Image
Foto: Quelle: zukunft niederrhein
Screenshot der Website von zukunft niederrhein.

Archiv

zukunft niederrhein gestartet

13 Sand- und Kiesunternehmen haben sich vor rund zehn Jahren im Initiativkreis „Zukunft Niederrhein“ zusammengeschlossen. Nun treten die Partner unter dem neuen Namen zukunft niederrhein – eine Initiative der Sand- und Kiesunternehmen auf. Wichtigstes Ziel bleibt der Dialog mit Bürgern und Politik.

Der neue Name zeigt laut Michael Hüging-Holemans, Koordinator von zukunft niederrhein, noch deutlicher, worum es der Initiative geht: „Um eine Zukunft für die Sand- und Kiesindustrie am Niederrhein und sinnvolle Perspektiven für die Region. Bewährte Materialien wie der Newsletter „kieswerk“ und Veranstaltungen wie „kies im dialog“ bleiben bestehen. Ergänzt werden vor allem die digitalen Angebote- Zusätzlich zur Website ist zukunft niederrhein gibt es nun einen  Facebook-Auftritt  unter @zukunftniederrhein. Mit dem Social-Media-Auftritt möchten die Mitgliedsunternehmen ihr Ohr noch näher an den Wünschen, Sorgen und Ideen der Niederrheiner haben und sich an der Diskussion um die Zukunft der Region beteiligen. Mit Hochdruck wird auch an einer App gearbeitet, die eine Übersicht über Freizeitaktivitäten an den niederrheinischen Baggerseen und weiteren Naherholungsgebieten bietet und den Nutzer direkt dorthin navigiert. Die App soll pünktlich zur Badesaison im Frühjahr in den iPhone- und Android-App-Stores erscheinen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image

Sand und Kies

Informationskampagne für mehr Rohstoffbewusstsein

Eine Initiative von Sand- und Kiesunternehmen am Niederrhein hat die Informationskampagne „Sand + Kies schafft Heimat" gestartet. Damit soll den Menschen verdeutlicht werden, welche positiven Effekte Sand und Kies auf die Gestaltung ihrer Heimat hat.

    • Rohstoffpolitik, Verbände, Gewinnung
Image

Kieswirtschaft im Dialog

KIWI blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück

Die Initiative "KIWI – Kieswirtschaft im Dialog“, zu der sich Kies und Sand abbauende Unternehmen am Oberrhein zusammengeschlossen hatten, ist ein Jahr nach der Gründung von 20 auf 25 Mitgliedsunternehmen angewachsen.

    • Gewinnung, Baupolitik
Image

Archiv

KIWI sucht den Dialog

„KIWI- Kieswirtschaft im Dialog“ heißt die neue Initiative, zu der sich 20 Kies und Sand abbauende Unternehmen am Oberrhein zusammengeschlossen haben. Sie wollen Informationen vermitteln und Verständnis wecken für ihre Sparte der Rohstoffindustrie.

    • Archiv
Image

Archiv

Umweltministerin Hendricks besucht Firmen in Wesel

Auf Einladung des Verbands der Bau- und Rohstoffindustrie e. V. (vero) und des Initiativkreises Niederrhein besuchte Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt-, Naturschutz-, Bau- und Reaktorsicherheit, Firmen in der Region Wesel.

    • Archiv