Foto: Grafik: Springer Verlag GmbH

Archiv

Informationen zum Baustoffrecycling

Die Notwendigkeit, Stoffkreisläufe im Bauwesen zu etablieren ist unbestritten. Das Wissen dazu wird im gerade erschienenen Buch „Baustoffrecycling Entstehung - Aufbereitung – Verwertung“ zusammengefasst und systematisiert.

Nach einem allgemeinen Überblick zu den Anfallmengen, Verwertungsquoten und Einsatzgebieten von Recycling-Baustoffen werden die Aufbereitungsschritte angesprochen, auf denen das Recycling gegenwärtig basiert und die Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Produkteigenschaften. Auch werden Recycling-Baustoffe charakterisiert und deren Einsatzgebiete dargestellt. Der Schwerpunkt liegt auf den bautechnischen Eigenschaften des Baustoffs, der sich später im Bauabfall wiederfindet. Die umwelttechnischen Aspekte, die seit Jahren die Diskussion bestimmen, sind im notwendigen Umfang aufgezeigt. Den Abschluss des Buches bildet ein Kapitel, das neue Entwicklungen in der Aufbereitungstechnik präsentiert und die Potenziale von Bauabfällen als Rohstoffquelle analysiert.

Autorin des im Springer Verlag (336 S. mit 208 Abb., 27,99 Euro) erschienen Fachbuchs ist Prof.Dr.-Ing. habil. Anette Müller. Von 1995 bis 2011 war sie Inhaberin der Professur Aufbereitung von Baustoffen und Wiederverwertung an der Bauhaus-Universität Weimar. Seit 2011 ist Müller Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Bautechnik Weimar gGmbH und berät zu Themen des Baustoffrecyclings.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.