehrsministeriums soll im nächsten Jahr auf insgesamt 2,93 Mrd. Euro steigen.

Foto: ©Daniel Ernst - stock.adobe.com

Sachsen-Anhalt

Strategie für Landesstraßennetz vorgestellt

Mithilfe einer guten Finanzausstattung und einer komplexen Strategie soll das Landesstraßennetz in Sachsen-Anhalt den kommenden Jahren aufwendig saniert werden.

Mecklenburg-Vorpommern

Neuer Direktor des Landesamts für Straßenbau und Verkehr

Dr. René Firgt ist neuer Direktor des Landesamts für Straßenbau und Verkehr von Mecklenburg-Vorpommern.