Image
Foto: Emicontrols

Inhaltsverzeichnis

bauma 2019

Zaubern und entstauben

Die Firma Emicontrols stellt neue Lösungen vor, die nicht nur entstauben.

Auf der bauma werden am Stand von Emicontrols zwei Besonderheiten zu sehen sein: Zum einen eine überarbeitete Version der nach eigenen Angaben leisesten Staubbindemaschine der Welt, die V12s. Zum anderen die hybride Staubbindemaschine V22Orca. Diese wurde speziell für kalte Länder entwickelt und kann im Sommer mit Wassernebel und im Winter mit Schnee Staub niederschlagen.

Kann zaubern: Staub weg - Schnee her

Wenn aufgrund der eisigen Temperaturen Staubbindung mit Wassernebel nicht mehr möglich ist, erzeugt die V22Orca kurzerhand Schnee. „Bisher gab es zwar vereinzelte Lösungsansätze mit normalen Schneeerzeugern, allerdings eignen sich diese im Sommer nicht zum Staubbinden“, erklärt der Hersteller. Zudem seien sie nicht stabil genug gebaut, um als mobile Applikation (z.B. auf einem LKW) verwendet zu werden. Die V22Orca komme mit extremen Temperaturunterschieden zurecht, im Sommer mit bis zu +50° (mit Wassernebel) und im Winter mit bis zu -25° (mit Schnee).

Weg mit dem Staub - aber leise

Die speziell entwickelte Turbine der V12s ist mit einer Geräuschemission von 60 dB(A) innerhalb eines Radius von 20 m besonders leise. Die Turbine arbeitet mit zwei Geschwindigkeitsstufen, damit hat sie die mögliche Flexibilität, den feinen Wassernebel von 30 bis auf über 50 m zu erweitern. Dank einer ausgeklügelte Ventiltechnik kann die Wassermenge über Fernsteuerung auf drei Stufen geregelt werden. Der Wasserdurchfluss beträgt nach Informationen des Herstellers dabei 16 - 100 l/min.

L3 Lanze – die mobile Staubbindemaschine

Die L3 wurde speziell für Situationen entwickelt, wo die Staubbindung in unmittelbarer Nähe der Staubquelle passieren muss. Da Turbinen in diesem Fall oft nicht geeignet sind, hat sich Emicontrols für eine Lösung mit Lanze entschieden. Die Pumpen-Leistung der Lanze beträgt entweder 0,75 oder 3 kW mit einer Wassermenge von 4 bzw. 21 l/min. Das Sprühbild kann je nach Anforderung schmal und tief, fächerförmig oder zylinderförmig gestaltet werden. US

Messe-Wegweiser:
C5.512

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Die Produkte der EmiControls GmbH sind das ganze Jahr über auf dem 80.000 m² umfassenden Gelände der Coreum GmbH verfügbar und können vor Ort in den Musterbaustellen getestet werden.

Musterbaustelle

Neue Partner im Coreum

Das Coreum in Stockstadt am Rhein versteht sich als Plattform für die Bau-, Materialumschlag- und Recyclingbranche und bringt Unternehmen und Menschen zusammen. Mit der EmiControls GmbH und der Adolf Würth GmbH & Co. KG sind seit Oktober 2022 zwei neue Partner mit an Bord.

    • Anbaugeräte, Baumaschinen, Unternehmen

Archiv

Entstaubungstechnik ohne Aufwand

Der Amberger Filterspezialist Herding konnte bereits viele Kunden aus der Schüttgutindustrie von seiner Anlagentechnik überzeugen. Das verwundert kaum, denn mit kompakten, aber leistungsstarken Entstaubungsanlagen lassen sich die geforderten Grenzwerte sicher einhalten und bei Wartung und Service auch noch Kosten einsparen.

    • Archiv
Image

Filtertechnik

Gute Luft für alle

Feinstaubemissionen aus Anlagen der rohstoffverarbeitenden Industrie stellen nicht nur für Anrainer ein häufiges Ärgernis dar. Wichtig sind daher gut ausgelegte Entstaubungsanlagen.

    • Entstaubung

Baustoff-Recycling

Mobil-elektrisch mehr gefragt

Die Marke Doppstadt setzt weiter auf Recycling und verstärkt die Entwicklung mobil-elektrischer Lösungen. Aber auch stationäre Einheiten gewinnen an Bedeutung.

    • Recycling, Aufbereitung, Brecher, Unternehmen